Wochensport 1 / 2016 – Playoffs ahoi!!

Einen schönen Sonntag Euch Allen und vor allem eine frohes neues Jahr. Ich hoffe Ihr seit alle gut gerutscht und voller Tatendrang für 2016.

Es ist eine ziemlich volle Sportwoche, die sich vor allem auf das Wochenende konzentriert: Der Ski-Weltcup nimmt wieder Fahrt auf. Im Eishockey stehen am Dienstag und Mittwoch die Halbfinals im Cup auf dem Programm. Daneben gibt es noch 4-Schanzen-Tournee und die beginnenden Playoffs in der NFL.

————————————————————————————————————————–

Darts

Ich beginne allerdings mit Darts und dem heute Abend stattfinden Final der PDC Weltmeisterschaft.

Es stehen sich Adrian Lewis und Gary Anderson gegenüber. Anderson ist der Titelverteidiger dieser WM. Er hat sich in seinem Halbfinal souverän mit 6-0 gegen den Holländer Jelle Klaasen durchgesetzt, der seinerseits den grossen Phil Taylor aus dem Turnier gekickt hat.

Gary liess es sich übrigens auch nicht nehmen in seinem Halbfinale einen 9-Darter zu werfen:

Im zweiten Halbfinale gewann Adrian Lewis gegen Raymond van Barneveld, der den eigentlichen Titelanwärter Nummer 1 und Landsmann Michael van Gerwen raussschmiss.

Sport1 steigt bereits ab 1800 Uhr mit der Vorberichterstattung ein. Matchbeginn ist gegen 2000 Uhr.

————————————————————————————————————————–

NFL

Ich mache an dieser Stelle auch noch auf die Spiele auf Pro7Maxx von heute Abend aufmerksam.

Um 1900 das Spiel der Buffalo Bills zu Hause gegen die New York Jets.
Alle Augen sind auf die Jets gerichtet, die mit einem Sieg die Playoff-Teilnahme perfekt machen können. Sie stehen (vor dieser Partie) auf dem Seed-Platz 6. Sollten die Chiefs ihr Spiel zu Hause gegen die Raiders verlieren, klettern die Jets sogar auf #5. Sollten die Steelers ihr Spiel gegen Cleveland verlieren, reicht den Jets auch eine Niederlage. Aber darauf würde ich nicht hoffen bzw. spekulieren.

Nette Randgeschichte: Head Coach der Bills ist Rex Ryan, der seinerseits zwischen 2009 und 2014 Coach bei den Jets war.

Ab 2230 Uhr das Spiel von Seattle auswärts bei den Arizona Cardinals.
Beide Teams haben sich bereits für die Playoffs qualifiziert. Es stellt sich höchstens noch die Frage auf welchem Seed die Hawks die Regular Season beenden. Zur Zeit sind sie auf #6. Es gibt aber nur 1 einzige Möglichkeit noch auf die #5 zu rutschen. Und zwar dann wenn man das eigene Spiel in Arizona gewinnt und später die Packers ihr Spiel gegen die Vikings gewinnen. Denn: Seattle gewinnt den Tie-Breaker gegen Minnesota (direktes Duell), verliert aber selbigen gegen Green Bay (ebenso direktes Duell).

Am nächsten Wochenende, genauer gesagt am Samstag beginnen dann die Playoffs mit den Wild-Card-Rounds.

Da sich durch den heutigen Spielplan noch einiges bewegen kann ist logischerweise noch kein Spiel angesetzt. Auch die Zeiten scheinen noch nicht ganz festzustehen (jedenfalls laut ESPN nicht).

Mit dem Beginn der Playoffs wechseln sich Pro7Maxx und Sat1 beim Übertragen der Playoffs ab. Es gibt zudem für alle Spiele einen Livestream auf ran.de, von dem ich aber nicht hoffen würde, dass er in der Schweiz läuft (Stichwort Geoblocking).

Für das nächste Wochenende sieht’s bis jetzt jedenfalls so aus:

Am Samstag überträgt Pro7Maxx Spiel 1 ab 2210 Uhr und Sat1 in der Nacht auf Sonntag ab 0200 Uhr Spiel 2.

Am Sonntag ab 1855 Uhr auf Pro7Maxx und ab 2215 Uhr auf Sat1.

Eine Übersicht wer wann wo spielt gibt es hier bei ESPN.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

Am Dienstag und am Mittwoch stehen die beide Halbfinals des Cups auf dem Programm.

Hlabfinale 1 zwischen Lausanne und Kloten. Lausanne hat sich in seinem Viertelfinal auswärts bei Rappi mit 2:3 nach Penaltyschiessen durchgesetzt. Kloten gewann ebenfalls mit 2:3 n. P. auswärts bei Biel.

Das Spiel wird LIVE auf Blick.ch gezeigt ab 2015 Uhr

Halbfinale 2 am Mittwoch Abend kommt sehr sehr bekannt vor: SCB gegen den ZSC. Diese Partie gab es bereits im Halbfinale im letzten Jahr. Und wie letztes Jahr auch hätte eigentlich der ZSC das Heimrecht gehabt, musste dieses aber abtauschen weil das Hallenstadion besetzt ist

Auch wenn es mir die Homepage vom Blick nicht verraten will, gehe ich mal davon aus, dass das Spiel LIVE gestreamt wird. Spielbeginn ist um 1945 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Skispringen

Die 4-Schanzen-Tournee ist wieder unterwegs. Heute Sonntag Nachmittag das Springen aus Innsbruck.

Am Dienstag (Qualifikation) und am Mittwoch (Wettkampf) das Springen aus Bischofshofen.

Stand heute Mittag führt der Tscheche Peter Prevc knapp 8 Punkte vor dem Deutschen Severin Freund. Am Rang 3 der Österreicher Michael Hayböck (aber bereits mit 20 Punkten Rückstand auf Prevc).

Simon Ammann wurde bei den ersten beiden Springen 12. bzw. 13. In der Gesamtwertung ist er zur Zeit auf Rang 11 klassiert. Er wartet übrigens seit 2010 auf einen Sprung auf das Podest.

Die Springen werden wie immer von SRF2, ZDF und ORF1 Live übertragen.

————————————————————————————————————————–

Ski

Volle Woche für die Damen und Herren im Ski-Weltcup.

Es beginnt am Dienstag ab 1000 Uhr mit dem Slalom der Damen aus Santa Caterina. Dieser hätte ursprünglich in Zagreb stattfinden sollen. Wurde aber wegen Schneemangels gestrichen und nach Santa Caterina verlegt. Lauf 2 ab 1300 Uhr.

Einen Tag später machen die Herren genau das Gleiche am genau gleichen Ort zu den genau gleichen Zeiten.

Die Damen fahren dann weiter in das Österreichische Zauchensee und fahren am Donnerstag und Freitag das Training für die Abfahrt vom Samstag 0930 / 1130 Uhr. Ursprünglich hätte das Rennen in St. Anton stattfinden sollen. Aber hier hatte man mit Schneemangel zu kämpfen. Aufgepasst, dass das Rennen in Zauchenseee aus 2 Sprintabfahrten besteht.

Gleichentag, also am Samstag, sind die Männer im Berner Oberland in Adelboden und fahren auf dem berühmt berüchtigten Chuenisbärgli einen Riesenslalom. Startzeiten 1030 und um 1330 Uhr.

Am Sonntag fahren die Damen einen Super-G um 1130 Uhr. Letztes Jahr gewann übrigens Lara Gut dieses Rennen mit einer Siegerzeit von 1:12.82.

Die Herren fahren einen Slalom um 1030 und um 1330 Uhr.

Alle Rennen gibt’s wie immer bei SRF2 und ORF1 Live.

————————————————————————————————————————–

Langlauf

Seit dem 1. Januar läuft die Tour de Ski der Langläufer.

Die Rennen in der Lenzerheide gehen heute Sonntag zu Ende. Am Dienstag und Mittwoch geht es im deutschen Oberstdorf weiter.

Dann sind wieder 2 Tage Pause bevor es im italienischen Toblach mit einem Einzelrennen weitergeht.

Am Samstag und Sonntag endet dann die Tour de Ski.

Eine genaue Übersicht welches Geschlecht welches Rennen um welche Zeit fährt findet sich hier auf der Seite der FIS.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s