Wochensport 51 & 52 / 2017 – happy new years eve!

Einen schönen Sonntag Euch Allen

Altjahreswoche heisst immer zwei Sachen: Spengler Cup und Vierschanzentournee. Daneben gibt’s noch Sport in der Geschmacksrichtung Tour de Ski, Ski-Alpin und Darts.


◊ Spengler Cup

Heuer jährt sich der Spengler Cup zum 91. Mal. Und mit der Schweizer Nationalmannschaft („Team Suisse“) kommt es zu einer kleinen Premiere in der Geschichte des Spengler Cups. Ich schreibe bewusst klein, weil die Nati nicht das erste Mal an diesem Turnier teilnimmt. Das letzte Mal war das 1979 der Fall als man nach 4 Niederlagen in 4 Spielen Letzter wurde (wie in den Jahren 78 und 77 übrigens auch). Nebst den Dauerteilnehmern Davos und dem Team Canada sind am Turnier HPK Hämeenlinna aus Finnland, Dinamo Riga und Mountfield HK aus Tschechien.

Spengler Cup.png
spenglercup.ch

Wie immer und üblich wird SRF2 alle Spiele LIVE zeigen und auch sonst relativ viel aus Davos senden.

Der Final ist wie immer auf den 31. Dezember mittags angesetzt.


◊ Vierschanzentournee

Wer es nicht so mit Eishockey hat wird vielleicht beim Skispringen fündig. In diesem Jahr kommt es zur 66. Austragung.

Als grosser Favorit geht der Deutsche Richard Freitag in den Wettkampf. Er hat im Gesamtweltcup 150 Punkte Vorsprung auf seinen Landsmann Andreas Wellinger. Auf Rang 3 ist der Norweger Daniel-André Tande, der wieder um 40 Punkte Rückstand auf Wellinger hat. Der erste Österreicher folgt auf Rang 5 mit Stefan Kraft. Simon Ammann ist derzeit auf Rang 19 klassiert.

Wie üblich beginnt die Tournee im Deutschen Oberstdorf wo am Freitag um 1630 Uhr die Qualifikation beginnt. Das Springen selber ist genau 24 Stunden später.

Nochmals einen Tag später (Sonntag), aber um 1400 Uhr, beginnt dann die Qualifikation für das Springen in Garmisch-Patenkirchen, das aber erst im neuen Jahr stattfinden wird.

Wie immer ist die Tournee durch das TV voll abgedeckt: SRF2, ORF1 und ARD/ZDF werden sowohl Quali als auch Springen zeigen.


◊ Tour de Ski

12, Tour de Ski, die am Samstag in der Lenzerheide beginnen wird. Die Veranstaltung ist Teil des Skilanglauf-Weltcups und findet Ende Dezember bis Anfang Januar statt. Die Teilnehmer bestreiten 8 Rennen in 10 Tagen. Der Wettbewerb wurde Ende 2006/Anfang 2007 zum ersten Mal ausgetragen. Zum Wettbewerb gehören Rennen sowohl in der klassischen als auch in der freien Technik.

Es ist übrigens ein Preisgeld von 1 Million Schweizer Franken ausgelobt.

Tour de Ski
de.wikipedia.org
Tour de Ski2
http://www.fis-ski.com (die obere Zeile gilt für den 30. Dezember)

TV-technisch übertragen von SRF2.


◊ Ski

Auch der Alpine Skiweltcup geht nach Weihnachten weiter.

Die Männer fahren ins italienische Bormio, die Damen sind im österreichischem Lienz.

Es beginnt am Donnerstag um 1030 / 1330 Uhr mit dem Riesenslalom der Damen. Am selben Tag fahren die Männer um 1145 Uhr eine Abfahrt.

Einen Tag später dann die letzten Rennen im Jahr 2017. Die Damen haben einen Slalom um 1030 / 1330 Uhr und die Männer fahren eine Kombination um 1130 / 1500 Uhr.

Wie immer Vollbespassung durch SRF2, ARD/ZDF, ORF1

Es verdichten sich übrigens die Gerüchte, dass die FIS die Kombination abschaffen möchte. Wie spruchreif bzw. ab wann die Abschaffung gelten solle ist mir aber unbekannt.


◊ Darts

Ich mache an dieser Stelle nochmals auf die Darts-WM aufmerksam.

Nächsten Mittwoch geht die WM weiter. Gespielt wird bis und mit Samstag wenn die Halbfinals auf dem Programm stehen (ab 2000 Uhr).

Der Final ist wie üblich am 1. Januar, 2000 Uhr.

Sehen kann man es auf Sport1 (deutscher Kommentar) oder auf DAZN (englischer Originalkommentar).


◊ Hopman Cup

Letztes Jahr war es der Auftakt in ein goldiges 2017 für Roger Federer. Für seine Partnerin Belinda Bencic eher weniger musste sie doch einen grossteil der Saison verletzungsbedingt aussetzen (was in meinen Augen aber dringend nötig war. Sie hat in den Monaten zuvor ihren Körper überforciert).

Die Schweizer sind in der gleichen Gruppe wie die USA, Japan und Russland. In seinen ersten Partie trifft die Schweiz am Samstag auf Japan.

Eine Übersicht über alle Partie gibt es hier. Bitte bedenken, die Zeitverschiebung nach Perth beträgt 7 Stunden.

SRF2 und SRFInfo haben den Hopman Cup in seinem Programm. Das dürfte sich nach Silvester nicht ändern.


◊ NFL

An Silvester noch nichts vor? Week 17 und somit letzter Spieltag vor den Playoffs am Sonntag. Da es die letzte Runde ist finden die Spiele alle am gleichen Tag statt.

Welche Spiele von P7Maxx gezeigt werden zeigt sich erst am Dienstag Abend.

NFL2
espn.com (angezeigt sind schweizer Zeiten)

Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s