Wochenaussicht 4/2014

Ich sollte mit meiner Einschätzung recht behalten. Bei den Australian-Open sind sowohl Roger Federer als auch Stan Wawrinka in der zweiten Woche.

Roger Federer bekommt es morgen ab 9 Uhr (MEZ) mit Jo-Wilfried Tsonga zu tun. Die Beiden trafen letztes Jahr bei den French Open aufeinander. Ein völlig entfesselder Tsonga gewann 7-5 6-3 6-3. Auch bei den Australian Open letztes Jahr stand man sich gegenüber. Dieses Spiel (es war wie in Paris der Viertelfinal) gewann Federer mit 7-6 4-6 7-6 3-6 6-3. Es dürfte wieder eine eher enge Kiste geben. Tsonga gab bei diesem Turnier noch keinen Satz ab. Spannend wird’s auf alle Fälle.

Stan Wawrinka hat heute Morgen Tommy Robredo völlig verdient geschlagen. Vor allem der erste Satz war eine Augenweide.
Jetzt kommt es (mal wieder) zum grossen Knüller gegen die Nummer 1 2 der Welt Novak Djokovic. Blenden wir das letzte Spiel der Beiden (Halbfinale der ATP Finals in London) mal aus, bleiben der Halbfinal der US Open und der Achtelfinal in Melbourne letztes Jahr. In beiden Spielen hat Stan Novak über 5 Sätze gefordert. Vor allem die Partie in Melbourne war wohl die Beste jenes Tuniers, ging doch der letzte Satz über insgesamt 22 Games.
Stan muss sich nicht verstecken. Er weiss, dass er an einem guten Tag Novak schlagen kann. Und Leute glaubt mir, dieses Jahr ist es soweit. Der Tunier-Shedule für Übermorgen ist noch nicht raus, vermute aber, dass das Spiel in der Night-Session sein wird.

Beide Spiele wird SRF übertragen (auch als Live-Stream).

———————————————————————————————————————

Die in Dänemark stattfindende Handball-EM der Männer geht in seine zweite Woche. 16 Mannschaften kämpfen um die Krone in Europa. Nach der Gruppenphase letzte Woche (4 Gruppen à 4 Teams), schieden die jeweils Gruppenletzten aus.

In der sogenannten Hauptrunde sind die restlichen 12 Teams in 2 Gruppen aufgeteilt. Die Mannschaften spielen nun gegen jene Teams auf die sie in der Guppenphase noch nicht getroffen sind.
Die beiden Gruppenersten beider Gruppen sind dann im Halbfinal.

In der Gruppe 1 dürften sich die Dänen und Spanien für den Halbfinal qualifizieren. In der Gruppe 2 sieht’s schon enger aus. Das streiten sich Russland, Frankreich und Schweden um den Halbfinal.
Die Halbfinals werden am 24. Januar ausgespielt, der Final findet am Sonntag statt.

Bei Sport1 ist man an der richtigen Adresse.

———————————————————————————————————————

Die NHL macht mit Ihrer Stadium-Series weiter. Am nächsten Samstag findet im legendären Stadium der LA Dodgers das Spiel Anaheim va LA Kings statt. Nur einen Tag später dann im Stadion der Yankees gibt’s die Partie zwischen den Rangers und den Devils aus dem benachbarten New Jersey. Wenn also auf der George-Washington-Bridge nicht gerade staugefahr herrscht, dürfte die Hütte voll sein.

In der Woche drauf sind dann nochmals 2 Spiele der Stadium Series (nochmal eins im Yankees Stadium und eines im Soldier Field zu Chicago).

In meinen Augen übertreibt es die NHL damit. Wenn die Winter-Classic dazu gezählt wird sind es 5 Spiele die nicht in der Halle gespielt werden. Zu viele in meinen Augen. Eine schöne Idee wird damit fast zu Tode getrampelt.

Wer den NHL-Gamepass hat kann sich die Spiele zu Gemüte führen. Im TV werden die Partien kaum zu sehen sein (auch bei Swisscom oder Cablecom nicht).

———————————————————————————————————————

Nachdem heute Abend bzw. Nacht die Conference Championschips der NFL ausgespielt werden findet heute in einer Woche das All-Star-Game (Pro Bowl genannt) statt.

Gespielt wird im beschaulichen (und vor allem auch warmen) Aloha Stadium auf Honolulu.
Seit 2010 wird der Pro Bowl 1 Woche vor dem Super Bowl gespielt (vorher war er immer 1 Woche nach dem Super Bowl).

Grosse Auswirkungen hat der Pro Bowl eigentlich nicht. Es markiert den Start in die Super Bowl Woche.
———————————————————————————————————————

Die Premier League macht nächste Woche Pause und greift erst wieder am 28. an. Das heisst aber nicht, dass nicht gespielt wird.

Am Mittwoch muss Manchester United im Capital One Cup ein 1-2 gegen Sunderland aufholen (es wird mit Hin- und Rückspiel gespielt).

Einen Tag früher fahren die Hellblauen Nachbarn von United zu West Ham um ihr Rückspiel auszutragen. City dürfte allerdings nicht gross gefährdet sein, haben Sie das Hinspiel doch glatt mit 6:0 gewonnen.

Am Wochenende ist dann FA Cup-Zeit und es wird die 4. Runde ausgespielt. Hat in meinen Augen keine allzu grossen Kracher dabei. Höchstens am Sonntag mit Sheffield United gegen Fulham, das noch am ehesten eine Überraschung geben könnte.

Sehen kann man den FA Cup noch am ehesten im lokalen Pub. Die Partie Chelsea vs Stoke von Sonntag Nachmittag kann auf ITV1 verfolgt werden.

———————————————————————————————————————

Weit mehr zu reden gibt der Rückrunden-Start in der Bundesliga.

Beinahe schon traditionell zeigt die ARD den Start am Freitag Abend mit Gladbach gegen Bayern. Der Spass-Faktor dürfte bei dieser Partie extrem hoch sein. Bayern muss gerade die 3:0 Niederlage gegen RB Salzburg verkraften (klar, war nur ein Testspiel, aber trotzdem). Und die Jungs von Lucien Favre müssen unbedingt vorlegen wollen sie Platz 3 nicht verlieren. (das 4. Dortmund empfängt zu Hause Augsburg). Der 5. Wolfsburg trifft zu Hause auf Hannover 96, die mit Tayfun Korkut einen Trainerneuling engagiert haben nachdem man am 27. Dezember Mirko Slomka in die Wüste geschickt hat.

Erste Verfolger von Bayern ist Bayer. Die haben mit dem SC Freiburg einer eher einfach Aufgabe.

———————————————————————————————————————

Vom Rasen auf den Schnee.

Traditionell nur 1 Woche nach der Lauberhorn-Abfahrt folgt die Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel. Da runter zu fahren muss die absolute Hölle sein. Fahrer, die zum ersten Mal die Streif fahren, berichten regelmässig wie viel Angst die gehabt hätte, als sie im Starthäuschen standen.

Ein Pflichtprogramm wenn Ihr mich fragt.

———————————————————————————————————————

Eher beschaulich geht’s nächstes Wochenende im Hallenstadion zu und her. Das CSI Zürich steht wieder auf dem Programm. Höhepunkt wird das Mercedes-Benz-Classic am Sonntag Nachmittag sein.
Wie ich SRF kenne, wird man es Live übertragen (oder zumindest zeitversetzt eine Aufzeichnung zeigen).

———————————————————————————————————————

So, das war’s mal von meiner Seite. Tipps werden selbstverständlich gerne entgegengenommen, falls ich was verpasst haben sollte.

Setzt Euch hin und schaut’s!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s