Wochensport 29 / 2018 – final week

Einen schönen Sonntag Euch Allen.

Zwei Veranstaltungen kommen in ihre letzte und somit finale Woche. Die WM in Russland und Wimbledon. Nebst der bereits laufenden Tour de France ist das Wochenprogramm somit mehr als gut gefüllt.

Am Wochenende dann noch DTM und MotoGP.


◊ Weltmeisterschaft

Letzte Woche bei der Weltmeisterschaft in Russland. Das heisst es kommt zu den Finalspielen.

Morgen Montag ist spielfrei. Der erste Halbfinal ist am Dienstag um 2000 Uhr mit Frankreich gegen Belgien. Das Spiel riecht verdammt stark nach offensivem Feuerwerk, das beide Mannschaften ablassen werden. Ich werde keinen Tipp abgeben, dafür ist mir die Ausgangslage zu offen. Es wird aber sicherlich ein mehr als interessantes Spiel werden.

Zweiter Halbfinal am Mittwoch Abend, ebenfalls um 2000 Uhr mit England gegen Kroatien. Bei den Kroaten überrascht es nicht sonderlich sie im Halbfinale anzutreffen. Bei den Engländern ist das schon ein bisschen anders. Ich bin beeindruckt was Garen Southgate aus diesem Team gemacht hat. Er kann sich schon nur deshalb ein Denkmal aufstellen lassen weil er der erste Trainer in Englands Geschichte ist, der ein Penaltyschiessen gewonnen hat.

Spiel um Platz 3 am Samstag um 1600 Uhr, Der Final am Sonntag um 1700 Uhr (ja, wirklich 1700 Uhr).


◊ Wimbledon

Ich weiss, ich schreibe jedes Jahr das Gleiche. Ziel eines Tennisspielers an einem Grand-Slam ist stets das Erreichen von Woche zwei.

Federer ist dabei und hat dabei einen mehr als überzeugenden Eindruck hinterlassen. Übergreifend hat er jetzt in Wimbledon 29 Sätze in Serie gewonnen. Sein Spiel gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff war übrigens sein 200. Spiel in Wimbledon, und sein 175. Sieg.

Morgen Montag trifft er auf den 26 jährigen Franzosen Adrian Mannarino. Gegenüber seinen vorherigen Spielen dürfte Federer jetzt etwas mehr Gegenwehr bekommen. Und das liegt nicht nur daran, dass der Franzose linkshänder ist und Federer sein Spiel leicht umstellen muss.

Wawrinka ist ewartungsgemäss ausgeschieden. Allerdings nicht ganz so früh wie man annehmen durfte. In Runde 1 kegelte er den an Nummer 6 gesetzten Dimitrov aus dem Turnier. Eine Runde später war dann allerdings Schluss, als er dem Italiener Fabiano in 3 Sätzen unterlag. Wichtiger für Stan dürfte hingegen die gewonnene Erkenntnis sein, dass er auf dem richtigen Weg ist. Ich meine gehört zu haben, dass seine Saisonplanung sowieso auf die US Open ausgerichtet ist.

Eher überraschend ist auch Belinda Bencic noch im Turnier vertreten. Sie schlug in Runde eins die Amerikanerin Riske in drei Sätzten und schlug dann eine Runde später die an Nummer sechs gesetzte Französin Garcia in zwei Sätzen.

Sie bekommt es nun in Runde drei mit der Spanierin Suarez Navarro zu tun, die auf 27 gesetzt ist.

TV-technisch wie immer SRF2 (oder Info wenn Fussball läuft) und BBC.


◊ DTM

Fünftes Rennen der heurigen Saison und gefahren wird im holländischen Zandvoort. Ein Rennen mit Meeresfeeling weil die Bucht der Nordsee gleich einen Steinwurf entfernt liegt.

Die Strecke ist seit 2001 im DTM-Kalender enthalten und hat so seine Tücken. Sie wird gerne als Achterbahnfahrt bezeichnet weil die Fahrer wegen dem hügeligen Gelände stetig rauf und runter fahren müssen. Dazu kommt noch der Dünensand, der vom Küstenwind auf und über die Fahrbahn geweht wird.

Zandvoort
de.wikipedia.org

Und wie immer in der DTM gibt es zwei Rennen. Eines am Samstag um 1330 Uhr, das andere am Sonntag um 1330 Uhr.

Übertragen von Sat1.


◊ MotoGP

Auch in der MotoGP findet das nächste Rennen statt. Gefahren wird auf dem Sachenring nahe Chemitz.

bb44243d11
sachsenring.de

Die Rennen wie immer Sonntags. Die Moto3 um 1100 Uhr, die Moto2 um 1220 Uhr und die MotoGP um 1400 Uhr. SRF2 dürfte sicherlich die letzten Beiden zeigen. Eurosport ist bei allen dreien präsent.


Das soll’s von mir gewesen sein.
Setzt Euch hin und schaut’s

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s