Wochensport 28 / 2017 – Heiliger Rasen II

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Die Woche wird weiterhin durch die Tour de France und Wimbledon dominiert. Am Wochenende gibt es Motorsport aus den Bereichen Formel 1 und MotoGP.

Zudem spielen ab dem Wochenende die Frauen eine grosse Rolle. Die Europameisterschaft beginnt ebenfalls am Wochenende. Und für die Pferdefreunde unter uns findet nächste Woche das CHIO in Aachen statt.

————————————————————————————————————————–

Wimbledon

Zweite und somit letzte Woche in London.

Es war schade, aber dass Wawrinka ausgeschieden ist, war wohl unvermeidlich. Nicht nur hatte er einen starken Gegner, auch sein linkes Knie scheint ihm sehr viele Probleme bereitet zu haben. Selbst wenn er also die ersten Runde noch irgendwie überstanden hätte, spätestens in Runde 2 wäre Wimbledon 2017 für ihn Geschichte gewesen.

Sonst geht alles mehr oder weniger seinem geregelten Gang. Aus den Top10 ist nur Kei Nishikori bereits ausgeschieden (gegen Bautista Agut in Runde 3).

SRF2 macht wie schon die letzte Woche Komplettprogramm mit Sendezeiten jeweils ab 1400 Uhr. Zudem, und das habe ich letzte Woche vergessen zu schreiben, auf deren Homepage bieten sie auch 3 Livestreams an, die aber jeweils nicht kommentiert sind.

Und sonst natürlich ist man bei der BBC immer gut aufgehoben.

Die Halbfinals sind am Freitag, der Final ist am Sonntag auf 1500 Uhr terminiert.

————————————————————————————————————————–

Tour de France

Man kann ja wahrlich nicht behaupten die grosse Rundfahrt hätte noch keinen grossen Aufreger produziert. Es geht natürlich um die Cavendish – Sagan Geschichte.

Als ich die Bilder zum ersten Mal gesehen habe war für mich der Ausschluss aus der Rundfahrt die logische Konsequenz. Sagan fährt den Ellbogen raus und Cavendish stürzt in die Absperrung. Aber je mehr ich gelesen habe desto mehr zweifelte ich. Das liegt auch an diesem Kommentar aus der Süddeutschen Zeitung von Christopher Gerards.

Heute bin ich auch der Meinung, dass man Sagan bestrafen muss ja, aber ein Ausschluss schon ein bisschen über das Ziel hinaus schiesst.

Wie gesagt, morgen Montag ist Ruhetag, dann am Dienstag und Mittwoch die Anfahrt in Richtung der Pyrenäen und ab Donnerstag geht’s da rein (bzw. ja rauf).

Übersicht über die einzelnen Etappen gibt es hier.

Und wie immer, Vollversorgung bei SRF2 und Eurosport.

————————————————————————————————————————–

Formel 1

Nächsten Sonntag das Rennen in Silvestone wo Lewis Hamilton versucht das Rennen zum vierten Mal in Folge zu gewinnen.

Die Strecke ist sehr flüssig und daher sehr schnell. Die Teams müssen aber zuerst das richtig Setup erwischen. Man darf die Flügel nicht zu flach stellen weil man sonst in den Kurven zu viel Zeit verliert. Daher gehen die meisten Teams auf eher mehr Abtrieb. Zudem sind Verbrauch und Reifenverschleiss eher an der oberen Grenze anzusiedeln. Die meisten fahren eine 2-Stopp-Strategie weil man nur mit einem Stopp seine Reifen nicht ins Ziel bringt.

Und wie für England üblich kann einem das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen.

Gestern Samstag platzte dann noch die Meldung rein, dass Silverstone offenbar seinen Vertrag mit der Formel 1 nicht verlängern möchte, weil man offenbar den Vertrag nicht refinanzieren kann. Stellt sich jetzt die Frage, ob das denen Ernst ist, oder ob sie nur mit den Muskeln spielen wollen um bessere Konditionen zu bekommen.

Startzeit wie üblich um 1400 Uhr. Übertragen von SRF2, RTL und ORF1. 

————————————————————————————————————————–

Fussball

Am nächsten Sonntag beginnt die Frauen-Europameisterschaft in den Niederlanden. Es ist dies die 12. Austragung.

Das Turnier dauert bis zum 6. August und umfasst 16 Mannschaften.

Die Schweizerinnen sind in der Gruppe C mit Frankreich, Island und Österreich gelandet. Die Französinnen stehen in der Rangliste derzeit auf Rang 3, die Schweizerinnen auf 17, Island auf 19 und Österreich auf 24.

Ziel der Schweizerinnen sind natürlich die Viertelfinals. Dazu müssen sie in ihrer Gruppe Erster oder Zweiter werden, was aufgrund der Rangliste durchaus möglich bzw. machbar ist.

Die Eidgenossinnen greifen erst übernächste Woche in das Geschehen ein.  Am Dienstag spielt man um 1800 Uhr gegen Österreich, 4 Tage später (ebenfalls um 1800 Uhr) gegen Island und am Mittwoch, 26. Juli um 2045 Uhr gegen Frankreich.

SRF2 hat für diese EM Werbung gemacht. Man darf also davon ausgehen, dass die Spiele der Schweizerinnen LIVE übertragen werden.

Wer France4 empfängt kann alle Spiele LIVE sehen. Auch das ZDF dürfte einige Spiele bringen.

————————————————————————————————————————–

Reiten

Nächsten Freitag beginnt das weltbekannte CHIO Aachen.

Wer sich ein bisschen einlesen möchte was da alles läuft (und das ist einiges) dem empfehle ich den Wiki-Artikel zum CHIO.

In der Regel werden einige Prüfungen LIVE übertragen. Allerdings steht, Stand heute, noch nicht fest was wann und so.

Eine Liste müsste früher oder später HIER aufgeschaltet werden.

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s