Wochensport 2 / 2018 – How i met your Playoffs

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Es ist vor allem der Football, der im Vordergrund steht. Auf der einen Seite die NFL, die nächstes Wochenende mit den Playoffs weiter macht und auf der anderen Seite der College Football, der in der Nacht auf Dienstag sein National Championship-Game ausspielt.

Dazu Handball mit Geschmacksrichtung EM und für die Schweizer die WM-Quali.

Und dann natürlich wieder viel Schneesport unter anderem aus Wengen.


◊ College Football

Fangen wir chronologisch an, In der Nacht auf Dienstag ab 0200 Uhr findet das grosse Finale im College Football zwischen den Georgia Bulldogs und denn Alabama Crimson Tide statt. Ausgetragen wird das Spiel in der schönen Mercedes-Benz Arena zu Atlanta in?……genau: Georgia

ForbesGeorgia hat seinen Halbfinal gegen die Oklahoma Sooners nach zweier Verlängerungen 54 zu 48 gewonnen. Es war ein faszinierendes Spiel in dem die Dogs zeitweise mit 18 Punkten im Rückstand waren sie sich aber wieder zurückgekämpft haben. Alabama gewann seinen Halbfinal gegen das kleine Alabama: Clemson. Ich habe das Spiel nicht gesehen soll aber im Endeffekt ein relativ klares Verdikt gewesen sein. Es war früh offensichtlich, dass sich Alabama durchsetzen wird.

Grundsätzlich geht Alabama als Favorit in dieses Spiel.

Übertragen wird das Spiel von Sport1. Allerdings gefallen mir diese Übertragungen überhaupt nicht. Daher, wer kann, sollte auf DAZN schauen.


◊ NFL

Weiter geht es nächstes Wochenende mit den Playoffs. Dann stehen nämlich die Divisional Games auf dem Programm.

Bei diesen werden auch die ersten zwei Seeds beider Ligen (AFC, NFC) in die Playoffs einsteigen, da sie bei den Wild-Card-Games spielfrei hatte.

Den Beginn macht der #1-Seed der NFC Philadelphia am Samstag ab 2225 Uhr. Übertragen LIVE auf ProSieben.

Spiel 2 dann in der Nacht auf Sonntag ab 0215 Uhr (ProSieben). Dann darf der #1-Seed der AFC ran, New England.

Spiel 3 am Sonntag ab 1900 Uhr (P7Maxx). Der #2-Seed der AFC ist dran, die Pittsburgh Steelers.

Den Abschluss macht dann (folgerichtig) der #2-Seed der NFC. Dies sind die Wikinger aus Minnesota. Spielbeginn ist um 2225 Uhr, übertragen auf ProSieben.

Und was die Vikings betrifft, ich komme einfach nicht umhin stets an diesen adretten Herren zu denken:

glsohed


◊ Handball-EM

Am nächsten Freitag beginnen die 13. Handball-Europameisterschaften in Kroatien. Das Land ist nach 2000 zum zweiten Mal Ausrichter einer EM.

Gespielt wird in vier Hallen, die sich in Zagreb, Split, Varaždin und Poreč befinden.

An dieser EM, die übrigens nur alle zwei Jahre stattfindet, nehmen 16 Mannschaften teil, wobei die Kroaten als Ausrichter keine Quali spielen mussten.

Wer wann spielt kann man übrigens hier sehen.

Grundsätzlich ist es so, dass die Spiele der deutschen Mannschaft auf ARD oder ZDF übertragen werden. Alle anderen Spiele werden auf der Plattform Sportdeutschland.tv übertragen. Allerdings weiss ich nicht, ob da ein Geo-Blocking drauf ist und die Spiele somit in der Schweiz nicht zu sehen sind.


◊ Handball WM-Quali

Anfang Januar nächsten Jahres beginnen in Deutschland und Dänemark die 26. Weltmeisterschaften. Die Qualifikation hierzu hat bereits begonnen.

Die Schweiz ist mit Estland und Bosnien-H. in einer Dreiergruppe. Sein erstes Spiel (auswärts in Estland) haben die Schweizer 22:26 gewonnen. Spiel 2 (Rückspiel gegen Estland) fand gestern statt. Spiel 3 ist das Heimspiel gegen Bosnien am Mittwoch um 1830 Uhr. Den Abschluss macht dann das Rückspiel am Samstag um 2000 Uhr.

Da die ersten zwei Spiele von SRF2 übertragen wurden darf man davon ausgehen, dass das bei den Spielen gegen Bosnien ebenfalls der Fall sein wird. Die Spiele sind zwar noch nicht im Programm aufgenommen aber wie gesagt, eine Übertragung dürfte doch drin liegen (und wenn auch nur auf SRFInfo.

Und nur zur Info: Estland, wahrlich keine Macht im Handball, hat sein Heimspiel gegen Bosnien 29:25 gewonnen.

Der Gruppensieger qualifiziert sich dann für die sogenannten WM-Playoffs, die im Juni stattfinden.


◊ Ski

Nach dem Highlight der Woche muss man nicht sehr lange suchen. Nächstes Wochenende findet die 88. Abfahrt auf dem Lauberhorn zu Wengen statt.

laengenprofil_abfahrt_0307131kopie
lauberhorn.ch

Über die Streckführung muss nicht mehr viel gesagt werden. Der Klassiker wird sich nie ändern:

pistenplan_high
lauberhorn.ch

Start zum Rennen, wie üblich in Wengen, um 1230 Uhr. Und ebenfalls wie üblich wird SRF2 mit allem anreisen was sie haben.

Es ist aber nicht nur Wengen und Abfahrt.

Die Damen fahren am Dienstag um 1800 / 2045 Uhr im österreichischem Flachau einen Nacht-Slalom.

Die Herren sind zu diesem Zeitpunkt bereits in Wengen und bestreiten einige Trainingsabfahrten.

Chronologisch geht es dann am Freitag um 1030 / 1400 Uhr weiter wenn die Herren eine Kombination fahren.

Vor der Herren-Abfahrt am Samstag fahren die Damen um 1045 Uhr im österreichischem Bad Kleinkirchheim ebenfalls eine Abfahrt.

Der Sonntag beginnt mit dem Slalom aus Wengen um 1015 / 1315 Uhr gefolgt von einem Super-G der Damen um 1115 Uhr.

Übertragen wie immer von SRF2, ARD/ZDF, ORF1 und Eurosport.


◊ Biathlon

Die Biathleten fahren nach Rupolding in Oberbayern:

Biathlon
biathlon-online.de

Vollbespassung wie immer durch ARD/ZDF.


Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s