Wochensport 48 / 2016 – Unihockey-WM

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

„Gäng wie gäng“ entstand dieser Beitrag bereits gestern Samstag.

Die Woche durch bleibt es eigentlich ziemlich ruhig. Das Hauptgeschehen konzentriert sich auf das Wochenende, dann aber richtig: Fussball aus den verschiedenen Ligen, Schneesport mit Biathlon, Ski-Alpin und Ski-Nordisch.

Zudem beginnt die Unihockey-WM der Männer. Und selbstverständlich die NFL am Sonntag Abend.

————————————————————————————————————————–

Unihockey-WM

Beginnen wir mit einem Sport, bei dem wir Schweizer durchaus ein Wörtchen mitreden. Am nächsten Samstag beginnt die 11. Weltmeisterschaft der Herren im lettischen Riga.

Insgesamt 16 Teams haben sich für diese WM qualifiziert (also eigentlich nur 15, das Lettland als Gastgeber gesetzt ist). 11 aus Europa, 2 aus Amerika (Kanada, USA) und 3 aus Asien (Australien, Singapur und Thailand).

Der Modus ist in meinen Augen nicht gerade einfach, aber ich versuche es mal:

Es wird in 4 Gruppen à 4 Mannschaften gespielt. In den Gruppen A und B spielen die acht in der Weltrangliste am besten klassierten Teilnehmer. In den Gruppen C und D die restlichen 8 Teams.

Das heisst die Schweiz (Weltrangliste #3, Topf 1) bekommt ein zweites Team aus Topf 1 und 2 Teams aus Topf 2 (Weltrangliste 5 bis 8) zugelost.

Die Schweiz wurde der Gruppe A mit Finnland (#2), Deutschland (#7) und Estland (#8) zugelost.

In der Gruppe B sind Schweden (#1), Tschechien (#4) Lettland (#5) und Norwegen (#6).

Die beiden Erstplatzierten der Gruppen A und B kommen direkt in die Viertelfinals. die Dritt- und Viertplatzierten spielen eine Playoff-Runde gegen die beiden Erstplatzierten der Gruppen C und D. Die Sieger dieser Playoff-Runde qualifizieren sich ebenfalls für das Viertelfinale.

Der offizielle Spielplan findet man hier (.pdf)
Wie seit einigen Jahren üblich hat der Internationale Verband 2 Youtube-Kanäle bei denen die Spiele LIVE übertragen werden: Kanal 1, Kanal 2.
Die Seite ist gegenwärtig noch nicht mit Inhalt gefüllt, aber hier sollte dann irgendwann eine Übersicht zu finden sein für TV & Streaming.
Bitte beachten: Zu Riga gibt es einen Zeitunterschied von +1 Stunde.
————————————————————————————————————————–
Ski-Alpin

Sowohl für die Männer als auch für die Frauen herrscht volles Programm nächste Woche. 
Die Männer sind im französischen Val d’Isère. 
Am Freitag fahren sie einen Super-G (1200 Uhr), am Samstag eine Abfahrt (1045 Uhr) und am Sonntag einen Riesenslalom (1000 / 1300 Uhr).
Die Frauen sind im Kanadischen Lake Louise und fahren am Freitag eine Abfahrt (2030 Uhr), am Samstag noch eine (2030 Uhr) und am Sonntag einen Super-G (1900 Uhr).
Die Rennen werden allesamt LIVE übertragen (SRF). Allerdings aufpassen. Das eine oder andere Rennen wird auf SRFInfo übertragen. 
————————————————————————————————————————–
Skispringen

Nächsten Samstag und Sonntag springen die Herren auf der Schanze im deutschen Klingenthal. 
Am Samstag beginnt das Springen um 1610 Uhr und am Sonntag um 1500 Uhr. Die Qualifikation findet übrigens am Freitag statt und startet um 1800 Uhr.
SRF2 zeigt alle Springen, bis auf die Quali
————————————————————————————————————————–
Biathlon

Seit dem Freitag ist die Biathlon-Gemeinde im schwedischen Östersund. Die ganze Woche hindurch fahren die Männer und die Frauen Rennen:
biathlonworld.com

Wenn es um Biathlon geht ist das deutsche Fernsehen stets an der Front zu finden. ARD überträgt die Rennen LIVE. Und am Wochenende steigt auch SRF2 mit ein. 
————————————————————————————————————————–
Super League

17. Runde am nächsten Wochenende, die mit YB gegen Basel ein Spitzenspiel hat:
sfl.ch
Und jetzt wird’s interessant. SRF2 hat sich entschieden nicht das Spiel vom Sonntag 1600 Uhr zu zeigen sondern tatsächlich YB-Basel am Samstag Abend. 
Netter Zug muss ich sagen.
————————————————————————————————————————–
Tpico Bundesliga

LIVE auf ORF1 ab 1630 Uhr WAC gegen Sturm Graz.
————————————————————————————————————————–
2. Bundesliga

Morgen Montag Abend ab 2015 die Partie zwischen Stuttgart gegen Nürnberg
————————————————————————————————————————–
NFL

Ich habe letzte Woche getippt, dass P7Maxx heute Abend Cardinals @ Falcons und um 2225 Uhr Panthers @ Raiders übertragen wird.

Und ich habe gut getippt. Denn genau so sieht der Spielplan heute Abend aus. 
Meine Tipps für nächsten Sonntag sehen folgendermassen aus:
Um 1900 Uhr Texans @ Packers.
Um 2225 Uhr Giants @ Steelers. 
————————————————————————————————————————–
Das soll’s von mir gewesen sein.
Setzt Euch hin und schaut’s. 

Wochensport 47 / 2016 – Duel in the desert

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Das gibt eher eine pralle Woche. Über den Cup im Eishockey, zu Champions und Europa League im Fussball, zu Davis-Cup-Final, Ski Alpin, Ski Nordisch, Formel 1 und NFL am Wochenende.

Fast schon wie üblich ist dieser Beitrag gestern Samstag entstanden.

————————————————————————————————————————–

Eishockey-Cup

Viertelfinale im Cup. 3 der 4 Spiele finden am Dienstag, das Letzte am Mittwoch Abend statt. Alle Spiele beginnen um 1945 Uhr.

Es sind ausnahmslos nur interessante Spiele darunter. Bei Fribourg gegen Zug fragt man sich, ob die Krise bei Fribourg auch im Cup weitergeht.

Bei Genf gegen Davos besteht die etwa einzige Frage darin wer den besseren Tag erwischen wird.

Bei Tigers gegen Lausanne, ob die Langnauer weiter ihren Mini-Höhenflug geniessen können.

Und bei Langenthal gegen Kloten die Frage wie gross der Klassenunterschied sein wird (meine Antwort: relativ klein, wenn überhaupt).

Gibt’s Livebilder?

Um ehrlich zu sein, ich habe keine Ahnung. Beim Blick steht (noch) nichts. Bei Programmguide von TV24 ist nichts zu finden (was bei denen aber nicht heisst, dass sie nichts zeigen). Und SRF kommt sowieso erst beim Final ins Spiel.

Vermutlich aber gibt’s irgendwo was zu sehen. Man wird wohl erst am Montag oder Dienstag erfahren wo und welches Spiel.

————————————————————————————————————————–

Champions League

5. und somit zweitletzter Spieltag in der Gruppenphase.

Bei SRF2 ab 2045 Uhr am Dienstag Abend die Partie zwischen Sporting Lissabon und Real Madrid.

Im Hinspiel gewann Real zu Hause mit 2:1. Bruno César schoss Sporting in der 48. Minute in Führung. Eine Führung, die bis zur 89. Minute stand hielt, ehe Ronaldo und Morata das Spiel noch kehrten.

Bei RSI2 gibt es die Partie zwischen Sevilla und Juventus. 
Das Hinspiel ging 0:0 aus. Beim letzten und auch einzigen CL-Heimspiel von Sevilla gegen Juve (letztes Jahr im Dezember) gewann Sevilla mit 1:0.

Am Mittwoch Abend bei SRF2 Ludogorets gegen Basel.
Basel im Hinspiel nur mit einem mageren 1:1, das angesichts der Spielanteile viel zu wenig war. Die Plätze 1 und 2 in der Gruppe sind weg. Basel derzeit auf Rang 3 aufgrund des besseren Torverhältnisses. Dem FCB könnte theoretisch ein Unentschieden reichen um Rang 3 zu zementieren und somit europäisch zu überwintern (Rasgrad muss in der letzten Runde nach Paris). Wenn es aber dumm läuft zerplatzt diese Blase. Daher wäre ein Sieg doch um einiges besser.

Es grenzt an ein Wunder, aber das ZDF (ebenso wie der ORF) zeigt kein Bayern-Spiel, sondern Gladbach gegen Manchester City. Die Gladbach gingen im Hinspiel gleich mit 4:0 unter. Gewinnt man liegt Rang 2 wieder drin. Verliert man gibt’s einen Zweikampf mit Celtic um Rang 3.

————————————————————————————————————————–

Europa League

Wie immer ein Doubleheader auf SRF2. Zuerst um 1900 Uhr FC Zürich gegen Villarreal und danach Olympiakos gegen YB.

Bei den Kollegen von Sport1 ab 2105 Uhr die Partie zwischen St.-Etienne und Mainz 05.

Das ORF geht mal wieder leer aus, weil die Partie zwischen Genk und Rapid bei Puls4 übertragen wird (2105 Uhr).

————————————————————————————————————————–

Super League

Bleiben wir beim Fussball und steigen beim Ligafussball ein.

sfl.ch

Da strahlt eine Partie richtiggehend heraus: Sion gegen Basel. Den Vorteil vergeben wir mal an Sion. Nicht nur aufgrund des Heimvorteils. Sion hat die letzten 5 Partie alle gewonnen. Basel mit 3 Siegen und 2 Unentschieden aus den letzten 5 Partien. Ich bin überrascht wie konstant Sion unterwegs ist. Nicht, dass ich es dieser Mannschaft nicht zugetraut hätte, aber bei diesem Präsidenten weiss man schlichtweg nie. Das Spiel LIVE auf SRF2 ab 1600 Uhr.

Auf dem Papier ebenfalls interessant Lausanne gegen YB. Wobei Lausanne mit einem Durchhänger zu kämpfen hat. die letzten 4 Partien gingen allesamt verloren. YB mit 2 Siegen und 2 Unentschieden aus den letzten 4.

Krisentreffen in Vaduz gegen Lugano. Sieg von Vaduz ist Pflicht, da man darauf spekulieren kann, dass St. Gallen bei GC verliert und dann die rote Laterne wieder übernimmt (Quizfrage: wie lang hält sich Zinnbauer noch?)

————————————————————————————————————————–

Tipico Bundesliga

Live bei ORF1 am Sonntag Nachmittag ab 1630 Uhr, Salzburg gegen Admira Wacker. 

————————————————————————————————————————–

Davis Cup

Ich liste das Davis Cup Finale zwischen Kroatien und Argentinien ohne zu wissen wo die Serie überhaupt zu sehen sein wird.

Auf seinem Weg in das Finale schlug Argentinien hintereinander Polen, Italien (die Bezwinger der Schweiz) und die Briten.

Da hatten es die Kroaten ein bisschen schwieriger: Belgien, die USA und Frankreich. Bei allen Serien gewann man mit 3:2.

Die Kroaten treten mit Cilic, Karlovic, Coric und Dogic an. Dogic wird mit grösster Wahrscheinlichkeit nur im Doppel eingesetzt (er ist die Nummer 11 der Welt).

Argentinien mit Del Potro, Delbonis, Pella und Mayer.

Im Head-2-Head steht es 3:0 für Argentinien. Immer traf man im Viertelfinal aufeinander: 2002 (3:2), 2006 (3:2) und 2012 (4:1).

Wie gesagt, ich habe keine Ahnung wo man den Final schauen kann. Ich weiss nur, dass der französische Sende BeIn-Sport offizieller Medienpartner ist. Keine Ahnung, ob sie für andere Länder Sublizenzen vergeben.

————————————————————————————————————————-

Ski Alpin

Die Männer wären theoretisch nächste Woche im kanadischen Lake Louise um am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag einen Super-G zu fahren. Weil aber die Temperaturen zu hoch sind um Kunstschnee zu produzieren wurden die Rennen abgesagt. Ebenfalls bereits abgesagt sind die Rennen für Beaver Creek Anfang Dezember. Diese Rennen werden von Val d’Isère aufgefangen. Die Ersatzrennen für Lake Louis stehen noch nicht fest.

So sind die Einzigen die fahren die Damen. Und zwar einen Riesenslalom am Samstag (1530 / 1830 Uhr) und einen Slalom am Sonntag (1530 / 1830 Uhr).

————————————————————————————————————————–

Langlauf

Nächstes Wochenende beginnt der Langlauf-Weltcup 2016/17.

Die ersten Rennen finden im finnischen Ruka statt. Die Herren fahren am Samstag einen Sprint klassisch und am Sonntag ein Rennen über 15 Kilometer, ebenfalls klassisch (1200 Uhr).

Die Damen am Samstag ebenfalls einen klassischen Sprint und am Sonntag ein Rennen über 10 Kilometer klassisch (0930 Uhr).

Eurosport dürfte bei allen Events LIVE dabei sein.
SRF2 ist am Samstag ab 1225 Uhr ebenfalls LIVE drauf. Auch das ZDF überträgt einen ganzen Nachmittag lang Wintersport.

————————————————————————————————————————–

Formel 1

Grosses Weltmeisterschaftsfinale beim letzten Rennen der Saison aus Abu Dhabi am nächsten Sonntag.

Es ist das achte Rennen in der Formel 1 Geschichte, dass auf diesem Kurs gefahren wird. Und nur bei 2 Rennen gewann der Pole-Mann auch das Rennen (2010: Vettel, 2015: Rosberg).

wikipedia

Bezüglich des Setups muss man auf dieser Strecke Kompromisse eingehen. Aufgrund der Geraden, aber auch wegen die vielen engen Kurven, darf man nicht zu viel Topspeed wegnehmen weil du sonst (logischerweise) auf den Geraden zu langsam bist.

Rosberg darf maximal Dritter werden um den Weltmeistertitel sein Eigen nennen zu dürfen.

Start zum Rennen um 1400 Uhr MEZ. Wie immer bei RTL, ORF1 und SRF2.

————————————————————————————————————————–

NFL

2 Sachen, die ich kurz ansprechen möchte:

a) Diese Woche habe ich gelesen, und das habe ich nicht gewusst: Welche Spiele gezeigt werden wird erst an der Redaktionskonferenz vom Dienstag (also nach dem Monday Night Spiel) entschieden. Logischerweise kann ich keine Voraussage über die nächsten Spiele machen und bin daher auf meine eigenen Spekulationen angewiesen.

b) Eben jene Spekulationen habe ich letztes Wochenende angestellt und dabei auf folgende Spiele getippt: 1900 Uhr Ravens gegen Cowboys oder Cadinals gegen Vikings und um 2225 Uhr Eagles gegen Seattle.

Womit ich aber nicht gerechnet habe ist, dass P7Maxx eine Zuschauerbefragung machen wird und die Zuschauer die Spiele aussuchen dürfen.

Aber getippt habe ich durchaus nicht schlecht:

Heute Abend um 1900 Uhr Arizona Cardinals @ Minnesota Vikings und um 2225 Uhr New England Patriots @ San Francisco 49ers.

Somit 1 von 2 richtig. Ist ja auch nicht schlecht.

Somit folgt der Blick auf nächste Woche:

Ende November heisst in den USA auch: Thanksgiving!

2 Spiele und 1 Dokumentation am Donnerstag Abend bzw. in der Nacht auf Freitag:

2230 Uhr: Washington Redskins @ Dallas Cowboys

0145 Uhr: Dokumentation zu Peyton Manning

0230 Uhr: Pittsburgh Steelers @ Indianapolis Colts.

Für den Sonntag ist dann wieder raten angesagt: Für das 1900 Uhr Spiele tippe ich auf Cardinals @ Falcons und beim 2225 Uhr-Spiel auf Panthers @ Raiders.
————————————————————————————————————————–
Curling

Gestern Samstag begann im schottischen Braehead die Curling-EM der Frauen und Männer.
Der Verband hat einen Youtube-Channel eingerichtet, der einige Spiele LIVE übertragen wird. 
Eine Programmübersicht welche Spiele auf Youtube kommen gibt es hier (etwas runterscrollen).
Aber auch das Schweizer Fernsehen ist bei einige Spiel LIVE dabei:
srf.ch
————————————————————————————————————————–
Das soll’s von meiner Seite gewesen sein.
Setzt Euch hin und schaut’s. 

Wochensport 46 / 2016 – ATP Finals

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Es wird eine eher ruhige Woche. Ausser man steht auf Tennis, dann geht die ganze Woche was.

Ansonsten konzentriert sich das Geschehen auf das Wochenende mit Fussball und NFL.

————————————————————————————————————————–

ATP World Tour Finals

Grosses Finale im Männertennis, aus The O2 in London.

Das Turnier beginnt eigentlich bereits heute Nachmittag behandle das Turnier aber erst heute, da das Turnier ja hauptsächlich nächste Woche stattfindet.

Wie bekannt sein dürfte qualifizieren sich grundsätzlich die besten 8 Spieler des Jahres für dieses Turnier. Was ich allerdings nicht gewusst habe ist, dass falls ein Grand-Slam-Sieger ausserhalb der Top8 ist (aber innerhalb der Top20) bekommt dieser den achten Startplatz. Dies ist heuer aber nicht der Fall. Die Grand-Slams teilen sich auf 3 Sieger auf (Murray, Djokovic (2) und Wawrinka).

Nebst diesen Dreien sind noch Raonic, Nishikori, Monfils, Cilic und der Österreicher Thiem am Start. Grundsätzlich wäre Nadal statt Thiem im Feld, aber der ist ja bekanntlich wieder mal verletzt.

Wawrinka bekommt es in seiner Gruppe mit Murray, Nishikori und Cilic zu tun.

Die Gruppenspiele beginnen stets um 1500 und um 2100 Uhr Schweizer Zeit.

Eine Übersicht über den Spielplan findet sich hier.

Das Finale ist auf Sonntag 1900 Uhr angesetzt.

Volles Programm bei SRF2 das alle Spiele LIVE übertragen wird.

————————————————————————————————————————–

Super League

Nati-Pause ist zu Ende und somit geht’s in der Liga weiter:

sfl.ch

Das Spitzenspiel der Runde findet zwar am Sonntag statt beginnt aber bereits um 1345 Uhr: YB gegen Sion.

Sion derzeit mit 3 Punkten Vorsprung auf die Berner. Beide Teams in guter Form haben doch beide von ihren letzten 5 Spielen Keines verloren. Sion allerdings mit 5 Siegen (YB mit 3 Unentschieden).
Der Vorsprung würde nur 1 Punkt betragen wenn YB in Luzern in der 92. Minute nicht den Ausgleich kassiert hätte.

Livespiel bei SRF2 ab 1600 Uhr Luzern gegen Lugano. Luzern kommt also zum zweiten Mal nacheinander (und zum insgesamt vierten Mal) zum Handkuss durch das Schweizer Fernsehen (Lugano zum dritten Mal).

Keine Partie, die einen jetzt vom Hocker hauen würde. Gänzlich uninteressant aber doch nicht ist. Luzern auf Rang 4, Lugano auf 7, durch 4 Punkte getrennt. Lugano hat allerdings seit 7 Spielen nicht mehr gewonnen (inklusive dem Cup-aus gegen Aarau). Die Favoritenrolle müsste eigentlich klar verteilt sein. Aber bei Lugano darf man sich nie ganz sicher sein (siehe ihr 2:2 gegen Basel aus Runde 12).

————————————————————————————————————————–

tipico Bundesliga

Grosses Aufeinandertreffen zwischen RB Salzburg und Rapid Wien am nächsten Sonntag um 1630 (ORF1).

Bei den Salzburgern geht man anfangs Saison stets davon aus, dass sie durch die Saison marschieren werden. So sieht’s derzeit aber nicht ganz aus. Man steht mit 4 Punkten Rückstand nur auf Rang 3 (hinter Sturm Graz und Altach). Vor 1 Woche verlor man sogar beim Tabellenletzten Mattersburg mit 2:1.

Bei Rapid sieht’s derzeit nicht gerade besser aus. Nur Rang 5 mit 9 Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze.

Der Zufall will es, dass in der selben Runde Altach und Graz aufeinandertreffen und somit ein (kleiner) Zusammenschluss an der Spitze einsetzen könnte (die Austria spielt zu Hause gegen Ried):

flashscore.de

————————————————————————————————————————–

NFL

Wie immer 2 Spiele LIVE auf P7Maxx am Sonntag ab 1900 Uhr.

Man kann ja mittlerweile nur spekulieren welche Spiele P7Maxx übertragen wird.

Was beim Spiel um 2225 Uhr relativ einfach ist, da um diese Zeit ja nur 2 Spiele stattfinden. So tippe ich beim zweiten Spiel auf Eagles gegen Seattle.

Beim 1900 Uhr Spiel wird’s schon schwieriger. Aber entweder wird’s Ravens gegen Cowboys oder Cadinals gegen Vikings.

Mal sehen wie es um meine hellseherischen Fähigkeiten steht.

————————————————————————————————————————–

National League A

Stand heute Samstag Nachmittag als dieser Beitrag entstanden ist, sind in der NLA, je nach Team, zwischen 19 und 22 Spiele ausgetragen worden.

An der Tabellenspitze tummeln sich Vereine, die man dort auch erwarten durfte (ZSC, SCB, Zug).

Wen man unter den Top5 aber nicht hat sehen können waren einerseits Lausanne und andererseits Kloten.

Ich habe es glaube schon einmal geschrieben, aber Lausanne scheint der Bandenwechsel von Ehlers zu Ratushny ganz gut gekommen zu sein. Es scheint am Genfersee nötig gewesen zu sein das Team von seinem extremen defensiven Korsett zu befreien. Was man schon daran sieht, dass Genazzi, Herren und Junland alle ziemlich genau 1 Punkte pro Spiel machen.

Kloten scheint das Jugendhafte zu beflügeln. Das Team ist im Durchschnitt gerade mal 25,79 Jahre alt (das drittjüngste in der NLA). Und offenbar scheint man bei den Ausländern Glück gehabt zu haben. Santala, Praplan und Shore machen alle 1 Punkt oder mehr pro Spiel. Und da ist noch Denis Hollenstein der derzeit bei 24 Punkten aus 18 Spielen steht und Liga-Topscorer ist.

Nicht überraschend stehen die Lions an der Tabellenspitze. Man könnte jetzt aber meinen das Team habe keinerlei Probleme. Nur haben sie Diese. Und zwar hauptsächlich eher neben dem Eis. Die Lions verfügen über ein Team, das man als luxuriös bezeichnen darf. Und das schafft auch Probleme. Mit Cunti weiss man nicht so recht wie umzugehen (Bern soll stark an ihm interessiert sein), Pestoni hatte offenbar ein paar Pfund zu viel auf dem Rippen und musste einige Wochen ein Spezialtraining absolvieren. In dieser Zeit wurde er auch nicht eingesetzt.

Team to watch ist derzeit der (wettbewerbsübergreiffend) SC Bern der mittlerweile seit 8 Spielen nicht mehr verloren hat und nach Verlustpunkten sogar Tabellenerster ist. Letzten Freitag hat man auswärts den EV Zug gleich mit 3:0 geschlagen und den Zugern somit die erste Heimniederlage beschert. Grosser Akteur bei den Bernern ist vor allem Marc Arcobello, der, wie Hollenstein von Kloten, bei 24 Punkte aus 18 Spielen zu Buche steht.

Bei Davos würde man jetzt sagen hat und gibt sich Mühe. Das Team wäre ja sicherlich nicht schlecht. Aber durch den Weggang von Genoni zu Bern musste del Curto mal wieder zaubern. Mit seinen 2 blutjungen Torhütern Gilles Senn und Joren van Pottelberghe hat er sicher Goalies mit Potential im Team. Allerdings reissen sie das ganze Team mit ihren Fangquoten von 89,1% und 88,7% runter.

Bei Fribourg Gottéron bin ich mir derzeit nicht sicher, ob ich überrascht sein soll oder nicht, dass sie Zweitletzter sind. Jedes Jahr sieht sich das Team in den Top 4 nur um nachher irgendwann abzustürzen. Es ist nicht so, dass ich dieses Team nicht in den Playoffs sehen würde. Ich sehe sie in nächster Zeit aber auch nicht in den Top4.

————————————————————————————————————————–

Fussball

Es wäre mir beinahe entgangen. Aber nächste Woche spielen einige Nationalmannschaften Freundschaftsspiele.

Die Meisten davon am Dienstag Abend:

Italien gegen Deutschland, LIVE bei der ARD oder bei Rai1. Spielbeginn um 2045 Uhr.

Österreich gegen die Slovakei, ebenfalls um 2045 Uhr auf ORF1.

England gegen Spanien, um 2100 Uhr bei ITV.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von meiner Seite gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Wochensport 45 / 2016 – Nati-Pause

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Unter der Woche ist eher Sparprogramm angesagt. Es konzentriert sich überwiegend auf das Wochenende. Dann aber richtig.

Im Fussball steht die nächste Runde zur Qualifikation zur WM in Russland 2018 auf dem Programm.
Die Schweiz spielt am Sonntag Abend.

Ebenfalls am Sonntag wie immer die NFL, MotoGP, die eventuelle Vorentscheidung in der Formel 1.

Über das Wochenende verteilt die nächste Runde im Ski-Weltcup.

————————————————————————————————————————–

2. Bundesliga

Montag Abend ab 2015 Uhr auf Sport1 die Partie zwischen den Würzburger Kickers und St. Pauli.

————————————————————————————————————————–

Fussball (WM-Quali)

Im Rahmen zur Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland steht die nächste Runde an.

Es beginnt am Freitag Abend wenn ITV das Spiel zwischen England und Schottland LIVE zeigt. Die Engländer stehen zur Zeit mit 7 Punkten an der Tabellenspitze. Schottland mit nur 4 Punkten aus 3 Spielen. Spielbeginn ist um 2045 Uhr.

Gleichzeitig auf RTL das Spiel zwischen San Marino und Deutschland.

Beim französischen Sender TF1 die Partie zwischen Frankreich und Schweden. Franzosen und Schweden teilen sich derzeit die Tabellenspitze mit je 7 Punkten. Und mit teilen ist wirklich teilen gemeint. Beide mit 5:1 Toren. Frankreich gab in Runde 1 auswärts gegen Weissrussland Punkte ab (0:0) und Schweden ebenfalls in Runde 1 zu Hause gegen Holland (1:1).
Spielbeginn ebenfalls um 2045 Uhr.

Am Samstag ab 1800 Uhr bei ORF1 Österreich gegen Irland. Unsere Nachbarn sind nicht so gestartet wie sie gerne hätten. Nur 4 Punkte hat man bisher ergattert. Gegen Wales zu Hause spielte man „nur“ 2:2 und eine Runde später verlor man in Serbien 3:2. Jetzt also gegen Irland, das aus seinen 3 Spielen 7 Punkte geholt hat. Spielbeginn ist um 1800 Uhr.

Im Süden bei Rai 1/4 das Spiel zwischen Liechtenstein und Italien.
Spielbeginn um 2045 Uhr.

Bei TVE die Partie zwischen Spanien und Mazedonien. Anpfiff um 2045 Uhr.

Am Sonntag auf RTL Nitro das Spiel zwischen Luxemburg und Holland. Spielbeginn um 1800 Uhr.

Ebenfalls um 1800 Uhr auf SRF2 die Partie zwischen der Schweiz und den Färör.
Die Schweiz als eines der wenigen Teams, die nach 3 Spielen mit dem Punktemaximum an der Spitze stehen. Gegen Portugal in überzeugender Manier gewonnen, gegen Ungarn gezittert aber ebenfalls gewonnen und dann gegen Andorra sich mit Hängen und Würgen durchgesetzt (gut, so defensiv wie Andorra gespielt hat…). Jetzt also die Föröer, die in der letzten Runde zu Hause gegen Portugal 0:6 verloren haben. Alles andere als ein Sieg darf eigentlich nicht vorkommen. Aber bei der Schweizer Nati darf man sich nie sicher sein.

————————————————————————————————————————–

Ski-Weltcup

Der Ski-Zirkus wandert in das finnische Levi. Sowohl die Damen als auch die Herren fahren einen Slalom.

Die Frauen am Samstag. Lauf 1 um 1000 Uhr, Lauf 2 um 1300 Uhr.

Die Herren fahren am Sonntag zu den genau gleichen Zeiten.

Die Rennen wie immer LIVE auf SRF2 und ORF1.

————————————————————————————————————————–

NFL

Noch kurz beim American Football vorbei wo wie immer am Sonntag Abend 2 Spiele auf P7Maxx LIVE gezeigt werden.

Durch die Zeitumstellung der Amerikaner finden die Spiele zukünftig wieder um 1900 und um 2225 Uhr statt.

————————————————————————————————————————–

MotoGP

Letzter GP in diesem Jahr und somit Ende der Weltmeisterschaft.

Beim Motorrad muss man sich einen Spannungsbogen über alle Klassen hinweg selber suchen. In allen 3 Klassen stehen die Weltmeister bereits fest.

Vor allem aus Schweizer Sicht ist natürlich die Moto2 von gesondertem Interesse. Tom Lüthi kann zwar nicht mehr Weltmeister werden, kann aber seinen derzeitigen zweiten Rang halten.
Er hat 11 Punkte Vorsprung auf Alex Rins und 17 auf Franco Morbidelli. Wenn Lüthi also nur halbwegs vorne mitfahren kann im Rennen gehört im Rang 2 in der Endabrechnung.

Gefahren wird auf dem Gran Premio Motul de la Comunitat im spanischen Valencia. Eine Strecke, die Lüthi eigentlich liegen sollte.

Letztes Jahr wurde er Dritter, vor 2 Jahren gewann er das Rennen, 2012 Rang 4.

Start zum Rennen der Moto3 ist um 1100 Uhr, Moto2 um 1220 Uhr und die MotoGP um 1400 Uhr.

SRF2 zeigt die Rennen der Moto2 und der MotoGP LIVE.

————————————————————————————————————————–

Formel 1

Zweitletztes Rennen der Weltmeisterschaft 2016 und es wird immer wie spannender. Hamilton und Rossberg liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Der Deutsche derzeit mit 349, der Engländer mit 330 Punkten.

Rossberg kann also in Brasilien nächsten Sonntag Weltmeister werden wenn Hamilton sein Rennen in den Sand setzen sollte.

Und da auf diesem Blog oftmals von Omen die Rede ist, kommt es hier also wieder: Rossberg gewann in Brasilien 2014 und 2015. Hamilton? Gewann in Brasilien noch nie!

Brasilien wird also nicht nur durch das Duell Hamilton – Rossberg interessant. Sondern auch durch das Wetter. Es kann schon mal gerne in strömen regnen, was in der Regel das ganze Rennen über den Haufen wirft. Es kommt auch des öfteren zu Safety-Car-Phasen, da die Auslaufzonen in Brasilien nicht zu den grössten gehören.

Das Rennen beginnt um 1700 Uhr Schweizer Zeit und kommt auf ORF1 und auf  SRFInfo, da sich das Rennen mit dem Spiel der Schweizer Nati kreuzt.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.