Wochensport 48 / 2017 – Von Entscheidungen in der Champions League

Einen schönen Sonntag Euch Allen

Ich mache es heute eher kürzer. Ich bin seit 3 Tagen am kränkeln und wende mich eher einem Bad und einem warmen Bett zu.

Am Wochenende dann wie immer die NFL, Schweizer Fussball aus der Super League und Schneesport.


◊ Champions League

Letzte Runde in der Gruppenphase. Der FC Basel wird auf alle Fälle europäisch überwintern, egal was passiert. Er tritt am Dienstag Abend auswärts bei Benfica an.

Benfica steht in der Gruppe mit null Punkten als Letzter da und kann nicht mehr in das Geschehen eingreifen, ausser, dass sie noch Punkte holen wollen.

Tabellenführer Manchester United hat zu Haue das drittplatzierte ZSKA Moskau. Basel kann also darauf spekulieren, dass die United das Spiel auch gewinnt und somit das Ergebnis aus dem Benfica-Spiel keinen Einfluss mehr haben wird.

Spielbeginn wie immer um 2045 Uhr auf SRF2.

Am Mittwoch Abend zeigen SRF2 und ORF1 die Partie zwischen Liverpool und Spartak Moskau. 

Liverpool ist Tabellenführer mit 9 Punkten. Einen Punkt dahinter folgt Sevilla, das auswärts bei NK Maribor (2 Punkte) antreten muss. Die Russen sind mit 6 Punkten auf Rang 3.

Da man davon ausgehen darf, dass Sevilla sein Spiel gegen Maribor gewinnen wird, heisst die Losung für Liverpool: verlieren verboten, sonst ist Rang 1 weg.

Das ZDF hat sich für die Partie zwischen Leipzig und Besiktas entschieden.

Der Vorteil für Leipzig liegt insofern darin, dass Instanbul von Rang 1 nicht mehr verdrängt werden kann. Denn Leipzig und Porto liegen beide mit 7 Punkten auf den Rängen 2 und 3. Monaco ist mit 2 Punkten abgeschlagen und kann kein Wort mehr mitreden. Ausser, dass sie Porto Punkte abknöpfen können und Leipzig somit auf Rang 2 verhelfen können.

Alle Spiele wie immer um 2045 Uhr.


◊ Europa League

SRF2 wie üblich mit den Doubleheader.

Es beginnt um 1900 Uhr mit der Partie der Berner Young Boys gegen Skënderbeu.

Ein Spiel ohne Wert. Die Albaner sind mit 5 Punkten auf Rang 3, Bern mit deren drei auf dem letzten Platz. Partizan Belgrad ist zwar mit 8 Punkten auf Rang 2, hat aber aus seinen zwei Spielen gegen Skënderbeu ein Sieg und ein Unentschieden nach Hause genommen und somit den Vorteil der direkten Partien.

Lugano muss um 2105 Uhr auswärts bei Steaua Bukarest ran. Es gibt noch theoretische Chancen für die Tessiner noch auf Rang 2 zu kommen und somit Viktoria Pilsen einzuholen. Aber wie gesat, die sind doch eher theoretischer Natur.

Sport1 zeigte die Partie zwischen Roter Stern Belgrad und dem 1. FC Köln.  Beide Clubs mit 6 Punkten auf den Rängen 2 und 3. Heisst, das Spiel ist ein Decider. Im Hinspiel gewannen die Belgrader 1:0.

Spielbeginn ist um 2105 Uhr.


◊ Super League

SFL2
sfl.ch

Free-TV-Spiel ist Zürich gegen Luzern.

Wobei, der Krisengipfel zwischen Sion und Thun wäre auch nicht ganz uninteressant gewesen. Wetten der aktuelle Sion-Trainer hält sich nicht bis Weihnachten?


◊ NFL

Wie immer 2 Spiele ab 1900 Uhr bei P7Maxx.

Wie immer kann man nur spekulieren welche Spiele gezeigt werden. Ich tippe aber mal auf Minnesota @ Carolina beim Frühspiel und auf Eagles @ Rams beim Spätspiel (wobei bei zweiterem ich mir irgendwie ziemlich sicher bin).


◊ Ski

Die Frauen kommen in heimische Gefilde. Sie fahren nämlich nach Davos, während die Herren in Val d’Isere beschäftigt sind.

Es beginnt am Freitag mit einer Kombination der Frauen um 1000 / 1300 Uhr.

Am Samstag beginnen die Herren mit einem Riesenslalom (0930 / 1230 Uhr). Die Frauen fahren um 1045 Uhr einen Super-G.

Der Abschluss des Wochenendes bilden am Sonntag ein Slalom der Herren (0930 / 1230 Uhr) und ein Super-G der Damen um 1030 Uhr.

Villbespassung wie immer durch SRF2, ORF1 und ARD/ZDF.


◊ Langlauf

Mit dem Auto sind es knapp 80 Kilometer von St. Moritz nach Davos. Der kurze Sprung könnte sich lohnen, der der Langlauf-Weltcup macht in Davos halt.

Die Männer fahren am nächsten Wochenende ein je ein Rennen im Sprint und ein Rennen über 15 Kilomter (beide im Freistil).

Die Damen ebenfalls mit einem Rennen im Sprint und einem Rennen über 10 Kilometer (beide ebenfalls im Freistil).

Langlauf
fis-ski.com

Die Rennen laufen wie immer bei SRF2 und bei ARD.


◊ Biathlon

Weiter geht es auch im Weltcup der Biathleten:

Biathlon1
biathlon-online.de

Anlaufstelle Nummer 1 in Sachen Biathlon ARD/ZDF und ORF1.


Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s