Wochensport 15 / 2016 – Überraschungen in der Champions League?

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Eine Woche, die vor allem durch den Fussball und das heimische Eishockey geprägt ist.

In der Champions und Europe League stehen nächste Woche die Rückspiele der Viertelfinals auf dem Programm.

In den heimischen Gefilden kommt es im Final zwischen Lugano und Bern zu den Spielen 5 bis 7.

Am Wochenende, nebst Fussball aus den verschiedenen Ligen, stehen im Tennis die Fed-Cup-Damen im Halbfinals.

Und in China dreht die Formel 1 ihre Runden.

————————————————————————————————————————–

Champions League

Beginnen wir mit den Rückspielen der Viertelfinals, die diese Woche anstehen.

Auf SRFInfo am Dienstag Abend um 2045 Uhr das Rückspiel zwischen Real Madrid und Wolfsburg.

Ich habe das Hinspiel in Wolfsburg gesehen und war „dezent“ überrascht wie stark Wolfsburg (oder wie schwach Real) war. Wolfsburg Trainer Hecking hat die Mannschaft optimal eingestellt. Auch nach dem verwandelten Penalty bekam Real kaum Zugriff auf das Spiel bzw. kam kaum durch die Verteidigung.

Das Rückspiel wird für Wolfsburg eine Herkules-Aufgabe, die grundsätzlich kaum zu lösen ist. Aber das hab ich ja schon vor dem Hinspiel geschrieben.

Grundsätzlich gilt für Wolfsburg, dass je länger sie das Spiel offen halten können, desto besser für sie. Weil auch Real wird irgendwann nervös.

Am Mittwoch Abend gibt es beide Spiele zu sehen.

Auf SRF2 die Partie zwischen Atletico und Barcelona.

Und in diesem Spiel müssen die Madrider einen Rückstand aufholen. Trotz einer 1:0 Führung durch Torres (der dann noch in der selben Halbzeit des Feldes verwiesen wurde), drehte Barcelona in der zweiten Hälfte durch 2 Tore von Suarez die Partie.

Atletico nur aufgrund des Heimvorteils einen generellen Vorteil zu geben wäre etwas übertrieben. Trotzdem neige ich dazu Atletico als ganz leichten Favoriten zu bezeichnen, auch wenn mit Torres ein nicht gerade unwesentliches Detail fehlt.

Das ZDF zeigt (welch Überraschung) das Spiel zwischen Benfica und Bayern München.

Als die Bayern im Hinspiel bereits in der zweiten Minute durch Vidal in Führung gegangen ist schwante einem schon Böses für Benfica. Aber die Portugiesen brachten diese eine Gegentor über die Zeit. Ich habe das Spiel zwar nicht gesehen, habe aber gelesen, dass nach dem Führungstreffer die Bayern stark abgebaut haben sollen.

Benfica hingegen darf glaube nicht unzufrieden mit dem Ausgang des Spiels sein. In München nur 1 Tor zu kassieren darf man glaube ich ruhig als ausgezeichnet taxieren. Wenn die Bayern keinen Zacken zulegen gebe ich Benfica für das Rückspiel die Favoritenrolle.

Benfica kassierte in der Geschichte des europäischen Fussballs gerade nur 2 Niederlagen gegen eine deutsche Mannschaft. Die Eine war gegen Schalke in der Gruppenphase der Champions League 2010. Die Andere, wer hätte es gedacht, gegen Bayern München in der dritten Runde des UEFA-Pokals im Dezember 1995.

————————————————————————————————————————–

Europe League

Wie bereits letzte Woche überträgt Sport1 die Partie zwischen Liverpool und Dortmund.

Liverpool geht dabei mit einem kleinen Vorteil in das Rückspiel. Im Hinspiel kamen die beiden Mannschaften nicht über ein 1:1 hinaus.

Dieser Vorteil kommt nicht nur daher, dass man einerseits mit einem Unentschieden nach Hause kommt und andererseits auch ein Tor geschossen hat.

Liverpool ist darüber hinaus in allen 15 Heimspielen, die sie gegen deutsche Mannschaften gespielt haben, ungeschlagen. 12 Siegen stehen 3 Unentschieden gegenüber.

Dortmunds Bilanz auf englischem Rasen ist geteilt: 4 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

Am Dienstag, Donnerstag und Samstag finden (eventuell) die Spiele 5 bis 7 im Final zwischen Lugano und Bern statt.

Nach dem Berner Break am Donnerstag, als man sich in der Verlängerung durchgesetzt haben, gingen die beiden Mannschaften in Spiel 4 ebenfalls in die Verlängerung.

Und in dieser Verlängerung setzte sich abermals der SCB durch, nach einem Tor von Conacher.

Aber dieses Spiel wird (wieder) für Diskussionen sorgen. Die beiden Referees haben grundsätzlich ein gutes Spiel gepfiffen. Es ist ihnen auch nicht entgleitet, wie das zeitweise am Donnerstag der Fall war.

Die Diskussionen werden sich vor allem um die Bodenmann/Brunner-Szene drehen. Ich habe mir die Szene gerade nochmals angeschaut. Ich bin weit davon entfernt Bodenmann Absicht zu unterstellen. Aber grundsätzlich hätte ich hier eine Strafe ausgesprochen. Sein Ellenbogen ist doch zu weit oben und trifft somit Brunner im Gesicht. Und das er ihn doch heftiger getroffen hat merkte man schon daran, dass Brunner nach diesem Vorfall keine Sekunde mehr in der Verlängerung gespielt hat.

Die Strafe (2+2 Minuten) gegen Greg Hofmann kurz darauf hingegen ist in meinen Augen korrekt. Lugano wird aber (zurecht) drauf hinweisen, dass es zu dieser Strafe gar nie gekommen wäre, hätte man die Strafe gegen Bodenmann ausgesprochen.

Man darf in dieser Situation aber auch darauf hinweisen, dass es in Spiel 3 genau gleich war. Zu der Szene mit dem vermeintlichen Penalty für Brunner wäre es nie gekommen hätte man vorher den Stockschlag an Krüger gepfiffen.

Grundsätzlich haben wir 4 verschiedene Spiele gesehen. Spiel 1 war mit offenen Visieren. Spiel 2 Einbahnhockey von Bern. Spiel 3 war an Intensität kaum zu überbieten. Spiel 4 war davon geprägt, dass der HCL sehr geschickt gespielt hat und dem Sieg hier am nächsten war. Es hat wahrlich nicht viel gefehlt und Lugano hätte das Rebreak geschafft.

Bern jetzt mit 3 Matchpuks um den Titel nach Hause zu bringen. Aber Vorsicht; auch 2012 führte Bern gegen den ZSC mit 3:1. Es kam bekanntlich anders.

————————————————————————————————————————–

Tennis

Hiobsbotschaft bevor die Serie überhaupt beginnt: Belinda Bencic muss wegen ihren Rückenschmerzen für den Halbfinal vom nächsten Wochenende Forfait geben.

Somit sinken die Chancen auf eine Finalqualifikation quasi auf Null. Nur mit Timea Bacsinszky kannst du nicht viel Kohle aus dem Feuer holen.

SRF2 ist bei allen Spielen Live dabei. Am Samstag ab 1300 Uhr, am Sonntag ab 1200 Uhr. 

————————————————————————————————————————–

Formel 1

Nächsten Sonntag das Rennen aus China:

bbc.co.uk

Eine schwierige Strecke insofern, weil der Asphalt als sehr aggressiv gilt und die Abstimmung somit erschwert.

Sonst aber eine Strecke, die einige Überholmöglichkeiten bietet. Aufpassen muss man auf den Benzinverbrauch, der in China gerne mal etwas überhöht ist. 

Sowohl Rennen am Sonntag, als auch Quali am Samstag beginnen um 0900 Uhr morgens. 

————————————————————————————————————————–

Super League

28. Runde am nächsten Wochenende:

sfl.ch

Nicht gerade eine Runde, die einem vom Hocker haut. 

Von erhötem Interesse könnte höchstens noch Sion gegen GC sein, da hier die Tabellenränge 4 und 3 aufeinandertreffen. 

Vielleicht kann man sich auch noch fragen, ob der steile Sturzflug von Lugano (13 Tore in den letzten 2 Spielen kassiert) unvermindert weitergeht. 

————————————————————————————————————————–

Bundesliga

ergebnisselive.de

Mit Hannover dürfte der erste Absteiger bereits feststehen. Mit derzeit 10 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz dürfte der Zug mittlerweile abgefahren sein.

An der Spitze der Tabelle sind die Bayern und Dortmund ebenfalls der Konkurrenz entrückt. Aber dahinter ist es doch ziemlich spannend. Die Ränge 4 bis 7 (Gladbach, Leverkusen, Mainz, Schalke) stehen derzeit alle mit 45 Punkten da (vorausgesetzt das jetzt gerade stattfindende Spiel zwischen Schalke und Dortmund endet Unentschieden).

————————————————————————————————————————–

tipico-Bnndesliga (Österreich)

Livespiel von ORF1 um 1630 Uhr ist das Wiener Derby zwischen Rapid und der Austria.

Und man darf es getrost als Spitzenspiel bezeichnen. Rang 2 gegen Rang 3. Vorne auf Rang 1 steht RB Salzburg.

Rapid derzeit mit 52 Punkte, die Austria mit 47.

Am Schluss der Saison berechtigt Rang 2 zur Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur Europe League. Rang 3 zur Teilnahme an Runde 1.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s