Wochensport 24 / 2019 – Manne ad Arbet

Wir beginnen auf diesem Blog mit der Schwingsaison 2019, die mit dem Eidgenössischen in Zug seinen Saisonhöhepunkt hat.

Es beginnt morgen Montag mit dem Stoos-Schwingen. Sonst gibt nächste Woche Fussball mit Qualifiaktion zur Europameisterschaft, MotoGP und den Beginn der Saison der Suisse.


Schwingen

Mit dem Schwingen morgen Montag auf dem Stoos wird die Bergkranzfest-Saison eingeläutet.

Gemäss dem Verteiler des eidgenössischen Schwingverbandes nehmen auf dem Stoos Schwinger des Bernisch Kantonalen, des Innerschweizer und des Nord-West-Schweizerischen Teilverbandes teil.

Weiter kommt es in der Saison 2019 bei keinem der sechs Bergkranzfeste zum Duell der drei grossen Teilverbände Bern, Inner- und Nordostschweiz. 

Im Verlauf der letzten Woche sind auch die Spitzenpaarungen für das Schwingen veröffentlicht worden:

Reichmuth Pirmin***Alpiger Nick***
Wicki Joel**Schenk Patrick***
Schurtenberger Sven ***Zenger Nicklaus***
Imhof Andi***Räbmatter Patrick***
Mathis Marcel ***Suppiger René***
Bieri Marcel**Wiget Michael*
Müllestein Mike***Strebel Joel**
Nötzli Reto***Erb Roger**
Ulrich Andreas***Inniger Thomas**
Herger Matthias**Schwander Severin**

Und die guten Nachrichten kommen eigentlich erst jetzt. Denn das SRF wird alle fünf Teilverbands- und alle sechs Bergkranzfeste LIVE zeigen, Per TV wird punktuell gezeigt. Ganztags Live sind die Feste jeweils per Stream oder mit dem Sport App.

Das das Schwingen auf dem Stoos heisst das folgendes: Den Morgen kann man im Stream sehen, im TV schaltet man ab 1350 Uhr zu.


Fussball

Nächster Schwung an Qualifikationsspielen für die Europameisterschaften nächstes Jahr:

Bei den Kollegen von TVE La 1 gibt es die Partie zwischen Spanien und Schweden. Anpfiff ist am Montag Abend um 2045 Uhr.

Am selben Abend, ebenfalls um 2045 Uhr, das Auswärtsspiel von Österreich in Nord Mazedonien. Das Spiel gibt es beim ORF.

Am Dienstag Abend um 2045 Uhr auf RTL das Spiel zwischen Deutschland Estland.

Ebenfalls um 2045 Uhr bei RAI 1 Italien gegen Bosnien-Herzegowina.

Danach ist mal Pause bis September (wo dann auch die Schweiz wieder spielt).


MotoGP

Gefahren wird auf dem ehrwürdigen Circuit de Barcelona-Catalunya. Die Strecke, die insgesamt 104’000 Zuschauer fasst gehört zu den bestentworfenen Strecken der Welt.

Die Zeiten sind wie immer die Üblichen:

1100 Uhr die Moto3, um 1220 Uhr die Moto2 und um 1400 Uhr die MotoGP.

Es ist eng geworden an der Spitze der Moto2. Es führt zwar weiterhin Lorenzo Baldassarri. Aber er hat nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Alex Marquez und vier Punkte auf Tom Lüthi. Auf Rang vier folgt übrigens JOrge Navarro mit 73 Punkten.

Alle Rennen werden wie üblich von Eurosport übertragen. Die Rennen der Moto2 und der MotoGP hat auch SRF im Programm.


Tour de Suisse

Nächsten Samstag beginnt die 83. Tour de Suisse, die weiterhin das wichtigste Vorbereitungsrennen für die Tour de France ist. Sie gilt übrigens auch als die Wichtigste unterhalb der grossen drei (also Tour de France, Giro und Vuelta).

Das Rennen beginnt mit einem Einzelzeitfahren in Langnau im Emmental. Etappe zwei ist eine Rundfahrt rund um Langnau über 160 Kilometer.

Wichtige Etappen sind Nummer sieben, die von Unterterzen nach San Gootardo geht. Dabei wird der Lunkmanierpass und der Gotthardpass befahren. Königsetappe ist aber die Letzte /Sonntag, 23. Juni). Man startet und Ulrichen und erreicht auch in Ulrichen das Ziel. Dazwischen aber überfährt man den Furkapass, den Sustenpass und den Grimselpass.

SRF wird wie üblich um Verlauf des Nachmittags Live in das Geschehen einsteigen. Das wird in der Regel zwischen 1500 und 1530 Uhr sein,


Das soll’s von mir gewesen sein.

Setzt Euch hin und schaut’s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s