Wochensport 38 / 2017 – College Football?

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Wenn ich letzte Woche von einer Schmalspurwoche geschrieben habe, dann ist das nächste Woche noch fast extremer. Man muss sich sein Programm richtig zusammensuchen.

Kommt noch dazu, dass sich die Auswahl komplett auf das Wochenende „beschränkt“.

Nebst der NFL kommt noch College Football in das Programm (auch wenn bis jetzt nicht feststeht welche Spiele gezeigt werden). Dazu gibt es Formel 1 und der Weltcupfinal der Orientierungsläufer aus Grindelwald.

Und natürlich Fussball aus den heimischen Gefilden.

————————————————————————————————————————–

Super League

Und damit wollen wir auch gleich beginnen.

sfl.ch

Augen auf Sion. Weniger wegen der Mannschaft sondern wegen deren allmächtigen Kaiser CC.

Man kann ja von Rolf Fringer halten was man will. Man kann ihm auch heute noch die schmachvolle Niederlage gegen Afghanistan vorhalten. Aber körperliche Gewalt ist ein absolues no-go. CC gehört aus dem Verkehr gezogen.

Noch unverständlicher finde ich seine Reaktion. Statt sich auf die Hinterbeine zu stellen und den Reuigen zu spielen („habe nur im Affekt gehandelt“ o. ä.) prahlt er noch mit der Tat und schiebt hinterher, dass es gut getan habe.

Der Verband muss jetzt konsequent sein. Bei der Hooliganproblematik überbieten sie sich gerne mit Straf-Vorschlägen. Mit CC sollte man jetzt nicht anders verfahren. Kommt ja noch hinzu, dass er Wiederholungstäter ist.

Kommen wir also zu Spieltag.

Warum Sion sein Spiel bereits am Mittwoch austrägt ist mir etwas schleierhaft. Ich habe keine Infos gefunden warum das so ist (zumal Sions nächstes Spiel erst Mitte Oktober ist).

Am Samstag Abend der Klassiker zwischen GC und Basel und der grossen Frage, ob sich Basel wieder einen Ausrutscher leistet. Ich bin von der Personalie Wicky immer noch nicht überzeugt. Noch 1 oder 2 solche Spiele wie gegen Lausanne in der 7. Runde und Wicky könnte angezählt sein. Auch wenn ich Streller jetzt keinen Schnellschuss zutrauen würde.

YB hat zu Hause St. Gallen. Und aus den Ostschweizern werde ich irgendwie nicht schlau. Im Management hauen sie sich quasi gegenseitig die Rübe ein und auf dem Platz schlägt man den FC Basel (kleine Frage am Rande: Nach 8 Runden mit 12 Punkten auf Rang 3, wann kam das das letzte Mal vor?)

Der FCZ hat zu Hause den FC Lugano. Zürichs einziges Ziel ist es an YB dran zu bleiben. Und mit Lugano zu Hause ist diese Hürde nicht wahnsinnig hoch.

Livespiel? Gibt’s eines, aber ich kann ehrlich gesagt nicht sagen welches denn sein wird. Ich habe noch keinerlei Infos über das Livespiel.

Wenn ich tippen müsste, würde ch ja auf YB – St. Gallen tippen. Aber YB war schon eine Woche zuvor mit einem Livespiel dabei. Daher tippe ich mal auf Zürich gegen Lugano.

————————————————————————————————————————–

NFL

Für die Freunde der NFL geht der nächste Sonntag ab wie die Luzi.

Es beginnt nämlich schon am Nachmittag ab 1540 Uhr (P7Maxx) mit dem Spiel der Saints @Dolphins, das nämlich LIVE aus London kommt.

Anschliessend gibt es wie immer 2 Spiele um 1900 und um 2230 Uhr.

Wie ich letzte Woche mitbekommen habe werden jeweils am Dienstag, im Rahmen der Sendung „Coach’s Corner“, mitgeteilt welche Spiele am Sonntag gezeigt werden.

Entsprechend kann ich das hier noch nicht machen.

Aber wenn es um die NFL geht tippe ich ja gerne. Wobei es mit Week 4 nicht ganz einfach macht. Es wird entweder Panthers @Patriots oder Lions @ Vikings.

Nachher folgt sicherlich Raiders @ Broncos.

————————————————————————————————————————–

College Football

Bleiben wir doch gleich beim Football gehen aber eine Ebene tiefer. Natürlich wird auch auf universitärer Stufe Football gespielt.

Und ich schaue sehr gerne College Football. Denn die Spielweise ist um einige offensiver, es gibt viel mehr Punkte und die Quaterbacks werfen um einige mehr Pässe.

Wer sich ein bisschen in diese Welt einlesen möchte der schaue mal hier. Es ist jedenfalls kein schlechter Anfang.

College Football ist auch ein Grund warum die NFL nie an einem Samstag spielt. Denn der Samstag gehört dem College. Teams wie Michigan oder Ohio State spielen in Stadion mit über 100’000 Zuschauern (und sind natürlich immer ausverkauft).

Ein ganz grosser Unterschied zwischen NFL und CF ist ein sogenanntes Rankingsystem (AP Poll genannt). AP ist die Associated Presss, und sie veröffentlicht immer am Sonntag um 1400 Uhr Ostküstenzeit das neue Ranking.

65 Sportjournalisten machen ein Ranking der 25 stärksten Mannschaften. #1 bekommt 25 Punkte, #2 bekommt 24 und so weiter.

Am Schluss bekommt man ein Ranking, das dann so aussieht.

Sport1 hat mit Beginn der Saison begonnen am Samstag Abend (deutscher Zeit) 2 Spiele zu übertragen. Bis jetzt war es jeweils ein Spiel um 1800 Uhr und ein Spiel um 2130 Uhr.

Am besten informiert man sich auf Facebook bei College Football Germany welche Spiele gezeigt werden.

————————————————————————————————————————–

Formel 1

28 Punkte hin oder her, ich wäre vorsichtig den Weltmeistertitel bereits jetzt an Hamilton zuzuschreiben. Mit dem Rennen nächste Woche in Sepang (Malaysia) sind es immer noch 6 Rennen. Ein Ausfall Hamiltons, Vettel gewinnt, und schon sieht die Sache wieder anders aus.

Also sechtsletztes Rennen auf dem Sepang International Circuit. Es ist eine reine Rennstrecke mit vielen schnellen Kurven und langen Geraden. Charakteristisch ist vor allem die sogenannte „Doppelgerade“, die um die Tribüne bei Start/Ziel führt.

Überholen kann man an einigen Stellen. Alleine die beiden langen Gerade haben jeweils eine DRS-Zone. Allerdings muss man sich in Sepang genau überlegen wo man überholen möchte (bzw. vor allem wann). Vielen überholen in der letzten Kurve vor Start/Ziel. Ist aber vielfach auf der Geraden wieder gekontert worden.

Start zum Rennen ist am Sonntag Morgen um 0900 Uhr, wie immer bei SRF2, RTL und ORF1.

————————————————————————————————————————–

Orientierungslauf

Am nächsten Wochenende findet in Grindelwald das Weltcupfinale der Frauen und Männer statt.

SRF2 ist sowohl am Samstag als auch am Sonntag LIVE dabei (das am Freitag stattfindende Rennen über die Langdistanz wird nicht gezeigt).

Am Samstag das Rennen über die Mitteldistanz. Die Frauen starten um 1000 Uhr, die Männer um 1130 Uhr. SRF2 klinkt sich um 1215 Uhr LIVE mit ein.

Am Sonntag dann ist die Staffel dran. SRF2 beginnt seine Übertragung um 1415 Uhr. Rennstart ist um 1425 Uhr.

Wer sich etwas in das Weltcupfinale einlesen möchte, der schaue in das dazugehörige Programmheft (.pdf).

————————————————————————————————————————–

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s