Wochensport 20 / 2016 – Finale in Basel

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Falls jemand nächste Woche Ferien haben sollte dann hat er bezüglich dem sportlichen Programm eine gute Woche erwischt.

Nebst der Eishockey-WM, die in seine letzte Woche geht steht vor allem der Fussball im Vordergrund. Am Mittwoch das Finale der Europa League aus Basel, am Donnerstag und Freitag Relegationsspiele der 1. und 2. Bundesliga, am Samstag Pokalfinale aus Deutschland und England und am Sonntag Schweizer Fussball.

Auf das Wochenende hin wieder Formel 1 und MotoGP und die startenden French Open im Tennis.

————————————————————————————————————————–

Eishockey

Wie bereits erwähnt geht die Eishockey-WM in seine letzte Woche.

Ob die Schweiz bei den am Donnerstag stattfindenden Viertelfinals dabei sein wird sei hier mal offen gelassen. So wie sie aber zur Zeit spielen würde ich keinen Franken auf das Team setzen.

Die Viertelfinals finden alle am Donnerstag statt. 2 Spiele um 1515 Uhr und 2 Spiele um 1915. SRF2 wird jeweils 1 Spiel pro Anspielzeit LIVE übertragen (welche stehen selbstverständlich noch nicht fest).

Die Halbfinals am Samstag. Jeweils eines um 1515 Uhr und eines um 1915 Uhr. Auch hier wird SRF2 beide Spiele LIVE übertragen.

Spiel um Platz 3 wird SRF2 nicht zeigen. Das Finale dann hingegen wird wieder gezeigt. Anpfiff um 1945 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Europa League

Finale aus Basel!

Wenn man der Sonntagszeitung von heute Glaube schenken möchte, werden 30’000 Personen aus England erwartet. Die Meisten davon logischerweise ohne Tickets. Als Pub kann ich mich also schon mal auf den Umsatz des Jahres freuen.

Ein Abend voller Premieren:

Die beiden Teams stehen sich zur ersten Mal auf europäischer Ebene gegenüber.

Sevilla ist das erste Team in der Geschichte das zum dritten Mal in Folge im Europa League Finale (bzw. UEFA-Pokal-Finale) steht.

Keines der beiden Teams hat je ein Finale verloren. Und das obwohl Sevilla 2 Mal ins Penaltyschiessen musste.

Beide Teams haben Erfahrungen was Spiele im Joggli betrifft. Und beide Teams haben im Joggeli nie gewonnen.
Liverpool traf in der Saison 02/03 und 14/15 auf Basel und spielten zuerst Unentschieden (ein 3:3 an das sich wohl noch einige erinnern können) und ein 0:1.
Sevilla traf in dieser Saison im Achtelfinale auf Basel und spielte 0:0.

Und wo wir gerade bei Zahlen sind: Liverpool ist rund 1000 KM, Sevilla etwa 1600 KM entfernt.

LIVE gibt’s das Spiel auf SRF2 und bei Sport1. Anpfiff ist um 2045 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Relegation

An diesen Wochenende gingen (bzw. gehen noch) die 1. und die 2. Bundesliga zu Ende.

Auch wenn heute Sonntag in der zweiten Liga noch die letzte Runde gespielt wird steht die Relegation zwischen erster und zweiter Liga bereits fest, da Nürnberg von Platz 3 nicht mehr verdrängt werden kann.

Werder Bremen hat sich gestern Samstag mit dem 1:0 in der 88. Minute gegen Frankfurt den Verbleib in der ersten Liga gesichert und schickt somit Frankfurt in die Relegation.

Im Hinspiel hat die Eintracht Heimvorteil. Anpfiff um 2030 LIVE bei der ARD.

Am Freitag Abend (ebenfalls um 2030 1910 Uhr) die Relegation zwischen zweiter und dritter Liga.

Bis jetzt steht nur fest, dass der Konkurrent der dritten Liga die Würzburger Kickers sind. Gegen wen sie antreten müssen ist noch nicht klar. Die zweite Liga spielt heute Sonntag um 1530 Uhr. In Frage für die Relegation kommen grundsätzlich alle Teams zwischen Rang 15 und 18 (Düsseldorf, Duisburg, FSV Frankfurt und Paderborn). Wobei Düsseldorf eigentlich safe sein sollte, da sie auf Duisburg 3 Punkte Vorsprung haben und zudem mit dem besseren Torverhältnis ausgestattet sind. Duisburg, Frankfurt und Paderborn trennt aber nur 1 Punkt.

Auch dieses Spiel wird von der ARD LIVE übertragen.

————————————————————————————————————————–

DFB-Pokal-Finale

Und als Krönung findet am Samstag Abend das Finale des DFB-Pokals in Berlin statt.

Auch hier hat die ARD die Verantwortung. Anpfiff ist um 2000 Uhr.

Und die Finalpaarung überrascht irgendwie überhaupt nicht: Bayern gegen den BVB.

Die Bayern haben sich im Halbfinale zu Hause gegen Werder mit 2:0 durchgesetzt. Ein Spiel das durchaus einen anderen Sieger hätte haben können. Nach der ersten Halbzeit hätte niemand auf Werder gesetzt. Aber mit Halbzeit zwo kamen die Norddeutschen immer besser ins Spiel und hatten durchaus ihre Chancen auf den Ausgleich. Dumm nur, dass das 2:0 durch Müller (Penalty) in die beste Phase des bremer Spiels fiel.

Da hatten es die Dortmunder in ihrem Halbfinale auswärts bei der Hertha etwas einfacher. Auch wenn die Tore 2 und 3 erst in der 75. bzw. 83. Minute fielen konnten die Berliner nie ein Spiel aufziehen um die Dortmunder unter Druck setzen zu können. Alles in allem ein souveräner Dortmunder Sieg.

Dortmund und die Bayern werden sich im Rahmen des DFB-Pokals zum neunten Mal treffen:

dfb.de

Favorit? Gibt’s nicht. Auch wenn man geneigt ist die Bayern zu nennen.

————————————————————————————————————————–

FA-Cup

Am Samstag um 1830 Uhr auch das Finale des FA-Cups aus dem Wembley Stadion.

Mit Manchester United steht ein Team im Finale, das einen grundsätzlich nicht überrascht. Mit Crystal Palace aber schon eher. Sie haben auf ihrem Weg in den Final unter anderem Stoke und (auswärts) Tottenham aus dem Weg geräumt.

Im Halbfinale schlugen sie auswärts Watford 2:1 das wiederum eine Runde vorher Arsenal rauskegelte.

Die United schlug im Halbfinale Everton auswärts mit 2:1. Eine Runde zuvor musste man gegen West Ham in ein Wiederholungsspiel nachdem man zu Hause nur 1:1 spielte (und danach 2:1 gewann).

Das Spiel wird LIVE von BBC1 und Eurosport gezeigt. Ich empfehle allerdings BBC1 da Eurosport einige Sekunden hinterher hinkt mit dem Signal.

————————————————————————————————————————–

Super League

bleiben wir noch kurz beim Fussball und machen einen Abstecher in die heimische Liga.

Nachdem am letzten Mittwoch der FCZ im eigenen Stadion vom FC Lugano verprügelt wurde und darauf hin der Trainer entlassen wurde, gibt’s, wie im letzten Wochensport schon angesprochen, morgen die nächste Runde (Nummer 34 von 36).

Und ich wollt schon schreiben, dass ich nicht verstehen kann wie SRF2 Luzern gegen Basel zeigen kann (wie im letzten Wochensport schon angesprochen). Man belehrt mich eines Besseren und hat das Programm umgestellt und zeigt nun St. Gallen gegen den FCZ.

Ein Spiel mit Zunder. Der FCZ muss auch logischen Gründen gewinnen. Der FC St. Gallen eigentlich ebenfalls. Verlieren sie stecken sie inmitten des Abstiegskampfes. Gewinnen sie entledigen sie sich mehr oder weniger davon.

Grosse Quizfrage: Wieviel Einfluss konnte Uli Forte bereits nehmen?

Heute in einer Woche dann die 35. und zweitletzte Runde. Alle Spiele um 1600 Uhr und übertragen wird (stand heute – ich werde vorsichtig) Vaduz gegen Lugano.

Gut, wobei bei dieser Partie stehen die Chancen eher schlecht, das sie noch ausgetauscht wird. Diese Partie kann finalen Charakter haben muss es aber nicht, da in der letzten Runde der FCZ und der FC Vaduz noch aufeinander treffen werden.

Die restlichen Spiele von Runde 35:

sfl.ch

————————————————————————————————————————–

MotoGP

Nàchsten Sonntag der nächste Lauf der MotoGP aus Italien. Gefahren wird auf dem Autodromo del Mugello.

Die Startzeiten zu den Rennen wieder über den Mittag:

Moto3 um 1100 Uhr
Moto2 um 1220 Uhr, und die
MotoGP um 1400 Uhr.

SRF2 zeigt das Rennen der Moto2 und SRFInfo das Rennen der MotoGP.

————————————————————————————————————————–

French Open

Nächsten Sonntag beginnen die 115. French Open in Paris.

Aus Schweizer Sicht ist insofern erfreulich dass Stan Wawrinka Titelverteidiger ist. Dann hört es aber auch schon auf.

Ob Federers Rücken das ganze Turnier durchhält steht in den Sternen (ich würde jetzt mal nicht darauf wetten). Und hinter der Form von Stan Wawrinka muss man auch ein Fragezeichen setzen.

Stan hat zwar im Jahr 2016 bisher eine 17-6 Bilanz und 2 Turniersiege. Kommt aber aber in den letzten Wochen nicht so auf Touren.

Sowohl Setzliste als auch die ersten Runde sind noch nicht veröffentlicht (das wird erst im Verlauf der Woche geschehen).

So wie es bis jetzt ausschaut wird SRF2 jeden Tag ab ca 1300 Uhr LIVE übertragen. Volles Programm gibt es auch bei Eurosport, das wie immer das volle Programm auffährt.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s