Wochensport 28 / 2016 – Fussball

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

EM fertig, Wimbledon, leider ohne Happy End, fertig, es wird wieder ruhiger an der Sportfront. Was aber ja noch lange nicht heisst, dass es nichts zu schauen gibt.

Der Tag ist weiterhin mit der Tour de France bestückt. Daneben gibt es Golf von den British Open, Moto GP und Schwingen am Wochenende und das Diamond League Meeting aus Monaco am Freitag.

Und aus Gstaad gibt es die Woche durch das Frauenturnier im Tennis.

————————————————————————————————————————–

#Euro2016

Ich möchte doch noch kurz auf den EM-Final von heute Abend 2100 Uhr eingehen.

Im ersten Halbfinale hat sich nach besserer Leistung die portugiesische Mannschaft gegen Wales durchgesetzt.

Nach einem Doppelschlag kurz nach der Pause durch Ronaldo und Nani war die Geschichte eigentlich gegessen. Nach 2004 stehen die Portugiesen also wieder in einem Finale.

Gegner sind die Franzosen, die ihren Halbfinal gegen Deutschland mit 2:0 gewonnen haben. Ich habe über die gesamten 90 Minuten eine bessere deutsche Mannschaft gesehen. Frankreichs Druckphasen beschränkten auch auf die jeweiligen Startminuten der beiden Halbzeiten. Danach bekamen die Deutschen immer mehr Zugriff auf das Spiel und konnten sich so eine optische Überlegenheit erspielen. 45 Minuten lang lief alles nach Fahrplan (auch wenn das Tor nicht fallen wollte) und dann kassieren die Deutschen einen (berechtigten) Handselfmeter. So hart die Entscheidung vielleicht auch war, so war sie doch gerecht. Die Hand hat dort oben schlichtweg nichts zu suchen.

focus.de

Nicht gerade förderlich waren auch die Ausfälle von Boateng und Khedira.

So kommt es also heute Abend um 2100 Uhr zum Finale zwischen Frankreich und Portugal.

Wenn man die Freundschaftsspiele (21 Mal) zwischen diesen beiden Mannschaften ausklammert dann bleiben noch 3 Spiele übrig. 2 im Rahmen einer Europameisterschaft und 1 im Rahmen eines FIFA-Wettbewerbs.

Die beiden Spiele an einer EM fanden 1984, Achtung Omen, in Frankreich und 2000 in Belgien statt.
Beide Spiele waren jeweils ein Halbfinal. Beide Spiele gingen in die Verlängerung. Und beide Spiele gewann Frankreich, jeweils nach Verlängerung.

Omen hin oder her. Aus meiner Sicht gehen die Franzosen als leichte Favoriten in die Partie. Dies ist nicht nur dem Heimvorteil geschuldet. Denn Frankreich hat die letzten 10 Partien (inklusive Freundschaftsspiele) gegen Portugal gewonnen. Diese Siegesserie hält jetzt schon 40 Jahre an. Der letzte Sieg Portugals datiert aus dem Jahre 1975 als sie Frankreich in einem Testspiel 2:0 besiegten.

Anpfiff heute Abend um 2100 Uhr auf SRF2, ORF1 und bei der ARD.

————————————————————————————————————————–

#LeTour

Woche 2 der Tour de France.

Und jetzt geht es in die Berge. Unter anderem geht es bei der 12. Etappe (am Donnerstag) auf den berühmt berüchtigten Mont Ventoux. Am Freitag steht ein Einzelzeitfahren über 37,5 Kilometern auf dem Programm.

Eurosport und SRF2 sind wie immer im Verlauf des Nachmittags LIVE auf Sendung.

————————————————————————————————————————–

British Open (#TheOpen)

Ab nächsten Donnerstag finden die alljährlichen British Open statt. Es ist das älteste noch ausgespielte Golfturnier der Welt. Turnusgemäss wird das Turnier auf neuen verschiedenen Plätzen in Schottland oder England gespielt.

Dieses Jahr ist der Royal Troon Golf Club statt. Der Kurs liegt etwas südlich der Stadt Troon in Schottland. Der Golf Club verfügt über 2 18-Loch Kurse. Einerseits den „old Course“ auf dem auch die Open veranstaltet werden und den „Portland Course“. Wobei der Old Course jener ist, der direkt an der Küstenlinie liegt und somit ein sogenannter Links-Kurs ist.

Seit dem Debut der Britsh Open auf diesem Kurs 1923 wurden hier insgesamt 8 Open veranstaltet (heuer ist Nummer 9). Und seit der Ausgabe Nummer 3 (1962) hat immer ein Amerikaner die Open gewonnen.

Wie immer bei den Majors gibt’s im Free-TV keine Bilder sondern man muss ins Pay-per-View ausweichen.

————————————————————————————————————————–

#MotoGP

Am Sonntag der Grand Prix auf dem Sachsenring in Deutschland.

Durch die vielen engen Kurven gilt der Kurs als sehr langsam im Vergleich zu anderen Strecken. Insgesamt hat der Kurs 10 Links- und 3 Rechtskurven.

Das rennen der Moto3 findet um 1100 Uhr, jenes der Moto2 um 1220 Uhr statt. Die MotoGP fährt um 1400 Uhr.

Wie bereits schon fast Tradition bringt SRF2 das Rennen der Moto2 und der MotoGP LIVE.

————————————————————————————————————————–

#Schwingen

Man darf es vor allem als innerbernische Standortbestimmung ansehen. Am nächsten Sonntag findet in Meiringen das bernisch kantonale Schwingfest statt.

Die Aussagekraft dieses Festes im Hinblick auf das Eidgenössische ist nicht sehr gross. Bietet aber trotzdem einige Anhaltspunkte wer in Estevayer oben aus schwingen könnte.

LIVEbilder gibt es keine. Möglicherweise aber als Zusammenfassung im Sportpanorama.

————————————————————————————————————————–

Leichathletik (#DiamondLeague)

Nächsten Freitag ab 2000 Uhr auf SRF2 das Diamond League Meeting aus Monaco.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s