Wochensport 31 / 2016 – Olympia I

Einen schönen Sonntag Euch Allen

(Dieser Wochensport ist am Sonntag geschrieben worden).

Nächstes Wochenende starten sie also die olympischen Spiele in Rio. Ab diesem Zeitpunkt beherrschen die Spiele das Sportprogramm.

Es wird eine ruhige Woche. Wie bereits letzte Woche gibt es einiges aus dem Bereich des International Champions Cup.  Unter der Woche die Rückspiele der Qualifikation zur Europe und zur Champions League. Am Wochenende Ligabetrieb aus der Schweiz.

Und dann wie gesagt die Eröffnung der Olympischen Spiele.

————————————————————————————————————————–

International Champions Cup (#ICC2016)

Es sind nicht mehr so viele Spiele wie letzte Woche. Genauer gesagt sind es deren 4.

Es beginnt am Mittwoch Abend um 2005 Uhr mit Barcelona gegen Leicester City auf Sport1.

Es geht weiter (ebenfalls auf Sport1) in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ab 0135 Uhr mit Bayern München gegen Real Madrid.

2 Stunden später AC Milan gegen Chelsea.

Der Abschluss bildet dann das Spiel zwischen Liverpool und Barcelona am Samstag ab 1815 Uhr, ebenfalls auf Sport 1.

————————————————————————————————————————–

Champions League Qualifikation 

Rückspiele der Qualifikation zur Champions League.

Am Mittwoch Abend ab 2015 Uhr auf SRF2 das Spiele zwischen den Berner Young Boys und Donetsk.

Die Ukrainer gewann das Hinspiel mit 2:0. Berechtigterweise wie man im Nachhinein sagen muss. Die Berner spielten zwar tolle erste 20 Minuten, danach aber nahmen die Ukrainer das Spiel immer mehr in die Hand. Sowohl das 1:0 als auch das 2:0 haben sich im Vorfeld angekündigt. Sie dürfen froh sein nicht mehr Tore kassiert zu haben, die durchaus möglich gewesen wären. So aber haben sich die Berner noch eine kleine Restchance erhalten. Mit einem frühem Tor kann die Partie ihre eigene Dynamik entwickeln.

Sollte man aber gegen Donetsk ausscheiden dann ist man jedenfalls gegen ein klar besser besetztes Team ausgeschieden.

ORF1 zeigt ab 2030 Uhr das Rückspiel zwischen Salzburg und Partizan Tirana. Salzburg gewann das Hinspiel mit 1:0.

Die Auslosung zur Champions League übrigens am Freitag ab 1200 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Europe League Qualifikation

Am Mittwoch ab 1800 Uhr auf ORF1 das Rückspiel zwischen Liberec und Admira Wacker. Liberec gewann das Hinspiel mit 2:1.

Am Donnerstag ab 2015 Uhr auf Sport1 das Spiel zwischen Bröndby und Hertha Berlin. Das Rückspiel gewannen die Berliner zu Hause mit 1:0.

Ab 2105 Uhr auf ORF1 Rapid Wien gegen Torpedo Zhodino. Hinspiel ging 0:0 aus.

An der „Schweizer Front“ bleibt es ruhig. Da gibt es nix zu sehen.

————————————————————————————————————————–

Super League

Machen wir einen kurzen zeitlichen Sprung zum Wochenende und schauen auf den Schweizer Fussball.

Ich kann es selbst fast nicht glauben, dass ich bereits in der zweiten Runde eine solche Diskussion anreisse, in meinen Augen aber nötig: Welcher Trainer fliegt als Erster?

Nach der gestrigen Niederlage St. Gallens in Sion muss und wird die Antwort Zinnbauer heissen. Ich bin grundsätzlich gegen frühe Trainerentlassungen aber bei Zinnbauer bietet es sich regelrecht an. Es hat sich bereits in der Rückrunde der letzten Saison abgezeichnet. Mit dem Start in die Saison 16/17 hat Zinnbauer bis jetzt jedenfalls keine Argumente für sich geliefert. Vor allem offensiv ist das Team äusserst harmlos. Wenn St. Gallen nicht nächtens gewinnen sollte (GC (h), Lausanne (a), Vaduz(a)), ist seine Zeit defintiv abgelaufen.

Schauen wir jetzt aber auf die nächste Runde:

teletext.ch

YB steht bereits ein bisschen unter Zugzwang. In Runde 2 gab es eine überraschende Heimniederlage gegen Lugano, die man so kaum geplant haben kann.

Ich halte mich aber mit Analysen ein bisschen zurück. Ich werde wohl erst ab circa Runde 6 mehr Analysen wagen, weil man ab dann schon eher Rückschlüsse ziehen kann.

Livespiel auf SRF2 am Sonntag Nachmittag ist St. Gallen gegen GC. Dürfte jedenfalls nicht uninteressant werden.

————————————————————————————————————————–

Challange League

teletext.ch


Der FCZ spielte eine Runde zuvor auswärts gegen Wil nur 1:1 obwohl man die klar bessere Mannschaft war mit auch mehr Chancen.

Livespiel auf Teleclub die Partie zwischen Aarau und Servette.

————————————————————————————————————————–

Olympische Spiele 2016

Nächsten Freitag beginnen also die 31. Olympischen Spiele mit der Eröffnungsfeier.

Die Spiele dauern bis zum 21. August und sind die ersten Spiele in einer Südamerikanischen, aber die zweiten in einer Lateinamerikanischen Stadt (Mexiko 1968).

In der Bewerbungsphase hat sich Rio gegen Madrid, Tokio und Chicago durchgesetzt.

Insgesamt gibt es 306 Wettbewerbe in 28 Sportarten.

Ich werde erst ab dem nächsten Wochenende genauer auf die olympischen Spiele eingehen (inkl. Zeitplan, Aussichten der Schweizer usw.).

Die Zeitverschiebung nach Rio beträgt übrigens 5 Stunden.

Beginn der Eröffnungsfeier ist in der Nacht vom Freitag auf dem Samstag um 0100 Uhr.

Für Einige beginnen die Spiele aber bereits früher. So zum Beispiele für die Frauen-Fussballnationalmannschaften.

So zeigt die ARD am Mittwoch Abend die Spiele von Brasilien gegen China um 2100 Uhr und Deutschland gegen Zimbabwe um 2300 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s