Olympiasport 1 – Putins Winterspiele am Meer

Der Text ist von gestern Nachmittag. Aufgrund eines Problems mit der Formatierung habe ich gestern den Text gelöscht und poste ihn nun neu.

————————————————————————————————-

Heute beginnen Sie nun endlich die XXII. olympischen Winterspiele im russischen Sotschi. Insgesamt nehmen 87 Nationen teil. Mit 12 neuen Wettbewerben (insgesamt sind es nun 98) ist dies die bisher grösste Erweiterung des Programms in der Geschichte der olympischen Spiele. 

SRF ist mit einem Grossaufgebot von 235 Mitarbeitern (für SRF, RTS, RSI und RTR) nach Russland gereist. Hinzu kommen nochmals 105 Mitarbeiter die für die Produktion des Weltsignals für die Ski-Alpin-Übertragung zuständig sind.

Da der Zeitunterschied zu Sotschi 3 Stunden beträgt beginnt SRF auch entsprechend früh. In der Regel beginnt der Olympia-Tag um 6 Uhr in der Früh und dauert bis ca. 20.30 Uhr. Danach folgt „Sotschi aktuell“ mit Tages-Zusammenfassung (ca. 1 Stunde). Abgeschlossen wird der Tag mit „Sotschi Momente“ (Diskussionssendung).

Was nicht im TV gezeigt wird, kann auf dem SRF-Player im Internet verfolgt werden. Dort können 3 weitere Kanäle (ohne Kommentar) geschaut werden.

Heute steht nur die Eröffnungsfeier auf dem Programm, die um 17.00 Uhr Schweizer Zeit startet. Wer allerdings die Eröffnungs- und Schlussfeier der Spiele in London gesehen hat weiss, wie hoch die Messlatte für solche Feiern ist. Wer sie also guckt sollte keine grossen Erwartungen hegen.

————————————————————————————————-

(Die Auflistungen sind alle rein subjektiv)

Morgen Samstag geht es dann auch gleich los.

Am 06.20 Uhr ist der Halbfinal der Herren im Slopestyle (Snowboard) mit Lucien Koch und Jan Scherrer. Eine allfällige Finalqualifikation steht ab 09.20 Uhr auf dem Programm.

Um 15.30 Uhr der 10 km Sprint der Herren im Langlauf. Hier sind gleich 4 Schweizer am Start. Allerdings darf sich nur Benjamin Weger noch am ehesten Medaillenhoffnungen machen. Gegen die russiche, norwegische und deutsche Konkurrenz dürfte dies aber äusserst schwer werden. Dass er aber vorne mitfahren kann, hat er im Verlauf der Weltcup-Saison bereits gezeigt.

————————————————————————————————-

Der Sonntag wird ein Tag an dem die Schweiz von den ersten Medaillen träumen kann.

Es beginnt mit der Abfahrt der Männer im Ski-Alpin um 07.30 Uhr. Wer für die Schweiz genau fährt steht noch nicht fest. Das 3. offizielle Training findet morgen Samstag statt.


Um 11.15 Uhr der Skiathlon der Männer im Langlauf mit Dario Cologna (plus Curdin Perl, Remo Fischer, Toni Livers und Jonas Baumann). Trotz der Verletzung von Cologna dürfte eine Medaille im Rahmen der Möglichkeiten sein.

Um 19.00 Uhr dann das Skispringen der Männer von der Normalschanze. Simon Ammann kam mit einem guten Gefühl nach Sotschi. Die Vierschanzentournee schloss er auf Rang 3 ab. Das Training auf der Schanze in Sotschi verlief aber nicht so berauschend. Aber eine verpatzte Generalprobe verheisst ja bekanntlich eine gute Premiere.

————————————————————————————————-

Am Montag findet die Superkombi der Frauen statt. Um 07.45 Uhr findet die Abfahrt statt, um 11.45 dann der Slalom. Für die Schweiz werden Denise Feierabend, Wendy Holdener und Lara Gut starten.

Die Curling-Equipen starten in das Abenteuer olympische Spiele. Die Herren spielen morgens um 6 ihre erstes Spiel gegen Schweden und um 16.00 Uhr ihre zweites gegen Kanada. 

Die Damen spielen ihr erstes Spiel um 11.00 Uhr (vermutlich im Live-Player) gegen die USA.

Um 15.45 Uhr dann die Biathlon-Staffel der Männer über 4×12,5 Kilometer (Böckli, Hallenbarter, Joller, Weger).

————————————————————————————————-

Der Dienstag beginnt mit den Curling-Damen und Ihrem Spiel gegen Dänemark (Ihr zweites Spiel dann um 16.00 Uhr gegen Korea). Die Männer haben am Dienstag spielfrei.

Beim Langlauf steht der Sprint auf dem Programm. Sowohl die Männer als auch die Frauen bestreiten ab 11.20 Uhr die Qualifikation. Der Finallauf der Frauen ist um 14.20 Uhr, derjenige der Männer um 14.30 Uhr.

Beim Snowboard finden den Tag über die Qualifikationen der Männer in der Halfpipe statt. Der Final findet am 18.30 Uhr (Run 1) statt. An der Quali teilnehmen werden die Herren Hablützel, Haller, Podladtchikov, Scherrer. Vor allem Iouri hat realistische Chancen auf eine Medaille. Für die Goldene muss er aber Shaun White schlagen. 

————————————————————————————————-

Der Mittwoch beginnt dieses Mal mit den Curling-Herren und Ihrem Spiel gegen China. Sie haben dann um 16.00 Uhr ihr zweites Spiel des Tages gegen Grossbritannien. 

In der Halfpipe sind heute die Damen dran. Die Quali ab 11.00 Uhr, Halbfinale ab 16.00 Uhr und der Final ab 18.30 Uhr. 

Und dann ab 18.00 starten die Eishockey-Herren Ihre Mission die WM-Medaille zu bestätigen. Spiel 1 gegen Lettland. Sean Simpson hat mit der Silbermedaille an der letzten WM dem Land einen Traum aber auch eine schier unlösbare Aufgabe beschert. So schön der Erfolg auch ist beziehungsweise war, so schwer wird deren Bestätigung. Vor allem wenn man sich die Gruppeneinteilung vor Augen führt. Mit Tschechien und Schweden sind 2 schwere Kaliber in der Gruppe. Man sollte realistisch bleiben und vordergründig die Viertelfinal-Quali anstreben.

————————————————————————————————-

Möge die Reizüberflutung beginnen. Setzt Euch hin und schaut’s!

Der nächste Beitrag kommt vermutlich am Donnerstag im Verlaufe des Morgens. 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s