Wochensport 17 / 2016 – It’s the Draft

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Mal wieder eine Woche, die im Zeichen des Fussballs steht. Unter der Woche stehen die Halbfinals in der Champions und in der Europe League an.

Ebenfalls unter der Woche wird in der Romandie Rad gefahren. Die Tour de Romandie wird gefahren.

Danach ein buntes Wochenende, das für jeden Geschmack etwas zu bieten haben dürfte.

In der Nacht von Freitag auf den Samstag LIVE die NFL Draft.

Bei der Snooker-WM kommts zu den Finalspielen.

Die Formel 1 kurvt in Russland rum.

Und selbstverständlich Fussball aus den verschiedenen Ligen.

————————————————————————————————————————–

Champions League

Erstes Halbfinale am Dienstag Abend ab 2045 Uhr auf SRF2 zwischen Manchester City und Real Madrid.

Gewiss äusserst unterschiedliche Voraussetzungen für die beiden Teams. Während City zum ersten Mal im Halbfinale der CL ist, stehen die Madrilenen bereits zum 27. Mal an dieser Stelle (was übrigens Rekord ist).

Die Statistik weist eine 50% Chance für Real aus. 13 Mal kam man ins Finale, 13 Mal nicht. Und das obwohl einem der Verstand sagen möchte, dass die Quote für Finalqualifikationen höher sein müsste.

Die beiden Teams sind sich auf internationaler Bühne erst ein einziges Mal gegenüber gestanden. Das war in der Gruppenphase der Champions League in der Saison 2012/13.

Im Hinspiel lagen die Engländer nach 76 Minuten scheinbar sicher 2:0 in Führung (Džeko und Kolarov). Doch dann traf Marcelo und nur in der 87. Minute glich Benzema das Spiel aus. Ronaldo drehte das Spiel in der 90. Minute dann endgültig. 

Das Rückspiel in Manchester endete mit einem 1:1 Unentschieden, wobei Sergio Aguero den Führungstreffer von Benzema aus der 10. Minute vom Elfmeterpunkt aus egalisierte. Arbeloa hatte den Strafstoß verursacht, flog nach diesem wiederholten Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz und Real musste diese Partie mit zehn Mann zu Ende spielen.


Das Spiel dürfte vor allem für City-Trainer Pellegrini speziell sein. Er war in der Saison 09/10 Trainer bei Real und musste am Ende der Saison gehen obwohl der einen internen Punkterekord von 96 Punkten in der Liga aufstellte. Die Saison selbst war aber weniger erfolgreich. In der Liga musste man sich Barcelona geschlagen geben. In der Champions League flog man im Achtelfinale gegen Lyon raus. Und im Pokal sogar gegen einen Drittligisten. Pellegrinis Nachfolger war übrigens Mourinho. 

Halbfinale 2 am Mittwoch Abend ebenfalls um 2045 Uhr (SRF2, ORF1, ZDF) zwischen Athletico Madrid und Bayern München.

Die beiden Teams haben sich zu Stammgästen in den Halbfinals gemacht. Trotzdem ist ein Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Teams schon 40 Jahren her. 

15. Mai 1974. Auf dem Programm das Finale des Pokals der europäischen Meistervereine. Ort des Geschehens ist das Heysel in Brüssel.

Das Spiel geht nach 90 Minuten und einem 0:0 in der Verlängerung. Dort trifft dann endlich nach 114 Minuten Aragonés für die Madrilenen. Sie wähnten sich bereits als Sieger als Katsche Schwarzenbeck das Spiel in der 120. Minute wieder ausgleichen konnte.

Es kam zu einem Wiederholungsspiel 2 Tage später, das die Bayern dann von Anfang an dominierten. Hoeness und Müller trafen je 2 Mal. Es war der erste von 3 Finaltriumphen in Folge. 

————————————————————————————————————————–

Europe League

Auch in der Europe League stehen in dieser Woche die Halbfinals an.

Beide Spiele finden am Donnerstag Abend um 2105 Uhr statt.

Spiel 1 ist Donetsk gegen Sevilla.

Spiel 2 zwischen Villareal und dem Klopp FC. Dieses Spiel gibt es auch LIVE auf Sport1 und SRF2.

————————————————————————————————————————–

Rad

Am Dienstag beginnt die traditionelle Tour de Romandie.

An diesem Tag findet in der Chaux-de-Fonds ein Prolog statt. Danach gibt es 5 Etappen. Die Tour de Romandie endet am Sonntag in Genf.

SRF2 ist jeden Tag LIVE ab jeweils 1600 Uhr auf Sendung.

————————————————————————————————————————–

NFL

Auch wenn die neue Saison erst im September beginnt (der neue Schedule ist übrigens raus), kommt es in der dieser Woche zu einem ersten Höhepunkt: Der jährliche Draft.

Im Zuge der NFL-Bespassung durch Pro7Maxx, haben sie sich entschieden auch die Draft (bzw. die erste Runde) LIVE zu zeigen.

Es beginnt in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag um 0145 Uhr und wird ca. 3 Stunden dauern.

Und es dürfte dieses Jahr eine spannende Draft werden.

Das hängt auch damit zusammen, weil sich einige Teams nach vorne getradet haben um die besten Möglichkeiten zu schaffen.

Oben beginnend auf 1 traden die (neuen) Los Angeles Rams (muss man sich auch zuerst daran gewöhnen, aber schön sind die Rams nach Hause zurückgekehrt).

Die hätten erst an 15 ziehen können haben aber mit dem Titans (auf 1) einen Monstertrade durchgezogen. Für den Draft 2016 geben die Titans die Draftplätze 1, 113 und 117 ab. Die Rams ihrerseits geben die Nummer 15, 43, 45 und 76 plus einen Pick für die Runden 1 und 3 für den Draft 2017 ab.

Auf 2 traden heuer die Eagles aus Phillie. Die haben mit den Cleveland Browns getradet. Konkret geben die Browns Pick Nummer 2 sowie einen Fünftrunder ab. Sie erhalten im Gegenzug die Picks mit Nummer 8, 77 und 100 für den Draft dieses Jahr, den Erstrunder nächstes Jahr und den Pick in Runde 2 für den Draft 2018.

Eine Übersicht über alle Trades in diesem Draft Jahr findet man bei der englischen Wiki.

An 3 pickt San Diego. Danach folgen Dallas, Jacksonville, Baltimore, San Francisco, Cleveland, Tampa Bay und die Giants.

Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass sowohl die Rams als auch die Eagles einen Quaterback ziehen werden. Frage ist nur wer welchen bekommt bzw. nimmt.

Die meisten Analysten gehen davon aus, dass die Rams Jared Goff von der University of California nehmen werden (NFL-Video)

Auf Nummer 2 dürfte dann Carson Wentz von der Noth Dakota State gehen.

In Runde 1 wird es übrigens nur 31 Picks geben. die Patriots wurden für „Deflategate“ damit bestraft in der ersten Runde keinen Spieler ziehen zu dürfen.

————————————————————————————————————————–

Super League

ergebnisselive.de


Das potentiell beste Spiel der Runde wird gleich ganz am Anfang gespielt: GC gegen YB. Der Dritte gegen den Zweiten. Der zweite Rang für GC ist ausser Reichweite. Also konzentriert mach sich eher nach unten.

Man liegt derzeit 2 Punkte vor Sion auf Rang 4 und 6 Punkte vor 6 Luzern auf Rang 5. Davon ausgehend, dass Luzern Lugano nächstes Wochenende schlagen wird muss GC also sein Spiel gewinnen um Platz 3, oder zumindest Rang 4, halten zu können. Sonst wird’s noch eng.

Lugano gegen Luzern das Livespiel auf SRF2 ab 1600 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Bundesliga (Österreich)

Livespiel auf ORF1 am nächsten Sonntag ab 1630 Uhr ist Austria Wien gegen RB Salzburg.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Wochensport 16 / 2016 – It’s Crucible!

(Dieser Beitrag ist bereits gestern Samstag entstanden)

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Das Programm von nächster Woche konzentriert sich vor allem auf das Wochenende.

Unter der Woche stehen die Eishockey-WM der U18, sowie die an diesem Wochenende beginnende WM im Snooker auf dem Programm.

Am Wochenende dann wie immer Fussball aus den verschiedenen Ligen, der Radklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich und MotoGP.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

Gehen wir chronologisch vor und beginnen mit der Weltmeisterschaft der U18-Junioren.

Die WM findet heuer in Grand Forks in North Dakota statt.

Die Schweiz ist mit den USA, Schweden, Lettland und den Russland in einer Gruppe. In ihrem ersten Gruppenspiel gegen Lettland gestern Abend, das bereits ein do-or-die-Spiel war, gewannen die Schweizer nach Verlängerung mit 5:4. Denn in dieser Phase des Tuniers kommen die besten 4 Mannschaften in der Gruppe in die Viertelfinals. Die beiden Letztplatzierten ermitteln im best-of-three Modus den Absteiger.

Unter normalen Umständen schlägst du Russland und die USA nicht. Gegen Schweden liegt mit einer Parforceleistung ein Unentschieden oder vielleicht sogar ein Sieg drinn.

Auf der Homepage der Weltmeisterschaft (bzw. der IIHF) gibt es einen Link auf eine US-Seite, die Livestreams anbietet. Ich werd allerdings nicht ganz schlau draus. Wenn ich es richtig verstehe ist die Sache nach Erstellung eines Accounts gratis. Wieviele Spiele der WM aber gezeigt werden ist leider nicht zu eruieren.

————————————————————————————————————————–

Snooker

Gestern Samstag hat die Snooker-WM in Sheffield begonnen.

Eine Übersicht wer gegen wen in der ersten Runde spielt gibt es hier (pdf.). Alternativ kann man auch den Wiki-Artikel aufsuchen.

WM heisst bei Eurosport dann immer man fährt Vollgas. Eine gute Übersicht wann genau Eurosport überträgt findet man bei den Kollegen vom Snookerpro-Blog.

Da hier die ganze Weltelite seine Aufwartung gibt ist das Favoritenfeld traditionell ein bisschen grösser. Als grösster Favorit darf man aber sicherlich Ronnie O’Sullivan. Nein muss man eigentlich. Ein Sieg bei der diesjährigen WM kann fast nur über ihn führen.

Eine Auge sollte man auf Judd Trump werfen. Er gewann in diesem Jahr die China-Open. Was aber eher Fluch denn Segen ist. Noch nie in der Geschichte hat ein China-Open-Gewinner auch die Weltmeisterschaft gewonnen.

Zum erweiterten Feld der Favoriten darf man sicherlich Mark Selby, Schaun Murphy und Neil Robertson zählen.

————————————————————————————————————————–

Rad

Nach Mailand-San Remo, der Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix, der vierte von fünf Monumenten des Radsports: Lüttich-Bastogne-Lüttich.

Aufgrund seines sehr hügeligen Profils gilt die Rundfahrt als eine der Schwersten Klassiker.

letour.fr

Man sollte keine allzu grosse Hoffnungen machen Cancellara könne das Rennen gewinnen. Nicht, dass man ihm es nicht zutrauen würde, aber er ist kein Bergfahrer, die hier eher zu bevorteilen sind.

Zudem hat er das Rennen noch nie gewonnen. Letzter Schweizer Sieger war übrigens Oscar Camenzind 2001.

Das Rennen am nächsten Sonntag LIVE auf SRF2 ab 1500 Uhr (danach auf SRFInfo).

————————————————————————————————————————–

Motorrad

Runde 4 beim Motorrad-Grand-Prix.

Nächsten Sonntag fahren die Herren auf dem Circuito de Jerez in Spanien.

Die Spitze bei der Moto2 in der Gesamtwertung ist sehr eng zusammen. An der Spitze ist Sam Lowes. Nur 1 Punkte dahinter Alex Rins, nochmals 1 dahinter Johann Zarco und dann nochmals 2 Punkte dahinter Tom Lüthi.

Für Lühti ist Spanien kein so schlechtes Omen. Zwischen 2010 und 2012 war er immer auf dem Podest. 2013 wurde er elfter, 2014 zehnter. Letzes Jahr wurde er nur 4 Sekunden hinter Tito Rabat vierter.

Die Moto3 startet sein Rennen um 1100 Uhr, Moto2 um 1220 Uhr und die MotoGP um 1400 Uhr.
Das Rennen der Moto2 und der MotoGP wird LIVE auf SRF2 übertragen.

————————————————————————————————————————–

Bundesliga

ergebnisselive.de

Ich lass das hier mal so stehen.

Da dieser Beitrag ja bereits gestern Samstag (noch vor Beginn der Konferenz) entstanden ist, kann ich nicht gross auf die Tabellenlage eingehen.

Von erhötem Interesse ist sicherlich das Norderbyzwischen dem HSV und Bremen, bei dem Werder dringenst Punkten muss um sich den Abstiegssorgen irgendwie entledigen zu können.

Ebenfalls interessant dürfte Hertha gegen Bayern sein. Geht doch glatt als Spitzenspiel durch.

————————————————————————————————————————–

Super League

Englische Woche in den heimischen Gefilden:

ergebnisselive.de

Hier gilt das Gleiche wie bei der Bundesliga oben. Ich kann nicht gross auf die Tabellenlage eingehen.

Livespiel Nummer 1 ist Luzern gegen YB am Mittwoch Abend. Livespiel 2 am Sonntag Nachmittag ist Vaduz gegen Basel. Jeweils auf SRF2.

————————————————————————————————————————–

Tipico Bundesliga

Livespiel auf ORF1 am nächsten Sonntag um 1630 Uhr ist Rapid gegen Sturm.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Wochensport 15 / 2016 – Überraschungen in der Champions League?

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Eine Woche, die vor allem durch den Fussball und das heimische Eishockey geprägt ist.

In der Champions und Europe League stehen nächste Woche die Rückspiele der Viertelfinals auf dem Programm.

In den heimischen Gefilden kommt es im Final zwischen Lugano und Bern zu den Spielen 5 bis 7.

Am Wochenende, nebst Fussball aus den verschiedenen Ligen, stehen im Tennis die Fed-Cup-Damen im Halbfinals.

Und in China dreht die Formel 1 ihre Runden.

————————————————————————————————————————–

Champions League

Beginnen wir mit den Rückspielen der Viertelfinals, die diese Woche anstehen.

Auf SRFInfo am Dienstag Abend um 2045 Uhr das Rückspiel zwischen Real Madrid und Wolfsburg.

Ich habe das Hinspiel in Wolfsburg gesehen und war „dezent“ überrascht wie stark Wolfsburg (oder wie schwach Real) war. Wolfsburg Trainer Hecking hat die Mannschaft optimal eingestellt. Auch nach dem verwandelten Penalty bekam Real kaum Zugriff auf das Spiel bzw. kam kaum durch die Verteidigung.

Das Rückspiel wird für Wolfsburg eine Herkules-Aufgabe, die grundsätzlich kaum zu lösen ist. Aber das hab ich ja schon vor dem Hinspiel geschrieben.

Grundsätzlich gilt für Wolfsburg, dass je länger sie das Spiel offen halten können, desto besser für sie. Weil auch Real wird irgendwann nervös.

Am Mittwoch Abend gibt es beide Spiele zu sehen.

Auf SRF2 die Partie zwischen Atletico und Barcelona.

Und in diesem Spiel müssen die Madrider einen Rückstand aufholen. Trotz einer 1:0 Führung durch Torres (der dann noch in der selben Halbzeit des Feldes verwiesen wurde), drehte Barcelona in der zweiten Hälfte durch 2 Tore von Suarez die Partie.

Atletico nur aufgrund des Heimvorteils einen generellen Vorteil zu geben wäre etwas übertrieben. Trotzdem neige ich dazu Atletico als ganz leichten Favoriten zu bezeichnen, auch wenn mit Torres ein nicht gerade unwesentliches Detail fehlt.

Das ZDF zeigt (welch Überraschung) das Spiel zwischen Benfica und Bayern München.

Als die Bayern im Hinspiel bereits in der zweiten Minute durch Vidal in Führung gegangen ist schwante einem schon Böses für Benfica. Aber die Portugiesen brachten diese eine Gegentor über die Zeit. Ich habe das Spiel zwar nicht gesehen, habe aber gelesen, dass nach dem Führungstreffer die Bayern stark abgebaut haben sollen.

Benfica hingegen darf glaube nicht unzufrieden mit dem Ausgang des Spiels sein. In München nur 1 Tor zu kassieren darf man glaube ich ruhig als ausgezeichnet taxieren. Wenn die Bayern keinen Zacken zulegen gebe ich Benfica für das Rückspiel die Favoritenrolle.

Benfica kassierte in der Geschichte des europäischen Fussballs gerade nur 2 Niederlagen gegen eine deutsche Mannschaft. Die Eine war gegen Schalke in der Gruppenphase der Champions League 2010. Die Andere, wer hätte es gedacht, gegen Bayern München in der dritten Runde des UEFA-Pokals im Dezember 1995.

————————————————————————————————————————–

Europe League

Wie bereits letzte Woche überträgt Sport1 die Partie zwischen Liverpool und Dortmund.

Liverpool geht dabei mit einem kleinen Vorteil in das Rückspiel. Im Hinspiel kamen die beiden Mannschaften nicht über ein 1:1 hinaus.

Dieser Vorteil kommt nicht nur daher, dass man einerseits mit einem Unentschieden nach Hause kommt und andererseits auch ein Tor geschossen hat.

Liverpool ist darüber hinaus in allen 15 Heimspielen, die sie gegen deutsche Mannschaften gespielt haben, ungeschlagen. 12 Siegen stehen 3 Unentschieden gegenüber.

Dortmunds Bilanz auf englischem Rasen ist geteilt: 4 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

Am Dienstag, Donnerstag und Samstag finden (eventuell) die Spiele 5 bis 7 im Final zwischen Lugano und Bern statt.

Nach dem Berner Break am Donnerstag, als man sich in der Verlängerung durchgesetzt haben, gingen die beiden Mannschaften in Spiel 4 ebenfalls in die Verlängerung.

Und in dieser Verlängerung setzte sich abermals der SCB durch, nach einem Tor von Conacher.

Aber dieses Spiel wird (wieder) für Diskussionen sorgen. Die beiden Referees haben grundsätzlich ein gutes Spiel gepfiffen. Es ist ihnen auch nicht entgleitet, wie das zeitweise am Donnerstag der Fall war.

Die Diskussionen werden sich vor allem um die Bodenmann/Brunner-Szene drehen. Ich habe mir die Szene gerade nochmals angeschaut. Ich bin weit davon entfernt Bodenmann Absicht zu unterstellen. Aber grundsätzlich hätte ich hier eine Strafe ausgesprochen. Sein Ellenbogen ist doch zu weit oben und trifft somit Brunner im Gesicht. Und das er ihn doch heftiger getroffen hat merkte man schon daran, dass Brunner nach diesem Vorfall keine Sekunde mehr in der Verlängerung gespielt hat.

Die Strafe (2+2 Minuten) gegen Greg Hofmann kurz darauf hingegen ist in meinen Augen korrekt. Lugano wird aber (zurecht) drauf hinweisen, dass es zu dieser Strafe gar nie gekommen wäre, hätte man die Strafe gegen Bodenmann ausgesprochen.

Man darf in dieser Situation aber auch darauf hinweisen, dass es in Spiel 3 genau gleich war. Zu der Szene mit dem vermeintlichen Penalty für Brunner wäre es nie gekommen hätte man vorher den Stockschlag an Krüger gepfiffen.

Grundsätzlich haben wir 4 verschiedene Spiele gesehen. Spiel 1 war mit offenen Visieren. Spiel 2 Einbahnhockey von Bern. Spiel 3 war an Intensität kaum zu überbieten. Spiel 4 war davon geprägt, dass der HCL sehr geschickt gespielt hat und dem Sieg hier am nächsten war. Es hat wahrlich nicht viel gefehlt und Lugano hätte das Rebreak geschafft.

Bern jetzt mit 3 Matchpuks um den Titel nach Hause zu bringen. Aber Vorsicht; auch 2012 führte Bern gegen den ZSC mit 3:1. Es kam bekanntlich anders.

————————————————————————————————————————–

Tennis

Hiobsbotschaft bevor die Serie überhaupt beginnt: Belinda Bencic muss wegen ihren Rückenschmerzen für den Halbfinal vom nächsten Wochenende Forfait geben.

Somit sinken die Chancen auf eine Finalqualifikation quasi auf Null. Nur mit Timea Bacsinszky kannst du nicht viel Kohle aus dem Feuer holen.

SRF2 ist bei allen Spielen Live dabei. Am Samstag ab 1300 Uhr, am Sonntag ab 1200 Uhr. 

————————————————————————————————————————–

Formel 1

Nächsten Sonntag das Rennen aus China:

bbc.co.uk

Eine schwierige Strecke insofern, weil der Asphalt als sehr aggressiv gilt und die Abstimmung somit erschwert.

Sonst aber eine Strecke, die einige Überholmöglichkeiten bietet. Aufpassen muss man auf den Benzinverbrauch, der in China gerne mal etwas überhöht ist. 

Sowohl Rennen am Sonntag, als auch Quali am Samstag beginnen um 0900 Uhr morgens. 

————————————————————————————————————————–

Super League

28. Runde am nächsten Wochenende:

sfl.ch

Nicht gerade eine Runde, die einem vom Hocker haut. 

Von erhötem Interesse könnte höchstens noch Sion gegen GC sein, da hier die Tabellenränge 4 und 3 aufeinandertreffen. 

Vielleicht kann man sich auch noch fragen, ob der steile Sturzflug von Lugano (13 Tore in den letzten 2 Spielen kassiert) unvermindert weitergeht. 

————————————————————————————————————————–

Bundesliga

ergebnisselive.de

Mit Hannover dürfte der erste Absteiger bereits feststehen. Mit derzeit 10 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz dürfte der Zug mittlerweile abgefahren sein.

An der Spitze der Tabelle sind die Bayern und Dortmund ebenfalls der Konkurrenz entrückt. Aber dahinter ist es doch ziemlich spannend. Die Ränge 4 bis 7 (Gladbach, Leverkusen, Mainz, Schalke) stehen derzeit alle mit 45 Punkten da (vorausgesetzt das jetzt gerade stattfindende Spiel zwischen Schalke und Dortmund endet Unentschieden).

————————————————————————————————————————–

tipico-Bnndesliga (Österreich)

Livespiel von ORF1 um 1630 Uhr ist das Wiener Derby zwischen Rapid und der Austria.

Und man darf es getrost als Spitzenspiel bezeichnen. Rang 2 gegen Rang 3. Vorne auf Rang 1 steht RB Salzburg.

Rapid derzeit mit 52 Punkte, die Austria mit 47.

Am Schluss der Saison berechtigt Rang 2 zur Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur Europe League. Rang 3 zur Teilnahme an Runde 1.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Wochensport 14 / 206 – Where is Leicester?

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Volle Woche steht vor uns.

Das liegt einerseits an den Viertelfinals in der Champions League, die diese Woche gespielt werden. Gleiches gilt für die Europe League am Donnerstag.

Dann sind da noch die Spiele 2 bis 4 in den Eishockey Finals in der National League A.

Im amerikanischen Augusta werden am Wochenende die Masters im Golf gespielt. Und am Wochenende gibt es wie immer Fussball aus den verschiedenen Ligen, der Radklassiker Paris-Roubaix und MotoGP.

————————————————————————————————————————–

Champions League

Von den 4 Spielen kommende Woche kann man deren 2 im TV sehen.

Es beginnt am Dienstag Abend mit Bayern München gegen Benfica Lissabon.

Für die Bayern ist Benfica ein mehr als gutes Omen. Jedes Mal wenn sich die beiden Teams in einem europäischen Wettbewerb gegenübergestanden sind kamen die Bayern weiter und zogen danach auch in den Final ein,

Das beginnt in der Saison 75/76 im Pokal der Meister. Nach einem 0:0 in Lissabon gewann München das Rückspiel mit 5:1. Danach gewann man auch den Final gegen St.-Etienne mit 1:0.

Saison 81/82 im gleichen Wettbewerb. Und auch hier ging das Hinspiel 0:0 aus. Das Rückspiel gewannen die Bayern mit 4:1. Später im Final verlor man aber gegen Aston Villa mit 0:1.

Und das letzte Aufeinandertreffen war in der Saison 95/96 im UEFA-Pokal. Zuerst das Hinspiel in Müchen, das die Bayern mit 4:1 gewonnen haben und bei dem Klinsmann alle 4 Tore schoss. Das Rückspiel gewannen die Bayern mit 3:1 (Klinsmann traf 2 Mal).

Wieder zog München in den Final ein, den man gegen Girondins Bordeaux in 2 Spielen gewann.

Ziehen die Bayern gegen Benfica weiter stehen sie zum fünften Mal hintereinander im Halbfinale.

Das Spiel gibt’s LIVE auf SRFInfo ab 2045 Uhr.

Zweites Spiel am Dienstag Abend ist Barcelona gegen Athlético.

Am Mittwoch Abend bekommt man im TV jenes Spiel vorgesetzt, das wohl das uninteressantere der beiden ist: Wolfsburg vs. Real Madrid.

Die beiden Teams begegnen sich das erste Mal auf europäischer Stufe. Zweifel an einem Weiterkommen der Madrilenen gibt es kaum. Das liegt auch daran, dass Wolfsburg in der Liga derzeit am kränkeln ist. Aus den letzten 3 Partie resultierten 2 Niederlagen und 1 Unentschieden. Derzeit liegt man nur auf Rang 8. Real Hingegen hat seit 5 Spielen nicht mehr verloren und schlug gestern Abend Barcelona auswärts 2:1.

LIVE auf SRF2, ORF und dem ZDF.

————————————————————————————————————————–

Europe League

Ab 2105 Uhr auf Sport1 das Spiel zwischen Dortmund und Liverpool im Viertelfinale.

Die Geschichte rund um dieses Spiel schreibt sich natürlich wie von selbst. Die Heimkehr von Klopp nach Dortmund.

Das Spiel dürfte zu einem offensiven Feuerwerk mutieren.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

Die Finals wurden gestern Samstag mit einem Feuerwerk gestartet. Im ersten Drittel war Lugano die klar bessere Mannschaft. Ab Drittel 2 haben sich die Berner auf die Tessiner eingestellst und haben dank 3 PP-Treffern das Spiel gekehrt nur um es wieder in den letzten 2 Minuten des Drittels wieder aus der Hand zu geben.

Schlussendlich gewann Lugano mit 5:4 und führt somit in der Serie mit 1:0.

Bern hat mir insofern nicht gefallen, da man zu viele dumme Strafen nahm, die im endeffekt den Sieg gekostet haben. Bern scheint mir noch nicht ganz auf der Höhe zu sein, sprich Steigerungspotential ist vorhanden.

Spiel 2 am Dienstag kommt nur grosse Bedeutung zu. Gewinnt Bern ist wieder alles offen. Gewinnt Lugano ist ein grosser Schritt für die Tessiner getan.

Die Spiele finden nächste Woche am Dienstag, Donnerstag und Samstag statt. Alle werden sie übertragen von SRF2 LIVE. Spielbeginn ist jeweils um 2015 Uhr.

————————————————————————————————————————–

NHL

Kurze Randnotiz, da wir ja schon beim Eishockey sind. Die NHL geht in seine letzte Woche. Am Montag übernächster Woche beginnen die Playoffs. Ich werde vermutlich nächsten Sonntag einen Blick darauf werfen.

————————————————————————————————————————–

Golf

Das erste Major des Kalenderjahres steht auf dem Programm: Das US Masters in Augusta, Georgia.

Titelverteidiger auf dem 72-Par-Kurs ist Jordan Spieth, der letztes Jahr das Turnier mit einem Score und -18 gewann und somit Bestleistung, nebst mit jener von Tiger Woods 1997, darstellt.

Apropos Woods: der hat seine Teilnahme dieses Jahr zurückgezogen.

Der Kurs ist sehr hügelig und die Fairways sind ziemlich breit. Aufpassen muss man insbesondere auf die Grüns, die als sehr sehr schnell gelten. Das hat zur Folge dass der Golfer die Grüns sehr präzise anspielen muss, weil der Ball sonst Gefahr läuft das Grün beim Auslaufen wieder zu verlassen. Vielfach kann das Grün an nur einer einzigen Stelle angespielt werden.

Im öffentlichen TV gibt keine Livebilder. Wer was sehen möchte muss auf einen Stream zurückgreifen oder bei SKY vorbeischauen.

————————————————————————————————————————–

Rad

Nächsten Sonntag DER Radklassiker: Paris-Roubaix. Berühmt durch die vielen Teilabschnitte, die auf Pflastersteinen gefahren werden. Insbesondere der Wald von Arenberg, der Mons-en-Pévèle und der Carrefour de l’Arbre.

 Fabian Cancellara, der nach Ende dieser Saison zurücktreten wird möchte diesen Klassiker gerne noch ein drittes Mal gewinnen nach 2010 und 2013.

SRF2 steigt bereits um 1330 Uhr in das Renngeschehen ein.

————————————————————————————————————————–

Motorrad

Geglückter Auftakt für Tom Lüthi beim ersten Rennen in Katar. Er gewann das Rennen aber auch deshalb weil sich etwa alle Fahrer vor ihm in der Startaufstellung einen Fehlstart erlaubt haben.

Das nächste Rennen am nächsten Sonntag auf dem Cicuit of the Americas in der Nähe von Austin, Texas.

Die Moto3 startet um 1800 Uhr, die Moto2 um 1920 Uhr und die MotoGP um 2100 (alles Schweizer Zeit).

SRF2 zeigt nur das Rennen der Moto2.

————————————————————————————————————————–

Super League

27. Spieltag am nächsten Wochenende. Ein Spieltag, der eher etwas spannungsfrei daherkommt.

YB – Lugano (Samstag, 1745 Uhr)
Lugano kommt von einem Heimdebakel gegen Sion, als man gleich mit 0:6 verlor. Und jetzt muss man ausgerechnet nach Bern zu YB, das sowas wie einen Lauf entwickelt. Mit 3 Punkten würde ich also nicht rechnen.

GC – Luzern (Samstag, 2000 Uhr)
Luzern könnte mit einem Sieg Sion auf Rang 4 verdrängen sofern diese verlieren oder nur unentschieden spielen.

Basel – FCZ (Sonntag, 1345 Uhr)
Auch wenn sich der FCZ in den letzten Wochen gefangen hat, über die Favoritenrolle in diesem Spiel muss man glaube ich kaum diskutieren.

Sion – Thun (Sonntag, 1345 Uhr)
Pflichtsieg für Sion wenn man sich Luzern vom Leibe halten will.

Vaduz – St. Gallen (Sonntag, 1600 Uhr, SRF2)
Der Letzte gegen den 7. Hochspannung hört sich anders an. Die einzige Spannung liegt darin, ob Vaduz gewinnen kann und somit den Abstiegskampf wieder etwas spannend machen kann.

————————————————————————————————————————–

Tipico Bundesliga (Österreich)

Livespiel auf ORF1 nächsten Sonntag ist RB Salzburg gegen Admira Wacker. Spielbeginn ist um 1630 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Bundesliga

29. Spieltag in der Bundesliga:

ergebnisselive.de

Derby auf Schalke gegen Dortmund.

In Dortmund wird die Vorbereitung wohl insofern gestört weil man kontrovers diskutieren wird, ob man Mario Götze wieder zurückholen soll oder nicht.

————————————————————————————————————————–

Premier League

33. Runde in der Premier League, wo man sicher langsam aber sicher mit dem Gedanken anfreunden muss, dass Leicester das Ding wohl durchziehen wird (hat Jemand darauf gewettet vor der Saison? Der Mann wäre steinreich).

ergebnisselive.de

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.