Wochensport 44 / 2016 – Durchschnittswoche irgendwie…

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

„Gäng wie Gäng“ ist dieser Beitrag bereits gestern Samstag entstanden.

Das Programm unter der Woche wird hauptsächlich durch den Fussball geschrieben. Nächste Runde in der Champions und in der Europa League.

Tennis aus Paris durchstreift ebenfalls diese Woche.

Am Wochenende wieder Fussball aus den verschiedenen Ligen.

Ebenfalls am Wochenende macht die Schweizer Eishockey Liga Pause damit die Nationalmannschaft den traditionellen Deutschland Cup bestreiten kann.

————————————————————————————————————————–

Tennis

Am Montag beginnt das ATP 1000 Turnier in Paris, die sogenannten Paris Masters. Es gilt, nebst dem Masters Finale, als das prestigeträchtigste Hallenturnier der Welt.

Da es auch das letzte Hallenturnier vor den World Tour Finals ist, gilt Paris auch als dessen letzte Vorbereitung.

Da das Hauptfeld aus nur 48 Spielern besteht, haben die 16 am besten klassierten Spieler in der ersten Runde jeweils ein Freilos.

Djokovic gewann übrigens die letzten 3 Turniere. Ob er aber heuer gewinnt möchte ich an dieser Stelle doch bezweifeln. Seit den US Open scheint er vor allem einen mentalen Durchhänger zu haben.

Das Hauptfeld liest sich nicht schlecht: Djokovic, Murray, Wawrinka, Roanic, Berdych, Nishikori, Thiem und Tsonga.

Das Schweizer Fernsehen überträgt ab den Halbfinals (Samstag ab 1400 Uhr) bei einer Beteiligung eines Schweizers. Das Selbe gilt für den Final vom Sonntag, 1500 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Champions League

4. Spieltag der Gruppenphase am Dienstag und am Mittwoch.

Am Dienstag gibt es nur 1 Spiel zu sehen und das bei SRF2: Basel gegen PSG.

Das Hinspiel hat Basel auswärts gleich mit 3:0 verloren. Und das obwohl man phasenweise gut mithalten konnte. Das Resultat fiel höher aus als es der Spielverlauf aussagt. Um noch irgendwie einen Anschluss an die Tabellenspitze herstellen zu können ist ein Sieg Pflicht.

Für den Mittwch wird die Auswahl grösser.

RSI2 zeigt die Partie zwischen Juventus und Lyon. Juve gewann das Hinspiel mit 1.0.

ORF1 und RTS2 zeigen Tottenham gegen Leverkusen. Das Hinspiel endete mit einer Nullnummer.

SRF2 und das ZDF zeigen die Partie zwischen Dortmund und Lissabon.  Die Deutschen gingen mit einem 2:1 und 3 Punkten nach Hause.

Alle Partien beginnen wie üblich um 2045 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Europa League

SRF2 mit einen Doubleheader ab 1900 Uhr. Zuerst Apoel Nikosia gegen YB und danach, ab 2105 Uhr FCZ gegen Steua Bukarest.

Sport1 mit der Partie zwischen Schalke und Krasnodar. Spielbeginn ist um 2105 Uhr.

————————————————————————————————————————–

Deutschland Cup

Zu Beginn des Novembers findet der traditionelle Deutschland Cup statt.

Die Schweiz trifft, nebst Deutschland natürlich, auf Kanada und die Slovakei.

Sport1 überträgt alle Spiele der Deutschen. SRF2 zudem die Partie zwischen Deutschland und der Schweiz vom Freitag Abend (ab 1920 Uhr).

————————————————————————————————————————–

Handball

Im Rahmen der Qualifikation zur EM zeigt SRF2 das Spiel zwischen der Schweiz und Deutschland am Samstag ab 1740 Uhr.

Die Schweiz ist mit Deutschland, Slowenien und Portugal in Gruppe 5.

Das Spiel gegen Deutschland ist Spiel Nummer 1 dieser Gruppenphase.

Alle Gruppensieger, Gruppenzweite sowie der beste Gruppendritte aller Gruppen (es sind insgesamt 7 Gruppen) qualifizieren sich für die EM 2018 in Kroatien.

————————————————————————————————————————–

NFL

Und wie immer an dieser Stelle der Hinweis auf die NFL und Pro7Maxx.

Wie immer 2 Spiele ab 1900 und 2225 Uhr. Und wie immer steht heute noch nicht fest welche Spiele sie übertragen werden.

————————————————————————————————————————–

Super League

14. Spieltag am nächsten Wochenende:

sfl.ch

All Eyes on St. Gallen, die sehenden Auges in eine Katastrophe laufen.

Man hält weiterhin an einem Joe Zinnbauer fest obwohl man deutlich sieht, dass das Team unter seiner Ägide kaum Fortschritte gemacht hat. So lotterig die Abwehr ist, so wenig Tore schiesst die Offensive. Nur 11 Treffer in 12 Spielen ist da schon ein bisschen zu mickrig.

Wenn die Führung nicht bald handelt ersetzt St. Gallen den FC Zürich.

Livespiel am Sonntag Nachmittag ab 1600 Uhr auf SRF2 ist Luzern gegen YB.

————————————————————————————————————————–

tipico Bundesliga

Livespiel der ORF am Sonntag ab 1600 Uhr Altach gegen Austria Wien.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von meiner Seite gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Wochensport 43 / 2016 – It’s the World Series Baby!! Let’s start the Ballgame

Einen schönen Sonntag Euch Allen

Nach 1 Woche Abstinenz melde ich mich wieder zurück.

Die nächste Woche hat einiges zu bieten. Im Fussball wird unter der Woche Pokal gespielt. Ebenso im Schweizer Eishockey (bei Beiden auf das Wochenende hin wieder Liga).

Am Montag beginnen in Basel die Swiss Indors.

Am Wochenende dann MotoGP und die NFL. Und wo wir beim US-Sport sind, beginnen nächste Woche die World Series.

Dieser Beitrag ist bereits gestern Samstag geschrieben worden.

Noch eine generelle Anmerkung: (ich erwähne es im F1-Teil nochmals kurz) Europa stellt am nächsten Sonntag die Uhren auf Winterzeit. Üblicherweise stellen die Nordamerikastaaten eine Woche später um. Das heisst für alle Übertragungen aus den Staaten, das diese in Europa eine Stunde früher stattfinden.

————————————————————————————————————————–

Schweizer Eishockey Cup

Am Dienstag und am Mittwoch werden die Achtelfinals ausgespielt. Wie es bereits Usus ist, werden vom Blick Spiele LIVE gestreamt.

Man hat sich entschieden am Dientag Langenthal – Lugano zu zeigen.

Am Mittwoch dann Olten gegen Zug.

Beide Spiele beginnen jeweils um 1945 Uhr.

————————————————————————————————————————–

2. Bundesliga

Am Montag Abend auf Sport1 um 2015 Uhr die Partie zwischen Kaiserslautern gegen Bochum.

————————————————————————————————————————–

DFB Pokal

Zweite Runde im Pokal, der einige interessante Partien zu bieten hat.

LIVE übertragen (bei den öffentlich rechtlichen) wird allerdings nur 1 Partie: Am Mittwoch Bayern gegen Augsburg. Spielbeginn ist um 2045 Uhr.

Wer andere Partien sehen will muss auf das Pay-Per-View ausweichen.

In meinem Fokus stehen Partien wie Hallescher FC – HSV (Dienstag, 2045 Uhr) und die Frage, ob sich die Hamburger noch mehr in die Scheisse reiten. Der Hallescher ist derzeit 7. in der 3. Liga und hat in der ersten Runde des Pokals immerhin Kaiserslautern nach Verlängerung geschlagen. Hamburg derzeit nur 17. in der Bundesliga.

Und da wäre noch Nürnberg – Schalke (Mittwoch, 2045 Uhr). Schalke hat ja massive Startprobleme scheint sich aber mittlerweile etwas gefangen zu haben. Man ist zwar nur 16. in der Liga, aber da ist noch viel Luft nach oben.

Und als Letztes noch St. Pauli – Hertha (Dienstag, 2045 Uhr). Eine Art Clash of the north. Ich zweifle eigentlich nicht an einem Sieg der Berliner. Der Unterschied ist derzeit eifach zu gross. So gut die Hertha in die Saison gestartet ist, so schlecht ist derzeit St. Pauli unterwegs (nur 17. in Liga 2). Aber bei den Hamburgern muss man irgendwie immer mit einer Überraschung rechnen.

————————————————————————————————————————–

Schweizer Cup

Die Schweizer spielen die Achtelfinals aus:

football.ch

Das Schweizer Fernsehen überträgt sowohl am Mittwoch als auch am Donnerstag jeweils eine Partie.

Am Mittwoch YB – GC und am Donnerstag FCZ  – St. Gallen (Achtung: SRFInfo).

Alle anderen Partien werden LIVE auf Cupplay gestreamt.

————————————————————————————————————————–

Swiss Indoors Basel

Die Qualifikation läuft bereits und am Montag beginnt das Hauptturnier.

Das Feld war zwar auch schon besser bestückt (Federer ist seit längerem verletzt, Nadal hat erst diese Woche bekannt gegeben, die Saison vorzeitig abzubrechen).

Von den Top20 sind immerhin Wawrinka, Raonic, Nishikori, Cilic, Goffin, Dimitrov und Gasquet dabei.

TV-technisch wird das Turnier einerseits von SRF als auch von Sport1 abgedeckt.

Eine gute Übersucht wer, wann, was überträgt findet sich hier.

————————————————————————————————————————–

MotoGP

Zweitletzter Grand-Prix der Saison. Gefahren wird auf dem Sepang International Circuit in Malaysia.

Das ist nur was für Fanatiker. Denn die Rennen finden in der Nacht statt.

Moto3 am Sonntag Nacht um 0500 Uhr. Moto2 um 0620 Uhr und die MotoGP um 0800 Uhr.

SRF2 zeigt die Rennen der Moto2 und GP LIVE. Um 1310 Uhr wird das Rennen der Moto2 Re-Live nochmals gezeigt.

————————————————————————————————————————–

Super League

football.ch



Man kann dem Schweizer Fernsehen irgendwie nur gratulieren so gut spekuliert zu haben. Die vermeintlich interessanteste Partie ist jene, die übertragen wird: St. Gallen – Thun.

Ein Kellerduell wie es im Buche steht. Allerdings dürften die Konsequenzen für das Verliererteam eher in Grenzen halten. Ich denke man darf davon ausgehen, dass sowohl Vaduz als auch Luzern ihre Spiele verlieren (oder höchsten unentschieden) werden.

————————————————————————————————————————–

Tipico Bundesliga

Am Sonntag ab 1630 Uhr das Spiel zwischen Austria Wien – Puntigamer Sturm LIVE auf ORF1.

————————————————————————————————————————–

Formel 1

Nächsten Sonntag der Grosse Preis von Mexiko auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez.

Das Rennen wurde erst (wieder) 2015 in den Kalender aufgenommen (man fuhr bereits zwischen 62 und 70 sowie zwischen 86 und 92).

Das Rennen letztes Jahr gewann Nico Rosberg vor Hamilton und Bottas.

Der Rundenrekord stammt übrigens immer noch aus dem Jahr 91 (Nigel Mansell).

Start zum Rennen startet Ortszeit um 1300 Uhr am Sonntag Nachmittag. Die Zeitdifferenz beträgt Stand heute 7 Stunden . Allerdings werden in Europa am nächsten Sonntag die Uhren auf Winterzeit umgestellt (Die Staaten üblicherweise erst eine Woche später).

SRF2 steigt um 1930 Uhr mit seiner Übertragung ein.

————————————————————————————————————————–

NFL

Und wie immer auf P7Maxx 2 Spiele aus der NFL um 1900 und um 2225 Uhr.

Wie üblich steht heute noch nicht fest welche Spiele man übertragen wird.

[Nachtrag: Das ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen: Nächsten Sonntag überträgt P7Maxx 3 und nicht 2 Spiele. Nachmittag ab 1410 Uhr aus London Cincinnati gegen Washington.]

————————————————————————————————————————–

World Series (Baseball)

Endlich!! Nach 162 Spielen in der Regular Season und den Playoffs beginnen am nächsten Dienstag endlich die World Series.

Da beim All-Star-Game am 12. Juli diesen Jahres die American League mit 4:2 gewonnen hat, hat entsprechend das Team der American League Heimrecht in den World Series. Und dieses Team sind die Cleveland Indians. Die haben sich in der ALCS gegen die Toroto Blue Jays mit 4:1 durchgesetzt.

Die Filmkenner unter uns denken sich jetzt: Indians? War da nicht mal was?

Übrigens: Der Kommentator hier ist Bob Uecker, der selber zwischen 62 und 67 in der MLB gespielt hat (Milwaukee, St. Louis, Philadelphia und Atlanta).

Ok,. auch wenn es nur ein Film ist, ist er doch näher an der Wahrheit als man denkt. Die (realen) Indians standen das letzte Mal 1997 in den World Series, die sie aber gegen die Florida Marlins mit 4:3 verloren, ob wohl sie zu Beginn der zweiten Hälfte des 9. Innings des siebten Spiels noch 2:1 geführt haben. Pitcher Jose Mesa machten aber einen Fehler den die Marlins zum Ausgleich nutzten. Im 11. Inning dann scorten die Marlins zum Gewinn.

Das letzte Mal eine WS gewonnen haben die Indians 1948. In 6 Spielen bezwangen sie die Boston Braves (die heutigen Altanta Braves) mit 4:2.

Ich muss ehrlich sein: ich hatte die Indians nicht auf der Rechnung. Da hätte ich noch eher mit den Red Sox oder Toronto gerechnet. Aber mit einer 94-67-Saison haben sie sich souverän für die Playoffs qualifiziert.

Und auf wenn treffen die Indians? Ist noch nicht klar.

In der NLCS stehen sich die Cubs und die Dodgers gegenüber. Nach 5 Spielen sind die Cubbies 3:2 vorne und haben jetzt den Vorteil von 2 Heimspielen. Dabei musste man schon das Schlimmste befürchten. Cubbies mit Heimvorteil in den Spielen 1 und 2, gaben aber Spiel 2 mit 1:0 ab. Spiel 3, bei den Dodgers, verloren sie gleich mit 6:0. In den Spielen 4 und 5 schlugen sie aber erbarmungslos zurück (10:2, 8:4 mit 5 Runs im 8. Inning).

Ich rechne eigentlich mit einem Einzug der Cubs in die World Series. Eines dieser beiden Spiele werden sie wohl gewinnen.

[Nachtrag: Ich habe richtig spekuliert. Letzte Nacht haben sich die Cubbs zu Hause mit 5:0 durchgesetzt und ziehen somit in die World Series ein.

Wer geht al Favorit in die Serie? Wenn man den Wettbüros in Las Vegas Glauben schenken will sind es die Cubbs. Man kann es aber auch von der statistischen Warte aus sehen:

In den gesamten Postseason haben die Cubbs und die Indians den ungefähren gleichen Schlagdurchschnit (.222 zu .208). Auch wenn die Cubbs 2 Spiele mehr hatten als die Indians standen ziemlich genau 100 Spieler mehr beim Schlag als bei den Indians. Und das zeigt sich dann vor allem bei Runs, Hits und RBIs.

Thema Pitching bzw. Bullpen. Rein statistisch pitchen die Indians derzeit besser als die Cubbs, obwohl die über den besseren Bullpen verfügen. Die Indians haben einen ERA-Wert von 1.77 und die Cubs einen von 2.93. Die Cubs haben 20 Innings mehr gespielt als die Indians. In diesen 20 Innings haben die Cubbs über 20 Hits und 15 Runs mehr erlaubt. Gleichzeitig kommen die Indians auf mehr Strikeouts (81 vs. 71) und weniger Base on Balls (19 vs. 25). Das aber nur als Erkärung für den höheren ERA-Wert von Chicago. Der WHIP-Wert (walks plus Hits per Inning pitched) ist aber bei beiden so tief, dass er über 9 Innings eigentlich ignoriert werden kann.

Wie gesagt, auch wenn die Indians in den Playoffs besser pitchen als die Cubbs gebe ich Chicago den Vorteil. Weil diese Serie wird wohl von den Werfern entschieden. Und da sind die Cubbs schlichtweg besser besetzt (Lester, Hendricks, Arrieta). Ich weiss, hört sich nach Widerspruch an, da mir die Statistik nicht recht gibt. Aber irgendwas sagt mir, dass die Cubs besser pitchen werden als die Indians.

Cubbs gewinnen die World Serie frühestens nach 6 Spielen]

Am Dienstag um 2000 Uhr Ortszeit beginnt Spiel 1.

Der Schedule findet man hier.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Wochensport 41 / 2016 – I love Baseball

Einen schönen Sonntag Euch Allen

Im Rahmen des US-Sports blicken wir auf die MLB und die NFL.

Beim Fussball gibt es noch einmal einen Schwung an Qualifikationsspielen für die WM in Russland bevor auf das Wochenende hin wieder die Ligen wieder den Betrieb aufnehmen.

Motorsport gibt es am Wochenende bei der DTM und beim Motorrad.

Hier noch eine Ankündigung. Nächsten Sonntag wird kein Wochensport erscheinen.

————————————————————————————————————————–

MLB

Letzte Woche Dienstag hat ja die Postseason in der Major League mit den Wild-Card-Games begonnen.

Zuerst setzten sich die Blue Jays in Baltimore durch und einen Tag später gewannen die Giants bei den Mets mit 3:0.

Bei den derzeit laufenden 4 Division-Series (Achtung, diese werden im Modus best-of-5 gespielt) sind Stand heute Sonntag Nachmittag überall 2 Spiele gespielt (ausser bei Dodgers gegen Washington; da wurde Spiel 2 wegen zu starkem Regen verschoben).

In der American League spielen auf der einen Seite Toronto gegen Texas. Dabei haben die Blue Jays (auswärts) die Spiele 1 und 2 gewonnen (Spiel 1 sogar mit einem 10:1 shoot-out). Toronto fehlt also nur noch 1 Spiel. Es wird nicht daran gezweifelt, dass Toronto Texas aus der Serie sweept.

Ebenfalls mit dem Rücken zur Wand stehen die Red Sox. War Spiel 1 gegen die Indians noch knapp (5:4) wurden man in Spiel 2 mit 6:0 aus dem Stadion geschossen. Kunststück wenn dir in 9 Innings auch nur 3 Hits gelingen. Und wenn Sie mal getroffen haben und weiter als die zweite Base kamen brachten sie’s nicht nach Hause (Team-RISP: 0 von 5).

In der National League ziehen die Dominatoren der Saison, die Cubs, weiterhin ihre Kreise. Sie treffen in ihrer Division-Series auf die Giants aus San Francisco, die dafür berühmt sind in der Postseason erst richtig aufzudrehen. Ist ihnen aber bisher nicht recht gelungen. Spiel 1 verlor man 1:0 (Homerun von Baez im 8. Inning). Spiel 2 gewannen ebenfalls die Cubbies mit 5:2.
Spiel 3 übrigens morgen Montag. Das Spiel wird vor allem zwischen den Pitchern interessant. Giant’s #1 Bumgartner gegen Cubs‘ #1 Arrieta.

Letzte Serie ist Dodgers gegen die Nationals, die wie bereits erwähnt erst 1 Spiel hinter sich hat. Dies haben die Dodgers auswärts 4:3 gewonnen. Spiel 2 muss noch gespielt werden. Dies wird heute Sonntag geschehen.

Alle Serien werden spätestens am Donnerstag entschieden sein.

Danach beginnen die Championship Series. Den Beginn macht die American League am Freitag. Einen Tag später zieht die National League mit.

————————————————————————————————————————–

NFL

Wie immer 2 Spiele auf Pro7Maxx ab 1900 Uhr am Sonntag Abend. Und wie immer ist noch nicht klar welche Spiele dies sein werden.

————————————————————————————————————————–

Qualifikation zur WM 2018

Letzter Schwung an Qualifikationsspielen zur WM in Russland 2018.

Am Montag Abend ab 2045 Uhr das Spiel zwischen Andorra und der Schweiz auf SRF2.
Hätte ich den Schweizern nicht zugetraut. Zuerst Portugal zu Hause schlagen und danach Ungarn auswärts in der 89. Minute 3:2 schlagen. Jetzt kommt mit Andorra der vermeintlich einfachste Gegner. Alles andere als ein Sieg darf als Sensation betrachtet werden. Ein Sieg wäre schon daher sehr wichtig weil Portugal und die Färör am Montag Abend gegeneinander spielen und sich so gegenseitig die Punkte nehmen.

RTL Nitro zeigt ebenfalls am Montag Abend ab 2045 Uhr das Spiel zwischen Holland und Frankreich.

Beim Hauptsender RTL am Dienstag Abend um 2045 Uhr die Partie zwischen Deutschland und Nordirland.

Gleichzeitig auf ITV Slovenien gegen England.

————————————————————————————————————————–

Super League

flashscore.de


Bei Thun gegen Lausanne hätte vor der Saison ja auch keiner gedacht, dass das eine Partie zwischen dem Letzten und dem Zweitplatzierten sein wird. Thun mittlerweile ohne Sieg in den letzten 5 Partien, währen Lausanne in den letzten 5 Partien 3 Mal gewann und je einmal verlor und unentschieden spielte.

Kellerduell zwischen St. Gallen und Vaduz wenn der Achte auf den Neuten trifft. Je nachdem was Thun macht verschafft sich der Sieger dieser Partie ein klein wenig Luft.

Livespiel von SRF2 um 1600 Uhr ist Lugano gegen YB.

————————————————————————————————————————–

tipico Bundesliga

Bei ORF1 ab 1630 Uhr am Sonntag Nachmittag: Mattersburg gegen Austria Wien.

————————————————————————————————————————–

Bundesliga

Im grossen Kanton mache ich vor allem auf die Partie vom Freitag Abend 2030 Uhr aufmerksam: Dortmund gegen Hertha.

Das heisst Zweiter gegen Dritter. Die beiden Teams sind nur durch 1 Punkte getrennt. Diese Partie sollte tunlichst einen Sieger kennen. Denn die Bayern spielen auswärts gegen die Eintracht. Ich traue Frankfurt durchaus zu, dass sie den Bayern einen Punkt abnehmen.

————————————————————————————————————————–

DTM

Nächstes Wochenende findet auf dem Hockenheim das Finale der DTM-Saison statt.

Gefahren werden an diesem Wochenende insgesamt 2 Rennen. Am Samstag 1 und am Sonntag 1.

Rennen 1 am Samstag ab 1430 Uhr, Rennen 2 am Sonntag um 1500 Uhr. Beide werden von der ARD LIVE übertragen.

Für einen Sieg im Rennen gibt es 25 Punkte (ab Rang 2: 18, 15, 12, 10, 8, 6, 4, 2 bzw. 1 Punkt(e)).

Die Fahrerwertung wird derzeit von Marco Wittmann angeführt. Der BMW-Fahrer führt 12 bzw. 39 Punkte vor zweien Audis (Mortara und Jamie Green). Erst auf Rang 4 folgt mit Robert Wickens ein Mercedes (122 Punkte). 

————————————————————————————————————————–

MotoGP

Nächsten Sonntag das Rennen aus Japan auf dem Twin Ring Motegi,

Dies sollten sich allerdings nur die Frühaufsteher oder Nachteulen antun.

Das Rennen der Moto2 um 0400 Uhr, Moto2 um 0520 Uhr und die MotoGP um 0700 Uhr.

Die Rennen der Moto2 und MotoGP werden von SRF2 LIVE übertragen.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Wochensport 40 / 2016 – It’s time for the Postseason, Baby!

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Wie in den letzten Wochen üblich ist dieser Beitrag bereits am Samstag entstanden.

Nächste Woche beginnen in der MLB die Playoffs mit den Wild-Card-Spielen. Ich wage einen kleinen Ausblick auf eine Zeit auf die ich mich sehr freue.

Bezüglich Fussball machen die Ligen Pause, da die Nationalmannschaften wieder im Einsatz stehen.

Am Wochenende dann wie immer NFL, und auch die Formel 1 dreht ihre Runden.

————————————————————————————————————————–

Baseball (MLB)

Wenn’s Oktober wird weiss man, dass die Postseason in der MLB beginnt.

Als grösster Favorit gehen die Chicago Cubs in das Meisterrennen. Sie haben in dieser Saison über 100 Siege gefeiert und sind somit ihrer Favoritenrolle, die man ihnen vor der Saison zugestanden hat gerecht geworden. Und bei den Cubs denkt der Filmfan an was?

Die Cubs sind ja ein Team, das irgendwie jeder mag. Das liegt vor allem an der Verlierermentalität, die diesem Team anhängt. Die letzte World Series gewann man 1908. Das letzte Mal überhaupt in einer World Series stand man 1945(!).

Und in diesen 45er-World Series begann der Fluch der Cubs. Die hatten einen Fan. Der hiess William Sianis. Will nahm immer seine Ziege Murphy mit ins Stadion (!!). Der Besitzer liess Will aber nicht ins Stadion, woraufhin dieser beleidigt wieder von Dannen zog, dabei aber noch eine Bedrohung aussprach: „„The Cubs ain’t gonna win no more. The Cubs will never win a World Series so long as the goat is not allowed in Wrigley Field.“

Die Cubs bestechen vor allem durch ihre starke Pitching-Rotation. Mit Hendricks und Lester haben sie die 2 besten Pitcher nach ERA in ihren Reihen. Generell haben die Cubs den besten ERA-Wert aller Teams (sprich, hochgerechnet auf 9 Innings, lassen die Cubs am wenigsten Runs zu: 3.92). Einher damit geht der tiefe Schlagdurchschnitt eines Baters gegen einen Cubs-Pitcher: .211 (Bestwert in der MLB). Und das ist weniger als der Schlagdurchschnitt der Cubs selber: .256 (#14). Dann ist natürlich klar, dass du die Mehrheit deiner Spiele gewinnst.

Wer hat’s eigentlich sonst noch in die Postseason geschafft? Sicher drin sind die Red Sox. Das heisst „Big Papi“ David Ortiz darf in seiner letzten Saison nochmals die grosse Bühne bespielen (und die mag er):

Die anderen beiden Teams aus der American League sind Texas und die Indians aus Cleveland.

In der National League die bereits erwähnten Cubs, dann Washington und die Dodgers.

[Nachtrag: Stand heute Sonntag Morgen haben die Mets nach ihrem Sieg gegen Philadelphia letzte Nacht ihr Ticket zum Wild-Card-Spiel gelöst. Sie werden sicherlich Heimrecht haben und spielen entweder gegen San Francisco oder gegen St. Louis.]

Nicht geschafft haben es hingegen die Chiefs:

Wie sieht der Fahrplan aus?

Am Dienstag und am Mittwoch finden die beiden Wild-Card-Spiele statt um die letzten beiden Playoff-Teams zu bestimmen.

Die eigentlichen Playoffs beginnen dann am Donnerstag mit den Division Series. Eine Übersicht findet sich auf der Homepage der MLB.

TV-technisch herrscht in Europa Flaute. Man muss also auf Streams ausweichen.

————————————————————————————————————————–

NFL

Wie immer am Sonntag um 1900 Uhr 2 Spiele, wobei aber noch nicht feststeht welche Spiele gezeigt werden.

————————————————————————————————————————–

Fussball

Nächste Ladung an Spielen im Rahmen der Qualifikation zur WM in Russland 2018.

Am Donnertag ab 2045 Uhr auf ORF1 die Partie zwischen Österreich und Wales.

Ebenfalls am Donnerstag ab 2045 Uhr auf Rai 1 &4, ITV4 und RTL Nitro  das Spiel zwischen Italien und Spanien.

Am Freitag ab 2045 Uhr auf TF1 das Spiel zwischen Frankreich und Belgien.

Auf SRF2 Ungarn gegen die Schweiz.
Die Schweiz ist überraschenderweise und guter Start gelungen. Man schlug den Europameister Portugal gleich mit 2:0. Natürlich hat man davon profitiert, dass bei den Portugiesen Ronaldo und Pepe nicht gespielt haben. Nichtsdestotrotz muss man Portugal zuerst mal schlagen.

Die Ungarn kamen in ihrem ersten Spiel gegen die Färör auswärts nicht über ein 0:0 hinaus.

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Teams war Mitte Februar 2002 im Rahmen eines Freundschaftsspiels. Die Schweiz gewann nach Toren von Magnin und Hakan Yakin mit 2:1. Das letzte Spiel in Ungarn war am 18. November 98 als die Schweiz 2:0 verlor.

Am Samstag um 1800 Uhr auf ITV die Partie zwischen England und Malta.

Um 2045 Uhr auf RTL Deutschland gegen Tschechien.

Am Sonntag ab 2045 auf Rai 1 &4 Mazedonien gegen Italien.

Ebenfalls ab 2045 auf ORF1 Serbien gegen Österreich.

————————————————————————————————————————–

Formel 1

Der Formel 1-Tross bleibt im asiatischen Raum und fährt am nächsten Sonntag sein nächstes Rennen in Suzuka, Japan.

allf1.info

Die Strecke gehört sicherlich zu den schwierigsten im Kalender. Dies sowohl aus fahrerischer Sicht als auch was die Abstimmung des Wagens betrifft.

Man sucht beim Setup jeweils einen Mittelweg. Nicht zu viel Abtrieb aber auch nicht zu wenig. Und wenn man zu viel rutscht ist der Reifenverschleiss sehr hoch.

Start zum Rennen um 0700 Uhr in der Früh am Sonntag Morgen. Wie immer auf SRF2, ORF1 und RTL.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.