Wochensport 19 / 2018 – Nati auf Wiedergutmachungstour

Einen schönen Sonntag Euch Allen

Eine Woche, die vor allem im Zeichen des Eishockey steht. Daneben gibt es noch Leichtathletik aus Shanghai  und Formel 1 sowie Fussball der Marke Schweiz.

Da ich morgen Sonntag am Mittelländischen Schwingfest sein werde wird der beitrag bereits heute Samstag veröffentlicht.


◊ Eishockey

Als dieser Post entstanden ist hat die Schweiz noch kein Spiel bestritten. Rein vom spielerischen Element kann ich also nicht viel sagen. Der Mannschaft wird aber reiherum einiges zugetraut. Ein deutscher Journalist von Sport1 sieht sie sogar als Geheimtipp.

Nach dem ersten Spiele gegen Österreich heute Mittag geht es morgen Sonntag um 2015 Uhr gegen die Slowakei weiter.

Am Dienstag um 2015 Uhr geht es gegen die Tschechen weiter. Einen Tag später um 1615 Uhr gegen die Weissrussen, am Samstag um 2015 Uhr gegen Russland und am Sonntag 2015 Uhr gegen Schweden.

Übernächste Woche folgt dann noch ein Gruppenspiel.

Alle Spiele mit Schweizer Beteiligung werden natürlich auf SRF2 LIVE übertragen. Spiele mit deutscher Beteiligung sollten auf Sport1 laufen.


◊ Super League

Die Meisterschaft ist also entschieden. In einem mehr als dramatischen Ende (das eigentlich kein Hollywood-Autor hätte schreiben können) setzten sich die Berner gegen Luzern durch und feierten nach 32 Jahren wieder eine Meisterschaft.

 

 

So geht es also mit der drittletzten Runde weiter. Da das Rennen oben entschieden fokussiert man sich auf die untere Tabellenregion. Da hat sich für GC, Lugano und auch Thun die Lage etwas entspannt. Lausanne als Letzter mit 31 Punkten und Sion als Zweitletzter mit 33 Punkten sind jene, die noch zittern müssen.

Irgendwie schön, dass von den letzten fünf Teams gleich vier aufeinandertreffen. Und englische Woche ist auch noch:

5
sfl.ch
6
sfl.ch

Am Mittwoch zeigt SRF2 das Spiel zwischen GC und dem FC Sion. Am Sonntag hat man sich für das Spiel zwischen YB und Lugano entschieden.


◊ Leichathletik

Zweites Meeting im Rahmen der Diamond League 2018. Nächsten Samstag aus Schanghai.

Auch das wird von srf.ch LIVE übertragen (ohne Kommentar übrigens). Auch genaue Zeitangabe habe ich aber nicht gefunden.


◊ Formel 1

Erstes Rennen in Europa der Saison 2018. Gefahren wird auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in Montmelo, etwas nördlich von Barcelona.

Eine Strecke, die vor allem bei den Zuschauern als nicht sonderlich beliebt gilt. Die Rennen werden schnell langweilig, weil sich das Feld sehr früh auseinanderzieht, es nicht viele Überholmöglichkeiten gibt (und diese auch nur hauptsächlich bei Start / Ziel mit DRS).

Fahrerisch gilt die Strecke aber als durchaus anspruchsvoll. Die vielen mittelschnellen bis schnellen Kurven verzeihen nicht viele Fehler. Für das Auto heisst das, dass das Setup mit hohem Anpressdruck eingestellt werden muss.

Übertragen wird das Rennen wie immer von SRF2, ORF1 und RTL.


Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s