Wochensport 12 / 2016 – Schmalspurwoche

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Die Woche wird kürzer als andere. Das liegt nicht nur an Ostern nächstes Wochenende sondern auch am Sportangebot.

Da im Fussball ein Reigen an Länderspielen einsetzt ruht entsprechend der Ligabetrieb in den einzelnen Ländern.

Im Fokus liegen aber sowieso die Halbfinals im Schweizer Eishockey, wo zumindest eine der beiden Serien drauf und dran ist in einer grossen Überraschung zu Enden.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

In den beiden Halbfinals, die am letzten Donnerstag begonnen haben wurden bisher je 2 Spiele ausgetragen.

Zwischen Lugano und Servette steht es 1:1, und das aus meiner Sicher eher überraschend. Hat sich Lugano in Spiel in Genf noch souverän mit 5:0 durchgesetzt durfte man eigentlich davon ausgehen, dass sie ihr Heimspiel ebenfalls souverän nach Hause schaukeln werden. Dem war aber nicht so. nach einem 1:1 nach 60 Minuten gelang Servette in der Verlängerung das entscheidende Tor und hat somit den Heimvorteil wieder auf seiner Seite.

Man sollte sich aber nicht allzu viel darauf einbilden. Lugano ist und bleibt in dieser Serie der Favorit weil sie über das bessere Gesamtpaket verfügen.

Apropos Gesamtpaket: Vor dem anderen Halbfinal zwischen dem HCD und dem SCB wurde den Davosern ebenfalls das bessere Gesamtpaket attestiert. Was in einigen Aussagen von Journalisten und Experten gipfelte, dass Bern höchstens 1 oder 2 Spiele gewinnen wird. Tja, und nun ist es der SCB, der in der Serie mit 2:0 führt.

Ich muss zugeben, dass ich ebenfalls zu Jenen gehörte, dem SCB keine grossen Chancen eingeräumt zu haben. Aber wie der Coach des SCB Lars Leuenberger derzeit Trainer wie Crawford und Del Curto auscoacht ist grossartig wie überraschend zugleich.

Je länger Spiel 2 gedauert hat desto länger hat man die Ratlosigkeit des HCD gesehen. Spielerisch und kämpferisch scheint man offenbar zur Zeit nicht an den SCB heran zu kommen.

Es wäre jetzt aber völlig vermessen den HCD abzuschreiben nur weil man die ersten 2 Spiele verloren hat. Spannung ist jedenfalls garantiert.

SRF hat noch nicht kommuniziert welche Spiele es nächste Woche zeigen wird.

[Nachtrag: Gegen Ende der Liveübertragung von Spiel 2 zwischen Bern und Davos wurde angekündigt. dass man von Spiel 3 Davos gegen Bern zeigen wird]

Gespielt wird nächste Woche am Dienstag, Donnerstag und Samstag.

————————————————————————————————————————–

Fussball

Über Ostern wird in den Ligen pausiert. Was wiederum heisst, dass die jeweiligen Nationalmannschaften Testspiele austragen. Das wiederum bringt einiges an LIVE-Spielen auf den Bildschirm.

Es beginnt am Donnerstag Abend wenn die italienische RAI das Spiel zwischen Italien und Spanien zeigt. Spielbeginn ist um 2045 Uhr.

Am Freitag Abend spielt unter anderem die Schweizer Nationalmannschaft auswärts gegen Irland im Aveva Stadium in Dublin. Spielbeginn ist um 2045 Uhr und wird LIVE von SRF2 gezeigt.

Gleichzeitig auf TF1 gibt^s LIVE Holland gegen Frankreich.

Am Samstag ab 1730 Uhr zeigt ORF1 das Testspiel zwischen Österreich gegen Albanien.

Unserer nördlichen Nachbarn spielen einen Klassiker gegen England. Das Spiel wird LIVE auf dem ZDF gezeigt. Wer es mehr mit er englischen Sprache hat kann sich das Spiel auf ITV anschauen.

————————————————————————————————————————–

Das soll es (bereits) von meiner Seite gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s