Wochensport 35 / 2015 – Ich such mir einen Trainer…

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Eine Woche, die vor allem im Zeichen des Fussballs steht, da die Rückspiele der Qualifikation zur Champions League und Europe League anstehen.

Dazu weiter die Leichtathletik-WM aus Peking und heute Abend der Tennis-Final zwischen Novak Djokovic und Roger Federer.

————————————————————————————————————————–

Tennis

Aufgrund des Finaleinzugs von Roger Federer im Turnier von Cincinnati überträgt SRF2 diesen Final auch. Heute ab 1900 Uhr LIVE.

Das Spiel steht etwas unter einem besonderen Stern. Gewinnt Novak wird er der erste Spieler sein, der alle Masters1000 Turnier gewinnen konnte.

Federer hingegen kann mit einem Sieg wieder die Nummer 2 der Welt werden und Murray überholen. Es geht also für Beide um etwas.

————————————————————————————————————————–

Leichtathletik

Ich mache an dieser Stelle nochmals auf die Weltmeisterschaften der Leichtathleten aufmerksam.

Die Spiele werden von Eurosport, SRF2 und ARD/ZDF übertragen.

————————————————————————————————————————–

Champions League

Die Welle an Rückspielen in der Qualifikation steht am Dienstag und am Mittwoch auf dem Programm.

Am Dienstag Abend trifft der FC Basel auswärts auf Maccabi Tel-Aviv. Man hätte sich im Hinspiel eigentlich schon eine gute Ausgangslage geschaffen als Embolo in der 88. Minute das 2:1 für den FCB schoss. Trotzdem kassierte man in der 96. Minute den Ausgleich.

Es wird also entsprechend schwer in die Champions League einzuziehen.

Das Omen für den FCB ist allerdings gar nicht schlecht. In der Vergangenheit spielte man bereits 2 Mal bei diesem Verein und hat keines der beiden Spiele verloren (2 Mal Unentschieden).

Ein gewissen Hoffnung ist also da.

Das Spiel kommt LIVE auf SRF2 ab 2030 Uhr.

Live auf ORF1 kommt das Spiel zwischen Donetsk und Rapid Wien.
Rapid verlor das Hinspiel zu Hause mit 0:1 durch ein Tor von Marlos in der 44. Minute. $

Wer am Mittwoch immer noch Lust verspürt Champions League zu gucken, der kann beim ZDF vorbeischauen, dass das Spiel zwischen Leverkusen und Lazio Rom überträgt.
Die Lazio gewann das Spiel „nur“ mit 1:0. Ich schätze Leverkusen als sehr heimstark ein. Nur 1 Tor Vorsprung ist in meinen Augen zu wenig.

————————————————————————————————————————–

Europe League


Ich würde an dieser Stelle jetzt gerne was über Thun und YB schreiben. Aber deren Rückspiele werden auf SRF2 (wie auch schon die Hinspiele) nicht übertragen.

Man hat aber auch nicht viel verpasst. Während die Thuner bei Sparta Prag mit 3:1 verloren haben und sich noch leise Hoffnungen auf ein Weiterkommen machen können haben sich die Hauptstädter zu Hausen gegen den Aserbaidschanischen Vertreter mit einer 1:0 Niederlage blamiert.

Was die Schweizer nicht können machen unsere Nachbaren besser.

Beim der ARD kommt das Rückspiel zwischen Borussia Dortmund und dem norwegischen Vertreter Odd.
Mein Gott was war das für ein Spiel. nach 20 Minuten liegt Dortmund mit 3:0 hinten obwohl man mehr für das Spiel gemacht hat und entsprechend mehr Ballbesitz hatte. Beim 1:0 (nach 14 Sekunden!) hat man einfach gepennt und bei den anderen Toren lies man sich auskontern. Kurz vor und nach der Pause dann die beiden Anschlusstreffer für Dortmund. Und ab dann war der Karren quasi gefahren. Dass noch der Ausgleich folgen würde war absehbar.
Ich sehe zur Zeit nicht wie Odd den Dortmundern noch gefährlich werden könnte. Solch eine Leistung wie im Heimspiel nochmals abzuliefern wird schwer.
Spielbeginn um 2030 Uhr.

Auf ORF1 kommt das Heimspiel der Salzburger Dosen gegen Dinamo Minsk.
Im Hinspiel letzte Woche verloren die Salzburger mit 2:0 (wobei das 2:0 auch erst in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte geschossen wurde).
Spielbeginn ist ebebfalls um 2030 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Super League

Lugano – Luzern (Samstag, 1745 Uhr)
Ohne das Spiel zwischen Zürich und Luzern gesehen zu haben scheint der FCL da ein Statement abgegeben zu haben. Lugano mit etwas mehr Mühe als dass ich gedacht habe. Auch wenn ich Luzern etwas stärker einschätze glaube ich, dass es ein relativ ausgeglichenes Spiel geben wird.

Vaduz – St. Gallen (Samstag, 2000 Uhr)
Der Letzte zu Hause gegen den derzeit fünften der Liga. St. Gallen kommt von einer 0:2 Niederlage zu Hause gegen GC. Vaduz hat bei Thun 1:0 verloren. Und Vaduz sollte tunlichst gewinnen wenn man den Anschluss nicht verlieren will. Spielerisch dürfte das Spiel wohl kaum ein Höhepunkt sein. Das einzig spannende wird sein wie viel Zuschauer im Stadion sein werden da St. Gallen und Vaduz ja nicht so weit voneinander entfernt sind.

Thun – Sion (Sonntag, 1345 Uhr)
Sion spiel gerade zu Hause gegen die Hauptstädter und ist mit 1:0 hinten. Man ist die etwas bessere Mannschaft ohne aber zwingende Chancen heraus zu spielen. Für das Gegentor müssen sie sich bei Vanins bedanken, der den Führungstreffer mit einem kapitalen Bock ermöglicht.
Ich sehe sie im Spiele etwas favorisiert, einfach weil sie die bessere Mannschaft.

GC  – YB (Sonntag, 1600 Uhr)
Das scheint glaube ich eine Premiere zu sein, Das Spiel ist zwar um 1600 Uhr wird aber nicht auf SRF2 übertragen. Dies dürfte wohl den internationalen Einsätzen von YB und Basel geschuldet sein.
Ich geb’s zu, auch ich habe mich geirrt. Ich habe ein so desaströses YB nicht kommen sehen. Auf dem Papier ist diese Mannschaft zu viel mehr befähigt als was sie zur Zeit zeigt. Ob die Entlassung von Forte der Weisheit letzter Schluss ist bewage ich immer noch zu bezweifeln. Die Übergangslösung Gämperle kann’s jedenfalls nicht sein.
Auch GC überrascht, allerdings in positiver Weise. Ich habe vor Saisonbeginn geschrieben, dass GC Mühe haben wird in dieser Saison. Davon ist aber bis jetzt überhaupt nichts zu sehen.
Wenn man den Formstand der beiden Teams sich so anguckt müsste die Favoritenrolle eigentlich klar verteilt sein,

Basel – FCZ (Sonntag, 1600 Uhr, LIVE SRF2)
Es ist hart wenn man zu Hause gegen den FC Luzern so auf die Fresse bekommt. Und wenn ich es richtig verstanden habe wird der neue Trainer bei diesem Spiel noch nicht an der Seitenlinie sein sondern erst eine Runde später.
Und Basel? Ja was will man noch sagen? 6 Runden gespielt, 6 Siege. Und jetzt kommt ein zutiefst verunsicherter FCZ. Wer das Spiel gewinnen wird dürfte eigentlich ziemlich klar sein.

————————————————————————————————————————–

Bundesliga

Ich werde nicht alle Partie thematisieren sondern picke mit einzelne Partien raus:

Wolfsburg – Schalke (Freitag, 2030 Uhr)
fünfter gegen dritter sag ich da nur. Ich traue Schalke in dieser Saison doch einiges zu. Ob’s aber gleich reicht auswärts Wolfsburg zu schlagen?

Bayern – Bayer (Samstag, 1830 Uhr)
Topspiel der Bundesliga vom dritten Spieltag. Leverkusen gehört für mich zu diesen Mannschaften, die es schaffen könnten die Münchner in ihrem eigenen Stadion zu schlagen. Ein spannendes Spiel wird es auf alle Fälle.

————————————————————————————————————————–

Premier League

Auf ein Spiel der Marke Spitzenspiel wartet man am nächsten Wochenende eher vergebens. Nichts was einem wirklich aus den Socken hauen würde.

Höchstens Newcastle gegen Arsenal am Samstag Mittag könnte dies Attribut noch halbwegs erfüllen. Newcastle ist allerdings mit 1 Niederlage und 2 Unentschieden eher schlecht in die Saison gestartet. Und Arsenal ging ebenfalls davon aus nach 2 Runden mit 6 Punkten dazustehen, tun sie aber nicht (man verliert aber auch nicht zu Hause gegen West Ham).

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s