Wochensport 10 / 2015 – Playoffs Baby!

Einen schönen Sonntag Euch allen.

Es wird eher eine ruhige Woche, die vor allem im Zeichen der Hockey Playoffs steht. Daneben gibt’s unter der Woche auch Fussball. In der Schweiz werden Cupspiele ausgetragen.

————————————————————————————————————————–

Beginnen wir gleich mit Eishockey.

Es ist ja nicht so, das man jetzt Angst und Bange sein muss ob dem ZSC. Aber wie er vom EHC Biel zeitweise vorgeführt wurde sollte einem schon zu denken geben. Sollte Biel die Partie am Dienstag gewinnen, DANN sollte man sich schon eher Sorgen machen um den ZSC. Aber es ist ja nicht das erste Mal, dass der Z sein erstes Spiel in einer Serie verloren hat.

Ich war leider nicht selber am Spiel, aber Bern gegen Lausanne scheint eine äusserst defensive Angelegenheit gewesen zu sein. Gut, am Ende kannst du sagen Hauptsache gewonnen. Ein Sieg mit mehreren Toren Vorsprung wäre sowieso utopisch gewesen. Und so wird es auch weitergehe. Viele Tore werden in dieser Serie nicht fallen.

Der olle McSorley scheint ein Rezept gefunden zu haben, wie man in der Resega gewinnt. Aber Patrick Fischer ist schlau genug, die richtigen Schlüsse aus dieser Niederlage zu ziehen (auch wenn er noch relativ jung ist im Trainergeschäft). Die Serie wird auf alle Fälle eng und spannend sein und bleiben.

Ok, ich gebe zu, dass ich den nicht habe kommen sehen. Der HCD überfährt den EVZ gleich mit 6:1. Bei so einem Resultat wäre es jetzt das Einfachste auf Zug einzuprügeln und zu sagen, dass die Serie eigentlich schon fast gelaufen wäre. Aber soo einfach wird’s wohl doch nicht. Zug wird früher oder später eine Partie in Davos gewinnen, davon bin ich überzeugt. Ich glaube noch immer, dass Zug in dieser Serie die bessere Mannschaft ist und sich daher über 6 oder 7 Spiele durchsetzen wird.

Welches Spiel kommt wann auf welchem Sender?
Am Dienstag Abend auf SRF2 kommt Lausanne gegen Bern.  RTS2 zeigt Genf gegen Lugano.
Am Donnerstag Abend auf SRF2 Biel gegen den ZSC und auf RTS2 Bern gegen Lausanne.

Für Runde 4 vom nächsten Samstag wurde noch nicht kommuniziert welche Spiele übertragen werden.

————————————————————————————————————————–

Kommen wir zum Fussball und somit zu den Viertelfinals im Schweizer Cup.

Von den 8 Teams, die sich ins Viertelfinale gekämpft haben sind 6 aus der Super League.

Beginnen wird der Cup Abend um 19.30 Uhr mit Münsingen gegen Basel. Der Favorit in diesem Spiel dürfte eigentlich klar sein.

Um 20.00 Uhr dann Münsingen gegen den FC St. Gallen-

Livespiel auf SRF2 um 20.15 Uhr ist das Zürcher Derby zwischen dem FCZ und GC. Eine Spiel mit viel Zunder drinn. Der FCZ geht für mich als Favorit in dieses Spiel, da sie einfach das bessere Team sind.

Abgeschlossen wird der Reigen an Viertelfinalspielen mit Sion gegen Aarau um 20.30 Uhr .

Alle Spiele werden zudem auf Cupplay.ch live gestreamt.

————————————————————————————————————————–

Bleiben wir in der Schweiz und wechseln zum Ligabetrieb.

Von allen Viertelfinalisten darf GC als erste wieder ran. Sie spielen am Samstag um 17.45 Uhr zu Hause gegen Luzern, das zur Zeit gerade in Sion hinten ist uns sich somit keine Luft im Abstiegskampf verschaffen kann. Nach dem Spiel gegen GC wird das wohl nicht anders sein, auch wenn GC zur Zeit alles andere als eine gute Figur macht.

Abends um 20.00 Uhr dann Basel gegen Thun.

Sonntag um 13.45 Uhr dann wie immer 2 Spiele mit Vaduz gegen den FCZ und YB gegen Sion.

Livespiel um 16.00 Uhr ist dann Aarau gegen St. Gallen.

————————————————————————————————————————–

Ein Blick in den Norden, genauer in die Bundesliga.

Da wird am nächsten Wochenende die 24. Runde gespielt. Es steht jetzt nicht eine Partie auf dem Programm, die einen gleich vom Hocker hauen würde. Am ehesten vielleicht noch Stuttgart gegen Hertha. Ein Spiel das förmlich nach Abstiegskampf schreit.

Überblick übe alle Spiele des Wochenendes:

Stuttgart vs. Hertha
Augsburg vs. Wolfsburg
Schalke vs. Hoffenheim
Freiburg vs. Bremen
Hannover vs. Bayern München
HSV vs. BVB
Mainz vs. Gladbach
Köln vs. Frankfurt
Paderborn vs. Leverkusen

————————————————————————————————————————–

Schauen wir noch kurz in England vorbei.

Die spielen eine englische Woche mit Spielen am Dienstag / Mittwoch und am Wochenende.

Die Spitzenteams spielen alle am Mittwoch. Chelsea muss zu West Ham. Manchester City empfängt zu Hause Leicester. Manchster United muss zu Newcastle und Arsenal muss bei den Queens Park Rangers ran.

Dann am Wochenende die nächste Runde wenn Chelsea am Sonntag zu Hause Southampton empfängt. City muss am Samstag zu Burnley, die United hat am Sonntag Nachmittag die Spurs aus London zu Gast. Und Arsenal hat am Samstag Nachmittag West Ham zu Gast.

————————————————————————————————————————–

Wir schauen noch kurz beim Tennis vorbei, denn es ist wieder Davis Cup Zeit.

Da wird in der Welt Gruppe am nächsten Wochenende die erste Runde ausgetragen. Die Schweiz muss auswärts gegen Belgien. Und nachdem man letztes Jahr den Cup endlich gewonnen hat scheint bei Wawrinka und Federer eine gewissen Genügsamkeit aufgekommen zu sein. Sie nehmen jedenfalls nicht teil. Dies hat zur Konsequenz, dass der beste Spiele auf Rang 294 klassiert ist und mit Namen Yann Marti heisst. Die weiteren Mitglieder des schweizer Teams sind Adrien Bossel (#324), Henri Laaksonen (#344) und Michael Lammer (#541).

Es würde mich doch sehr erstaunen, wenn die Schweiz diese Runde gewinnen sollte. Man ist gegen Belgien doch klarer Aussenseiter.

Am Freitag und am Samstag beginnt der Spieltag jeweils um 14.00 Uhr. Am Sonntag dann bereits um 13.30 Uhr.

Theoretisch wollte SRF2 die Spiele zeigen und laut Homepage des Davis Cups machen sie dies auch. Allerdings taucht der Davis Cup im TV-Guide von SRF2 am Samstag und Sonntag gar nicht erst auf. Am Freitag ist eine Anmerkung vorhanden, dass der ursprünglich geplante Davis Cup leider entfällt.
Keine Ahnung also ob da was übertragen wird oder nicht.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s