Wochensport 50 / 2015 – grosse Auswahl

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Dieser Beitrag ist bereits gestern Samstag entstanden, weil der Sofasportler am Sonntag Nachmittag Besuch bei sich zu Hause hat.

Diese Woche sind mal wieder die üblichen Verdächtigen in der Liste zu finden.

Viel Fussball mit Champions League, Europe League und Liga am Wochenende.

Auch im Eishockey gibt’s Ligabetrieb. Und am Sonntag Abend, wie üblich, die NFL.

Und….Snooker!

————————————————————————————————————————–
Snooker

Beginnen möchte ich aber mit dem Finale der UK Championships, das heute zwischen Neil Robertson und Liang Wenbo ausgetragen wird.

Robertson hat sich gestern Abend spät mit einem 6:0 gegen Mark Selby durchgesetzt. Robertson selbst spielte schon sehr gut. Ihm kam aber auch zugute, dass Selby einen mehr als schlechten Tag erwischt hat und Fehler produzierte, die er sonst überhaupt nicht macht.

Bereits am Nachmittag hat sich Liang Wenbo gegen David „Amazing“ Grace mit 6:4 durchgesetzt.

Die erste Session des Finales ist heute Nachmittag um 1400 Uhr. Die zweite Session startet um 2000 Uhr.

Auf BBC2 gibt’s alles Live. Eurosport steigt bei der ersten Session erst gegen 1530 Uhr ein. Bei Session 2 ist man aber von Anfang an dabei.

————————————————————————————————————————–

NFL

P7Maxx hat für heute Abend das Programm leicht geändert. Um 7 wird nicht das Spiel der Giants bei den Jets gezeigt sondern neu Seattle @Minnesota Vikings.

Stand Samstag Nachmittag hat sich P7 Maxx nicht festgelegt welche Partien man am nächsten Sonntag zeigen möchte.

Sobald diese bekannt sind werde ich sie nachreichen.

[Nachtrag: Und das mach ich auch: Um 1900 Uhr die Steelers @Bengals und um 2230 Uhr Cowboys @Packers]

————————————————————————————————————————–

Champions League

Das Livespiel auf SRF2 ab 2045 kommt aus der Gruppe B und ist Wolfsburg gegen Manchester United.

Und in dieser Gruppe geht es noch um Einiges. Wolfsburg ist mit 9 Punkten Tabellenleader einen Punkt vor United. Nochmals nur einen Punkt dahinter ist der PSV Eindhoven, der zu Hause gegen Moskau spielt.

Das neuerliche Aufeinandertreffen findet auf den Tag genau sechs Jahre nach dem 3:1-SiegUniteds in Wolfsburg statt. Damals traf Edin Džeko (56.) für Wolfsburg, doch Michael Owen erwischte einen besonders guten Tag (44., 83., 91.) – United kam als Gruppenerster weiter, Wolfsburg wurde Dritter.

Wolfsburg ist nach dem 1:2 im September im Old Trafford auf Revanche aus; Daniel Caligiuri brachte die Wölfe früh in Führung, doch Juan Mata glich per Elfmeter aus und Chris Smalling machte den Sieg für United perfekt.

Wayne Rooney wird die Reise nach Deutschland nicht antreten. Wegen einer Verletzung des Sprunggelenks wird er nicht einsatzfähig sein. Rooney hat übrigens bisher 499 Spiele für United absolviert.


Am Mittwoch Abend ist die Auswahl an Spiel um einiges grösser:

ORF1 zeigt Chelsea gegen Porto.

Mou gegen seinen alten Verein. Porto gewann das Hinspiel in Porto Ende September mit 2:1. Beide Teams sind zur Zeit mit 10 Punkten an der Tabellenspitze, wobei Chelsea gegenüber Porto den Vorteil des besseren Torverhältnisses hat.

Ein Unentschieden würde den beiden Teams reichen solange Kiev in seinem Heimspiel gegen Tel-Aviv nicht gewinnt. 

SRF2 zeigt Olympiakos gegen Arsenal

Arsenal hat das Heimspiel Ende September eher sensationell zu Hause verloren (2:3) und hat somit einen vermeintlichen Niedergang in der Champions League eingeläutet. Allerdings kam man dank des Heimspielsiegs gegen die Bayern wieder auf die Spur. 

Jedenfalls hat Arsenal 3 Punkte Rückstand auf Olympiakos und auch das um 3 Tore bessere Verhältnis. Sprich, ein Sieg und Arsenal ist weiter. 

Das ZDF bringt Kost aus der heimischen Küche mit Leverkusen gegen Barcelona.

Barcelona ist mit 13 Punkten in dieser Gruppe bereits durch und kann den Schongang einwerfen. Leverkusen ist zusammen mit der Roma auf Platz 2 mit 5 Punkten. Dahinter mit nur 4 Punkten ist BATE.

Die Werkself hat die letzten sechs Spiele gegen die Blaugrana verloren, zuletzt gab es am zweiten Spieltag im Camp Nou eine 1:2-Niederlage. Damit man überhaupt nochüber ein Weiterkommen reden kann, müssen drei Punkte her, und gleichzeitig darf AS Roma gegen den FC BATE Borisov nicht gewinnen. Nur dann könnte der Bundesligist die Italiener noch überholen und sich für das Achtelfinale qualifizieren.


Wer eben jene Roma zu Hause gegen BATE sehen möchte, der schalte TSI2 ein.

————————————————————————————————————————–

Europe League

Am Donnerstag wie immer ein doubleheader von SRF2 ab 1900 Uhr.

Zuerst Sion gegen Liverpool und dann Lech Posen gegen den FC Basel.

Dem FC Sion reicht ein Unentschieden um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Sollte man nämlich verlieren und Rubin bei Bordeaux gewinnen, wäre man raus. Liverpool ist so oder so schon durch.

Das Gleiche gilt auch für den FC Basel der mit 10 Punkten die Tabelle anführt und bereits als Gruppensieger feststeht. 

Auf seiten der Basler sind übrigens Suchy und Janko gesperrt. 

————————————————————————————————————————–

Liga
(Schweiz)

Wie bereits letzte Woche angesprochen geht der Ligabetrieb in die Winterpause. Nächstes Wochenende wird der Viertelfinal im Cup ausgetragen.

Und sowohl am Samstag (2 Spiele) als auch am Sonntag (2 Spiele) sticht je 1 Partie raus.

Am Samstag ist es Aarau gegen Luzern. Eigentlich eine reine David gegen Goliath Geschichte. Vor allem auch weil der FC Aarau zur Zeit überhaupt nicht vom Fleck kommt und in der Challenge League auf den letzten Platz abgerutscht ist. 
Aber Aarau gegen Luzern ist ein Derby, das stets viele Zuschauer in die Stadion gelockt hat. Und Derbys schreiben so ihre eigenen Geschichten. Es würde also nicht überraschen wenn der Aarauer Befreiungsschlag ausgerechnet gegen Luzern gelingen sollte. 
Zusätzlich dürften die Luzerner noch das Jahr 2014 im Hinterkopf haben als sie im Achtelfinale zu Hause ausgerechnet an Aarau gescheitert sind.

Spielbeginn um 1800 Uhr.

Zweite Partie des Abends ist Thun gegen den FC Zürich. Anpfiff ist um 1830 Uhr.

Am Sonntag um 1430 Uhr Lugano gegen Köniz.

Ab 1530 Uhr LIVE auf SRF2 Sion gegen Basel.
Und man denkt sich, da war doch was? Yap. Am 7 Juni 2014 im Cupfinale in Basel wurde der Heimverein vom FC Sion regelrecht auseinander genommen und verlor gleich mi 0:3.

Alle Spiele übrigens auch LIVE auf cupplay.ch

————————————————————————————————————————–

Deutschland

Ziemlich mauer Spieltag, der am nächsten Wochenende seine Runden zieht.

Jene Partie, die noch so etwas wie Interesse wecken könnte ist Leverkusen zu Hause gegen Gladbach. Leverkusen möchte den Anschluss an die internationale Plätze nicht verlieren und Gladbach möchte gleichzeitig auf eben jenen nicht rausfliegen.

Die Liga hat das übrigens gleich gesehen und die Partie auf Samstag 1830 Uhr gesetzt.

————————————————————————————————————————–

England

In England geht es weiterhin eng und spannend zu und her.

Manchester City spielt zu Hausen gegen Swansea und sollte eigentlich keine Probleme haben.

Für die United gilt auswärts bei Bournmouth das Gleiche.

Ebenfalls für Arsenal das beim letztplatzierten Aston Villa antritt.

Und Leicester spielt am Montag Abend zu Hause gegen Chelsea und könnte dafür sorgen, dass Mourinhos Karma endgültig den Bach runtergeht.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

Eine Woche, die mit 3 Runden ausgestattet ist. Am Dienstag ab 1945 Uhr Runde 30:

Ambri – Zug
Bern – Lausanne
Lugano – Biel
ZSC – Fribourg.

Nächstes Wochenende die Runden 31 & 32:

Freitag ab 1945 Uhr:

Bern – Ambri
Biel – Lausanne
Fribourg – Davos
Kloten – ZSC
Langnau – Lugano
Servette – Zug

Samstag ab 1945 Uhr:

Ambri – Fribourg
Davos – Kloten
Lausanne – Langnau
Lugano – Servette
Zug – Bern

Am Sonntag noch ZSC gegen Biel.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s