Wochensport 49 / 2017 – Darts wohin das Auge reicht

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Es geht gegen Jahresende hin, was automatisch bedeutet, dass sich das Sportprogramm ausdünnt. Was aber noch lange nicht heisst, dass nix geboten wird.

Natürlich sind die „Klassiker“ dabei (Ski, Ski Nordisch, Langlauf, Fussball, NFL). Ab dem Donnerstag aber werden die Tage durch Darts dominiert, wenn die PDC zur 25. Auflage der World Darts Championships startet.


◊ Darts

Und da wollen wir auch gleich beginnen. Die berühmten Nächte im Alexandra Palace zu London beginnen wieder:

Das Preisgeld wurde im Vergleich zu letzten Jahr um 150’000 Pfund erhöht. Der Sieger bekommt neu 400’000 Pfunde. Insgesamt werden 1,8 Millionen ausgeschüttet (inklusive 25’000 für den perfekten 9-Darter, wobei dieser Bonus geteilt wird wenn mehrere Spieler dies erreichen sollten).

TV-technisch ist die WM wie immer durch Sport 1 abgedeckt. Erstmals wird der Sender alle Sessions LIVE übertragen. So kommt man auf ca. 100 Stunden Live-Darts:

Darts
dart1.de

Kurzer Blick auf die Favoriten:

Vorjahressieger Michael van Gerwen wird mit einer Quote von 8/11 bei William Hill als haushoher Favorit gehandelt. Bei der Quote verlierst du Geld. Als Zweiter wird Gary Anderson gehandelt mit einer Quote von 6/1. PHil Taylor hat eine von 12/1, Raymond van Barneveld sogar nur eine 66/1.

Ein Schweizer ist nicht dabei. Augen aber auf den Österreicher Mensur Suljovic (50/1), der sich in den letzten Jahren kontinuierlich nach oben gearbeitet hat.

Eine Übersicht wer wann spielt findet sich hier.


◊ Super League

Letzte Runde bevor es in die Ferien geht:

SFL3
sfl.ch

Nachdem die Stadtberner übrraschenderweise (wieder) gegen Thun verloren haben ist die Vorsprung etwas geschmolzen. Sollte YB aber GC geschlagen haben gehen sie sicher als Wintermeister in die Pause.

In der letzten Runde vor den Weihnachten hat YB das dankbarere Spiel. Luzern kann zwar ein äusserst hartnäckiger Gegner sein, der in seltenen, lichten Momenten jedes Team an die Wand spielen kann. Zeigt auf der anderen Seite aber wieder Spiele wo man absolut nachvollziehen kann warum man Zweitletzter ist.

Basel muss zu GC und darf sich somit dem defensiven Fussball Prägung Murat Yakin stellen.

Alles möglich. Eine Niederlage von YB bei gleichzeitigem Sieg von Basel. Oder umgekehrt.

Es überrascht nicht, dass sich SRF2 für die Partie zwischen GC und Basel entschieden hat.


◊ Ski

Skisport jeglichster Couleur am nächsten Wochenende. Begonnen wird aber mit Skifahren.

Die Frau fahren ins französische Val d’Isere und fahren am Samstag um 1030 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag um 1030 Uhr einen Super-G.

Die Männer hingegen sind im italienischen Val Gardena / Groeden und fahren am Freitag um 1215 Uhr einen Super-G, am Samstag um 1215 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag (0930 / 1230 Uhr) einen Riesenslalom.

Wie immer bei SRF2, ORF1 und ARD/ZDF


◊ Skispringen

Skispringen erwähne ich sonst ja eher weniger (ausser es ist die Vierschanzentournee). Jetzt aber muss ich fast, denn das nächste Springen findet in Engelberg statt. Die Anlage wurde letztes Jahr ja neu überarbeitet und renoviert, so dass der neue K-Punkt bei 140 Metern liegt.

Gesprungen wird zwei Mal. Am Samstag um 1600 Uhr und am Sonntag um 1400 Uhr. Die Qualifikation ist auf den Freitag 1600 Uhr angesetzt.

SRF2 ist beim Springen natürlich LIVE dabei.


◊ Biathlon

Biathlon2
biathlon-online.de

Die letzte Weltcup-Woche bevor es für die Biathleten in die Weihnachtspause geht.

Die Rennen der Herren sollte man sich vor allem wegen Benjamin Weger anschauen. Der Schweizer darf sich über einen guten Saisonstart mit zweien siebten Plätzen in Östersund und Hochfilzen freuen.

Bei den meisten Rennen dürfte SRF2 dabei sein. Wer auf Nummer sicher gehen möchte schalte (natürlich) bei ARD/ZFD ein.


◊ Langlauf

Auch hier finden die letzten rennen vor der Weihnachtspause statt, bevor Ende Dezember in Lenzerheide die 12. Tour de Ski beginnt.

Gefahren wird im italienischen Toblach.

Die Männer fahren 15 Kilometer klassisch (Samstag, 1330 Uhr) und 15 Kilometer in der Verfolgung in Freistil (Sonntag, 1330 Uhr).

Die Frauen haben 10 Kilometer klassisch (Samstag, 1100 Uhr) und 10 Kilometer Freistil Verfolgung (Sonntag, 1130 Uhr) vor sich.

Die Rennen werden von SRF2 und ZDF übertragen.


◊ Snooker

Kaum sind die UK Championships zu Ende beginnen auch gleich die Scottisch Open in Glasgow.

Eurosport wird das Turnier LIVE übertragen. Der Final ist am nächsten Sonntag.


◊ NFL

Week 15 und somit vorletzte Runde bevor es im Januar in die Playoffs geht.

Wie immer 2 Spiele LIVE ab 1900 Uhr bei P7Maxx.

Das zweite von ihnen übertragene Spiel dürfte ziemlich sicher New England @ Pittsburgh sein.


Das soll’s von mir gewesen sein

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s